MeinVodafone, MeinKabel & E-Mail

Siehe neueste
Vodafone Unitymedia keine kundennummer
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Guten Tag,

 

ich habe am 6.7. sowohl einen neuen Mobilfundvertrag (Young M über die vodafone Seite) als auch einen Internetvertrag (Vodafone/Unitymedia 50Mbit Kabel über check 24) abgeschlossen.

Die Simkarte und das Handy vom Mobilfunkvertrag habe ich erhalten und im Laden auch direkt die Gigakombi einbuchen lassen. Das ging alles ohne Probleme.

 

Da ich jetzt jedoch auch den Internet(Kabel) vertrag in die meinVodafone app integrieren will bin ich auf der Suche nach meiner Kudnenummer. DIese habe ich bis heute nicht erhalten. Der Techniker war aber schon da und hat alles eingerichtet und es läuft auch.

 

 

Wie komm ich denn jetzt an die Nummer?

Müsste ich nicht eigentlich eine Auftragsbestätigung von Unitymedia bekommen haben?

 

Grüße

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
SuperUser

Hi @Maggg92,

 

hier würde ich mich an den Kundensupport von Unitymedia wenden. 

Den Kundenservice erreichst du unter 0221 / 4661 9098 (Mo-Fr: 8 – 22 Uhr, Sa: 8 – 20 Uhr).

 

Die Migration ist noch nicht abgeschlossen, soll diesen Monat aber noch erfolgen. Daher haben die Mods noch keinen Zugriff auf die Kundendaten von Unitymedia. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Highlighted
SuperUser

Hi @Maggg92,

 

hier würde ich mich an den Kundensupport von Unitymedia wenden. 

Den Kundenservice erreichst du unter 0221 / 4661 9098 (Mo-Fr: 8 – 22 Uhr, Sa: 8 – 20 Uhr).

 

Die Migration ist noch nicht abgeschlossen, soll diesen Monat aber noch erfolgen. Daher haben die Mods noch keinen Zugriff auf die Kundendaten von Unitymedia. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector

sind die beiden Unternehmen erst seit gestern zusammen?

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hab ich nicht streng genommen den Vertrag mit Vodafone abgeschlossen? Ich versteh das nicht so ganz wieso das so ein Heck keck grade is. Eigentlich ist ja die Auftragsbestätigung das erste was man bekommt😅
Aber werde da mal anrufen, danke dir 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Maggg92  schrieb:

Hab ich nicht streng genommen den Vertrag mit Vodafone abgeschlossen? (...)


Spielt doch keine Rolle. Auch wenn Unitymedia zur VF Gruppe gehört, sind sie dennoch ein eigenständiger Bereich, wie Kabel oder Mobilfunk. Die Migration ist noch nicht abgeschlossen, daher kann von hier aus nur der Hinweis gegeben werden, sich an den Kundensupport direkt zu wenden, da ein Zugriff derzeit noch nicht möglich ist.

 

Was ist denn jetzt so schlimm, sich den Telefonhörer zu schnappen und die Kundenbetreuung anzurufen? Anhand deines Namens, deiner Adresse solltest du dort auffindbar sein. Dann kann dir der Mitarbeiter auch über den Verbleib der AB etwas sagen.

Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector

und ab dem 20. wird alles besser?

glauben kann man es kaum

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Nee, aber zumindest nehme ich an, dass dann die Zugriffe auf die Kundendaten erfolgen können.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Hallo @Maggg92,

deine Kundennummer findest du auch im Verwendungszweck der Lastschrift. (Die letzte Ziffer der Zahlenreihe gehört nicht zur Kundennummer. Das ist eine Prüfziffer.)

 

Was die MeinVodafone App angeht. Zunächst war es nur möglich Mobilfunk Tarife zu verwalten. Dann kamen die DSL Verträge dazu.

 

Seit kurzem funktioniert es auch mit den Verträgen bei Vodafone Kabel (ehemals Kabel Deutschland). Wann du auch Unitymedia Verträge über die App verwalten kannst ist nicht bekannt.

 

Aber frühestens, wenn diese Verträge auch unter MeinVodafone hier auf der Homepage verwaltet werden können.

 

Aktuell nutzen wir als Kunden von Vodafone Kabel (ehemals Unitymedia) noch das alte Kundenportal.

 

Ein Unternehmen in ein anderes zu integrieren ist nicht so einfach, wie man es sich vorstellt. Hier geht Vodafone Schritt für Schritt vor.

 

Hab einfach noch ein wenig Geduld. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Smiley (zwinkernd)

 

Wie bereits geschrieben, wird die ehemalige Unitymedia Community bald hier integriert. Dann ist es auch möglich, dir hier weiter zu helfen. Zusammen mit der Communtiy kommen auch viele tolle neue SuperUser aus diesem Bereich zu uns.

 

Bis dahin erreichst du die Kundenbetreuung von Unitymedia auch  per WhatsApp: http://vod.af/unitymedia_service Smiley (fröhlich)

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector

Schritt für Schritt,

 

dann wird es aber langsam Zeit, dass man den ersten Schritt auch tut,

bis auf das man uns nur Mobilfunkverträge angeboten hat, hat sich nicht viel getan

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@lIlIlIlI  schrieb:

Schritt für Schritt,

 

dann wird es aber langsam Zeit, dass man den ersten Schritt auch tut,

bis auf das man uns nur Mobilfunkverträge angeboten hat, hat sich nicht viel getan


@lIlIlIlI, Stell dir vor, du lebst mit 1000 Leuten in einer Wohnung. Jeder von denen hat einen eigenen Rechner mit Betriebssystem X. Jetzt zieht ihr mit allen in einen andere WG mit 1000 Leuten. Diese haben widerrum jeder einen eigenen Rechner und arbeiten mit 2 bis 3 Betriebssystemen, die mit eurem Betriebssystem nicht kombinierbar ist.

 

Jetzt möchtest du aber diese 2000 Rechner miteinander vernetzen. Ziel ist es, dass alle Rechner uneingeschränkt miteinander Daten austauschen können. Auf den Rechnern der künftigen Mitbewohner ist ein Bild. Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.

 

Du darfst es nur noch bis Datum X auf diesen Rechnern lassen. Verspätest du dich, zahlst du Strafe. Das Entfernen des Bildes von allen Rechnern dauert pro Rechner 20 Minuten.

 

Das Installieren deines Betriebssystems ist bei 2/3 der neuen Rechner in 2 Stunden zu schaffen. Bei den anderen Rechnern dauert die Installation 15 Stunden.

 

Alle Mitglieder der WG sollen möglichst durchgehend, aber mit so wenig Ausfall wie möglich an ihren Rechnern arbeiten können.

 

Von den 2000 Mitgliedern deiner WG kennen sich 20 mit EDV aus.

 

Ein Zusammenschluss dieser Größe ist in naher Zukunft nicht geplant. Auf den Rechnern befinden sich sensible Daten, die nicht jedermann zugänglich gemacht werden dürfen.

 

Die Daten dürfen nicht verloren gehen! Zur Sicherung der Daten steht dir Speicherplatz zur Verfügung. Dieser reicht ungefähr für 1/3 der Daten von 1000 Nutzern.

 

Was tust du, um die Umstellung innerhalb weniger Tage zu vollziehen? Mit welchen Schritten beginnst du? Welche Herausforderung / Integration führst du zuerst, welche zuletzt durch?

 

Wie lang wirst du insgesamt brauchen, wenn du davon ausgehst, dass du die 20 EDVler nur 5 Tage die Woche für je 8 Stunden beschäftigen darfst?

 

p.s. Wenn dich die tatsächlichen Zahlen zu Personal und Umfang eines Unternehmens wie Vodafone oder Unitymedia interessieren, dann kannst du das gern mal googeln. Das sind ein paar Nullen mehr als in meinem Beispiel.

 

p.p.s. das ist ein vollkommen aus der Luft gegriffenes Beispiel. Aber es soll zeigen, dass du nicht mal eben ein Unternehmen kaufst und innerhalb von 12 Monaten ist alles "mal eben" übertragen und integriert.

 

p.p.s ich habe vergessen, bevor du dich an die Rechner und die Bilder begibst, musst du noch die Wohnung und die Fassade des Gebäudes komplett neu streichen. Smiley (zwinkernd)

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
Mehr anzeigen