abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Inkasso trotz Lastschriftmandat und neue Daten
sophie_0829
Forum-Checker
Forum-Checker

Hallo, ich habe zwar schon mit dem Kundenservice telefoniert, allerdings konnte der Herr mir auch nicht unbedingt weiterhelfen. 
Ich bin seit über 10 Jahren Kunde bei Vodafone und hatte bisher absolut keine Probleme. Im September 23 habe ich meinen bestehenden Vertrag verlängert und zusätzlich noch ein neues Handy dazu geholt. Bei der Bestellung und auch auf den Rechnungen stehen demnach meine aktuellen Daten, diese habe ich aber auch immer in der App gepflegt. Vor 2 Wochen hatte ich auf einmal ein Inkassoschreiben im Briefkasten, das ich meine Vodafone Rechnung nicht bezahlt hätte. Dann hatte ich natürlich nachgeschaut, da Vodafone auch seit Jahren ein Lastschriftmandat hat und bisher auch immer alles abgebucht hat, was in dem Fall auch alles bezahlt war. Dann hatte ich bei Euch angerufen und nach ewigen hin und her hatten wir die ursprüngliche Rechnung gefunden, worauf sich das Inkassoschreiben bezieht und da ging es um die Einmalzahlung vom Handy. Die hatte ich zwar bei Lieferung erhalten, dachte aber das auch die Summe wie in der Vergangenheit abgebucht wird, was wohl nicht der Fall war - was auch total okay ist. Ich verstehe nur nicht, warum die darauffolgenden Mahnungen an eine Emailadresse von vor 12 Jahren versendet werden obwohl die neuen Daten alle vorliegen, die Bestellung des Handys ebenfalls auf der richtigen Emailadresse getätigt wurde und ich auch alle Bestellbestätigungen etc. auf die aktuelle Email erhalten habe. Ebenfalls gibt es doch die App wo alle Rechnungen reinlaufen, aber auch diese Rechnung nicht. 

Den offenen Betrag habe ich natürlich sofort beglichen aber es ist halt super ärgerlich wenn aus einem Kleinbetrag auf einmal ein größerer Betrag wird, gerade bei Langzeitkunden die mehrere Produkte beziehen und noch nie Rechnungen nicht bezahlt haben. 

Ich möchte hiermit auch keine schlechte Stimmung verbreiten sondern den Sachverhalt nur verstehen warum man veraltete Daten verwendet von Emailadressen die nicht einmal mehr existieren. 
Ebenfalls wäre eine Info das solche Zahlungen nicht mehr automatisch abgebucht werden auch nett gewesen. 

Vorab vielen Dank! 

 

1 Antwort 1
Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Bei „uns“ hast du nicht angerufen, du bist hier nämlich in einem reinen Kunden-helfen-Kunden-Forum 🙂

 

Allgemein kann man nur raten, bei allen Geldangelegenheiten immer schriftlich vorzugehen, besonders auch bei Vidafone, da man telefonisch nur in externen Callcentern landet, mit wenig Ahnung, Einblick und Befugnissen. Bei Klärungsbedarf bietet sich WhatsApp an:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/td-p/1912292