MeinVodafone, MeinKabel & E-Mail

E-Mail Konto blockiert?
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

ich schreibe das gerade alles im Namen meiner Eltern. Meine Eltern waren noch Kunden bei Arcor und sind damals mit zu Vodafone umgezogen und haben dem entsprechend auch noch eine @Arcor.de Mail Adresse die sie für so ziemlich alles nutzen. 

Vor kurzem erhielten sie eine in meinen Augen deutliche Spam Mail mit dem Inhalt:

Absender: <nicht.antworten@kundenservice.vodafone.com>

 

Wichtige Infos rund um Ihren 
E-Mail-Zugang
Lieber Vodafone-Kunde, Ihr E-Mail-Konto wurde gesperrt. Von Ihrem Zugang wurde auffällig viel unerwünschte Werbung verschickt. Vielleicht hat ein Virus oder andere Schad-Software Ihren Rechner manipuliert. In 3 Schritten können Sie Ihr E-Mail-Konto wieder nutzen: 1.
Ãœberprüfen Sie alle Geräte, mit denen Sie auf Ihre E-Mails zugreifen, mit einem aktuellen Antivirus-Programm.
2.
Ändern Sie Ihr IMAP-Passwort. Das geht nach dem Login auf www.arcor.de oderwww.meinvodafone.de, je nachdem, welchen E-Mail-Service Sie bei uns nutzen. Wie das geht erfahren Sie hier. Gut zu wissen: Ihr Arcor- oder MeinVodafone-Passwort müssen Sie nicht ändern.
3.
Rufen Sie uns an, um Ihr E-Mail-Konto entsperren zu lassen:
0800 172 12 12 (kostenlos) für Kunden mit Vodafone-Vertrag
0900 107 02 00 (kostenpflichtig) für Kunden, die nur Vodafone E-Mail nutzen.
Freundliche Grüße
Ihr Vodafone-Team

 

Die ganzen Formatierungsfehler und die indirekte Ansprache haben für mich die Sache ganz deutlich gemacht.

 

Jetzt können sie aber seit diesem Wochenende keine Mails mehr versenden und erhalten folgende Meldung:

 

Senden der Nachricht an folgende Empfänger fehlgeschlagen: [XXX] (554 - 554 5.7.1 <XXX@arcor.de>: Sender address rejected: You are blocked sending mail
)

Vor allem der letzte Part hat uns jetzt wundern lassen, ob das vielleicht doch kein Spam war, Mails empfangen können sie aber nocht.

 

Leider hat die automatische Hotline nicht funktioniert und eine Kontakt E-Mail gibt es auch nicht, also versuche ich das jetzt auf diesem Weg.

 

PS: Ja meine Eltern haben bereits ihr Passwort geändert.

 

Edit: Bitte keine pers. Daten wie z.B. Mailadresse öffentlich posten - danke!

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Moderator

Hallo 1992Tom1992,

 

herzlich Willkommen in unserer Community!

 

Bei dem Absender kann ich Dir bestätigen, dass es sich um eine Mail von uns handelt. Der Beschreibung nach haben Deine Eltern eine Senden-Sperre. So ist, wie beschrieben, das Empfangen noch möglich.

 

Wie Du mit dieser Sperre umgehst wird in der Mail ja auch beschrieben. Du kannst dies ebenfalls in unserem FAQ-Thread nachlesen.

 

Viele Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Sebastian,

 

bist du dir da sicher? Ja der Absender stimmt aber ich hatte das auch schon, dass so was gefaked wurde, und die ganzen Formatierungsfehler bei den Umlauten etc. und die indirekte Anrede hatten mich stutzig gemacht. Laut diesem Link sollte das nämlich nicht so sein. Naja so oder so darf ich mich wohl auf eine nette Session mit der Support-Hotline freuen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo 1992Tom1992,

 

ja, da bin ich mir sicher.

 

Wenn der Absender dieser ist, dann ist diese definitiv von uns. Passt ja auch zu dem was aktuell mit dem Mail-Konto nicht funktioniert.

 

Ich denke anders wird der Mail Account nicht wieder komplett aktiviert werden können.

 

Viele Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Auch toll, nach ewigem hin und her mit der Kunden-Hotline heißte es jetzt auf einmal, dass das E-Mail Konto nicht mehr zum aktuellen Kundenkonto für die Rufnummer gehört. Meine Eltern hatte irgendwann mal zu einem Tarif von Kabel Deutschland, was ja aber noch zu Vodafone gehört, grwechselt und anscheinend wurde die Mail nicht mitgenommen. Mir wurde dann nur noch gesagt, dass ich es bei der kostenpflichtigen Hotline versuchen muss, aber wenn ich die anrufe krieg ich die Ansage, der gewünschte Service sei unter dieser Nummer nicht zu erreichen und die Verbindung wird getrennt.

 

Sofern hier im Forum keiner direkt helfen kann bin ich mit meinem Latein am Ende und meine Eltern müssen sich wohl ein neues E-Mail Konto zulegen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo 1992Tom1992,

 

also Mail-Adresse kann nicht mit zum Kabel-Vertrag mitgenommen werden. Es handelt sich hierbei immer noch um zwei verschiedene Produkte.

 

Schick mir aber gern einmal eine PN mit der Mail-Adresse und der DSL-Kundennummer von Deinen Eltern. Wenn wir dazu noch kein Kundenkonto zu haben, kann ich Dir weiterhelfen.

 

Viele Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen