MeinVodafone, MeinKabel & E-Mail

E-Mail-Versand kommt beim Empfänger nicht an
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo,

gestern sind zwei mails beim Empfänger (richtig adressiert) nicht angekommen, ich habe aber keine Fehlermeldung bekommen. Nachdem der Empfänger mir nun eine Nachricht geschickt hatte, die ich beantwortet habe, ging es plötzlich wieder. Da die ursprünglichen Nachrichten wichtig waren würde mich interessieren, wo sich die mais befinden und weshalb sie - bis heute - nicht angekommen sind.

Grüße

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Full Metal User

wo die Mail hängengeblieben ist kann der Empfänger direkt nachschauen, wenn Du Dir die Header der Email anschaust, siehst Du eine Liste von Received-Zeilen die von unten nach oben die Schritte aufzeichnen, die die Mail genommen hat (normalerweise so 3-4), jede dieser Zeilen hat ein Datum und eins davon sollte die Wartezeit der Mail sein, alle anderen Schritte haben das gleiche Datum oder nur ein paar Sekunden Unterschied.

Falls z.B. ein Spamfilter beim Empfänger die Mail blockiert und dann später durchlässt, wäre beim letzten Receieved von den Vodafone-Servern noch ein frühes Datum, die dem ersten Received des Empfänger-Servers schon das Datum Stunden später.

 

Email ist kein Echtzeitprotokoll, d.h. Verzögerungen sind durchaus möglich, wenn Du Echtzeit haben willst musst Du andere Tools wie Messenger oder Slack benutzen.

 

 

(ich bin kein Supportmitarbeiter, ich bin "normaler" User, arcor.de Freemailer)
Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Full Metal User

Es kann 4-5 Tage dauern bis eine unzustellbare Mail zurückkommt.

Möglicherweise wird die Mail von einer Regel automatisch gelöscht, die wäre beim Empfänger zu suchen.

 

(ich bin kein Supportmitarbeiter, ich bin "normaler" User, arcor.de Freemailer)
Mehr anzeigen
Full Metal User

Falls die Antwort auf die Nachricht des Empfängers angekommen ist, prüfe doch mal ob doch ein Tippfehler in der Adresse war, normalerweise sollte die Mailzustellung an eine Adresse funktionieren oder nicht, solange da kein Spamfilter dazwischenfunkt.

 

(ich bin kein Supportmitarbeiter, ich bin "normaler" User, arcor.de Freemailer)
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Danke für die Antwort. Die Mail wurde am 30.8.  23 Uhr zugestellt (Versand 29.8. 6:25 Uhr), daher war sie ja eigentlich nicht unzustellbar. Die IT-Abteilung des Empfängers schloss aus, dass es am Empfänger lag. Die Adresse war jeweils richtig geschrieben. Wo die Mails "hängen geblieben" waren, lässt sich ohne Hinweis von Vodafone nicht klären. Ich lasse es jetzt auf sich beruhen und hoffe, dass es nicht mehr vorkommt.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Danke für die Antwort. Die Adresse war jeweils richtig geschrieben. Mails kamen am nächsten Tag spätabends an, daher kann es nicht an der Adressierung und nicht an einem Filter gelegen haben. Woran es lag, dass sie "hängen geblieben" sind, lässt sich ohne Hinweis von Vodafone nicht klären. Ich lasse es jetzt wie es ist und hoffe, es passiert nicht nochmals.

Mehr anzeigen
Full Metal User

wo die Mail hängengeblieben ist kann der Empfänger direkt nachschauen, wenn Du Dir die Header der Email anschaust, siehst Du eine Liste von Received-Zeilen die von unten nach oben die Schritte aufzeichnen, die die Mail genommen hat (normalerweise so 3-4), jede dieser Zeilen hat ein Datum und eins davon sollte die Wartezeit der Mail sein, alle anderen Schritte haben das gleiche Datum oder nur ein paar Sekunden Unterschied.

Falls z.B. ein Spamfilter beim Empfänger die Mail blockiert und dann später durchlässt, wäre beim letzten Receieved von den Vodafone-Servern noch ein frühes Datum, die dem ersten Received des Empfänger-Servers schon das Datum Stunden später.

 

Email ist kein Echtzeitprotokoll, d.h. Verzögerungen sind durchaus möglich, wenn Du Echtzeit haben willst musst Du andere Tools wie Messenger oder Slack benutzen.

 

 

(ich bin kein Supportmitarbeiter, ich bin "normaler" User, arcor.de Freemailer)
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Danke für die weitere Antwort. Der Empfänger hat sich das Protokoll angeschaut und festgestellt, dass die Mail länger auf dem Absender-Server gelegen haben muss. Die zeitverzögerte Zustellung (1,5 Tage) lag nicht am Empfänger. Danke für den Hinweis, dass eine zeitnahe Zustellung nicht selbstverständlich ist. Ich werde wieder vermehrt auf dem Postwege oder auf meinem anderen Mailaccount versenden.

Viele Grüße

Mehr anzeigen