LTE

Siehe neueste
PROBLEME mit Kundenservice: Tarifwechsel/Kündigung zweiter GigaCube
Highlighted
Rookie

Hallo Vodafone,

ich bin jetzt seit 3 Wochen im Mail-"Vodafone Dialog"... habe aber noch keinerlei Bestätigung per Mail bekommen, nur seit 19.März `20 verschiedene telefonische Kontakte mit Ihrem Kundenservice.

Ich habe am 19. März den Tarif meines ersten GigaCube auf "Flat" umgestellt, und gleichzeitig meinen zweiten GigaCube auf "Flex". Alles wurde telefonisch besprochen und von Ihrem Mitarbeiter live umgestellt.

Bestätigung per Mail habe ich damals keine bekommen. Den zweiten GigaCube habe ich seit März nicht mehr benutzt.

Nach ca. 5 Monaten habe ich mal wieder in meine Online-Rechnungen reingeschaut, der erste GigaCube war korrekt auf "Flat" umgestellt, und siehe da, der zweite GigaCube wurde damals nicht umgestellt und seither die vollen Beträge dafür abgebucht.

Ich habe im August wieder Kontakt mit dem telefonischen Kundenservice aufgenommen, und die Aussage von Vodafone war: "Tut uns leid, Sie haben den  zweiten GigaCube im März nicht auf "Flex" umgestellt."

So einfach kann "Kunde bleibt im Tarif" sein, er merkt es ja nicht, erstmal...und dann muss er sich anstrengen das Gegenteil zu beweisen...kriegen wir schon weich, den...

Nach langem Telefonat hatte mir der Mitarbeiter dann zugesagt, er biete mir an, ich könne den zweiten GigaCube zum Vertragsende im Dezember '20 kündigen, dafür würde einer der seit März zuviel bezahlten Beiträge einbehalten, der Rest der seit März zuviel bezahlten Beiträge würde gutgeschrieben auf zukünftige Beiträge des ersten GigaCube. Er hat mir dann eine Kontakt-SMS mit der Mail-Adresse des Vodafone-Service gesendet, ich solle mein Anliegen dort hinsenden, so wie eben besprochen.

Das habe ich sofort getan. Wie fast vermutet, kam wieder nur das Mail mit "Vodafone Dialog", jedoch kein Inhalt. Nach wiederholter Erinnerungsmail von mir an den Kundenservice wurde ich dann an einem Samstag morgen Anfang Dezember wieder von einem Service-Mitarbeiter von Vodafone angerufen: "Es konnte immer noch keine Umstellung des zweiten GigaCubes im März auf "Flex" festgestellt werden (war klar...), der zweite Gigacube wäre jetzt am 26. August auf "Flex" umgestellt worden. Ich habe dem Mitarbeiter gesagt, dass ich damit nicht einverstanden bin. Er wollte das seinem "Teamleiter" mitteilen und mir am Mittwoch 09.September nochmals dazu anrufen. Ich habe dann dem Vodafone-Service per Mail geschrieben, dass ich am 26.August NICHT den zweiten GigaCube auf "Flex" umgestellt habe sondern schon im März.

Leider kam....weder Rückmail noch Anruf (war klar...).

Ich befürchte, man möchte das jetzt durch Schweigen seitens Vodafone über mein reguläres Kündigungsdatum 17.09.20 des zweiten GigaCube hinausziehen:

1) Wenn der "Kunde" kündigt -> Alle zuviel bezahlten Beiträge trotzdem behalten und noch mindestens 2 kassieren, er konnte das Problem ja nicht lösen

2) Wenn der "Kunde" nicht kündigt -> Vertrag läuft weiter, Kunde bleibt im Tarif, er konnte das Problem ja nicht rechtzeitig lösen

Liebe Vodafone, gerne lasse ich mich noch davon überzeugen, dass Ihr Service korrekt agiert.

nureinkunde1

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Highlighted
Moderatorin

Hallo nureinkunde1,

 

herzlich willkommen in der Vodafone Community. Smiley (fröhlich)

 

Das ist in der Tat ziemlich kompliziert, weil wir nach gut einem halben Jahr auch keinen Zugriff mehr auf die Bandaufzeichnungen haben und somit den Sachverhalt nicht mehr rekonstruieren können. Ich schau mir das Thema aber dennoch gern für Dich an.

 

Schick mir dazu bitte eine PN mit der Ruf- oder Kundennummer vom GigaCube sowie das Kundenkennwort (alternativ Name, Adresse und Geburtsdatum des Vertragsinhabers) zu. Hast Du noch die Dialog-ID aus der Mail? Dann schick mir die bitte auch direkt mit.

 

LG,

Dany

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen