Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Kabel: Beeinträchtigung der Kabeldienste im Raum Neukalen
  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • Mobil Es kommt zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit im 2G/3G/4G Bereich, als Nachwirkung der Störung von gestern.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 
  • MobilEinschränkung Telefonie und Daten über 4G PLZ Gebiet 457xx, 462xx - 465xx, 48249, 486xx - 487xx

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

MeinVodafone, MeinKabel & E-Mail

Siehe neueste

SIP statt MIC, gibt es einen Vorteil?

Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo liebe Community,

ich habe heute mein Zugangsdaten per PostBrief bekommen. Umstellung soll erst am 09.11.2020 erfolgen.

Ich würde aber gerne vorab einige Dinge verstehen? Habe meinen Nick nicht umsonst Smiley (zwinkernd)

In den Unterlagen steht ich bräuchte die SIP-Zugangsdaten nur, wenn ich den Anschluß ohne MIC einrichten möcht!

Wieso hätte man ein Interesse daran, den MIC nicht verwenden zu wollen? Ist das schlechter? Kann ich weniger selbst konfigurieren?

Und die Masterfrage ist, wo stehen diese SIP-Zugangsdaten?

 

Es ist insofern für mich interessant, da ich eine bestehende Hardware weiterverwenden möchte. Meine FB7490 ist komplett eingerichtet mit allen Telefonen+zugeordneten Telefonnummern, Black & White Listen, dem W-Lan mit allen Teilnehmern und zugeordneten IP´s etc.....

 

Ich möchte ungern einen "Werksreset" der Box dürchführen und alles neu konfigurieren müssen.

Eventuell macht die Einrichtung mit MIC und/oder SIP einen Unterschied?

 

P.S.:

Wechsel von DSL+ISDN mit 6Mbit/s & FB7490+Starterbox -->auf Komfortanschluss (2 Leitungen) mit 100Mbit/s und der alten FB7490 hoffentlich ohne Starterbox

 

Vielen Dank für eure Geduld

klein.jpg

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Highlighted
SuperUser

SIP zu MIC gibt keinen Vorteil - mit dem MIC werden die PPPoE-Zugangsdaten sowie die SIP-Daten vom Konfigurationsserver abgerufen, die du sonst manuell eintragen müsstest.

 

Bei Routern, die die Einrichtung per MIC unterstützen, macht der MIC die Sache einfacher - es gibt aber sonst keinen Vor- oder Nachteil.

Es gibt jedoch Router, die eben die Nutzung des MIC nicht unterstützen - diese müssen dann zwangsweise mit der "manuellen" Methode der PPPoE-Zugangsdaten und den SIP-Daten für die Telefonie konfiguriert werden. Gleiches gilt auch, wenn man die Telefonie nicht über den Router abwickeln möchte, sondern eine nachgeschaltete Telefonanlage oder ein SIP-fähiges Telefon benutzen will - diese können in der Regel ebenfalls nichts mit dem MIC anfangen und brauchen daher die SIP-Daten.

Mehr anzeigen