Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (18. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (20. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (21. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (22. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (23. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

LTE

Siehe neueste
LTE Zuhause 50000 outdoor
wolke66
Netzwerkforscher

Hallo Zusammen,

 

wir im Betreff zu sehen, haben wir hier einen LTE Tarif zum Telefonieren & Surfen.

Soweit bin ich sehr zufrieden, das einzige, was "etwas" stört ist die Begrenzung des Datenvolumens auf 50GB/Monat - so ist, obwohl theoretisch die Geschwindigkeit vorhanden ist, streaming (DAZN etc.) leider nicht möglich, ohne Zubuchung von Datenvolumen.

Wenn man sich nun die Gigacube-Angebote anschaut, wird man wirklich neidisch: 125GB für € 35  Smiley (traurig)

 

Nun meine eigentliche Frage: gibt es eine Möglichkeit das inkludierte Datenvolumen seitens Vodafone zu erhöhen oder muss ich mich auf "ewig" vertrösten und für zusätzliches Datenvolumen (€24,99 für 25 GB) ausgeben.

Eine Umstellung auf Gigacube bringt nix, da ich jetzt schon eine Aussenantenne benutze und ausserdem brauche ich den "Festnetzanschluss"

Danke für Eure Mühe.

 

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
HeikeF
Moderatorin

Hallo wolke66,

 

lass uns das gerne einmal konkret ansehen, ja?

 

Schickst Du bitte eine PN  mit Deiner Rufnummer, dem Kundenkennwort und dem Link zu Deinem Beitrag hier?

 

Sonnige Grüße

 

Heike



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
NeuLTEler
App-Professor

Hallo,

eine Möglichkeit wäre, doch einen GigaCube zu nehmen (der hat auch einen Antennenanschluss, man braucht nur einen Pigtail-Adapter) und einen zweiten Router am Cube zu betreiben. Auf diesem richtet man einen SIP-Anbieter ein (zu dem man auch die alte Rufnummer migrieren kann). Exakt so mache ich es seit anderthalb Jahren mit einer Fritzbox 7490 und Sipgate. Zu beachten ist, dass die Verbindung zwischen den Routern über WLAN hergestellt werden muss, über LAN gab es massive Probleme bei der Telefonie. Die 7490 kann das, andere Router nicht unbedingt.

ab 2011: LTE Zuhause Internet 7200
ab 2013: LTE Zuhause Internet 21600
ab 2017: Gigacube Flex-Vertrag
bald: Glasfaseranschluss
Mehr anzeigen
wolke66
Netzwerkforscher

läfut der Gigacube denn auch mit Mimo800??

 

 

Mehr anzeigen
NeuLTEler
App-Professor
Ja, ich hatte selbst einen Zuhause-Vertrag mit Außenantenne, an die ich dann den GigaCube angeschlossen habe. Nur einen Adapter braucht man, wie geschrieben.
ab 2011: LTE Zuhause Internet 7200
ab 2013: LTE Zuhause Internet 21600
ab 2017: Gigacube Flex-Vertrag
bald: Glasfaseranschluss
Mehr anzeigen
wolke66
Netzwerkforscher

wieso hatte, wenn ich fragen darf - wie machst Du's jetzt?? Konkurrenz?

 

Mehr anzeigen
NeuLTEler
App-Professor
Ich habe den Zuhause-Vertrag nie fürs Telefonieren genutzt, nur für Internet, da war der GigaCube natürlich attraktiver, deshalb habe ich gewechselt. Flex habe ich deshalb genommen, weil bei uns ein Glasfasernetz aufgebaut wird, welches sich leider stark verzögert (aber diesen Sommer ist es endlich soweit). Zwischenzeitlich hat die Telekom den Festnetzanschluss gekündigt, daher musste ich auf die beschriebene Lösung mit dem SIP-Anbieter wechseln, den ich praktischerweise auch mit dem Glasfaseranschluss weiter nutzen kann. Der Vollständigkeit halber sollte ich noch erwähnen, dass ich im GigaCube inzwischen eine SIM-Karte von O2 nutze, weil bei uns fast alle Vodafone haben und die Zelle entsprechend ausgelastet ist.
ab 2011: LTE Zuhause Internet 7200
ab 2013: LTE Zuhause Internet 21600
ab 2017: Gigacube Flex-Vertrag
bald: Glasfaseranschluss
Mehr anzeigen
wolke66
Netzwerkforscher

alles ganz gut und schön, ist muss aber auch telefonieren können, deshalb ist ein Vorschlag, den GigaCube stattdessen zu nehmen ja nicht wirklich zielführend .... auch die Moderatorin schlägt mir das vor!!?? Häh?!

Ich bräuchte einfach nur mehr inkludiertes Volumen .......

Mehr anzeigen
NeuLTEler
App-Professor

Hallo,

verstehe die Frage nicht, das mit dem Telefonieren habe ich doch beschrieben. Man braucht halt einen zweiten Router, der sich beim GigaCube anmeldet und die Telefonie übernimmt. Google mal "mit GigaCube telefonieren", da kommt u.a. ein Beitrag GigaCube Hacks, der erklärt das auch. LTE Zuhause ist halt ein Auslaufmodell und deshalb nicht mehr zeitgemäß.

 

*** @NeuLTEler, bitte nicht den Betreff eines Threads ändern, sondern die Antwort in deer entsprechenden Box schreiben. Betreff wieder angepasst. ***

ab 2011: LTE Zuhause Internet 7200
ab 2013: LTE Zuhause Internet 21600
ab 2017: Gigacube Flex-Vertrag
bald: Glasfaseranschluss
Mehr anzeigen
Norman
Moderator

Hey Wolke66,

 

ich bin eingesprungen und hab Dir per PN geantwortet. Das sind meine 4 Vorschläge, damit auch die anderen hier wissen, worum es geht:

 

Die alten LTE-Zuhause Tarife werden nicht mehr vermarktet oder "verbessert". Es sind inzwischen nur noch reine Bestandstarife. Deshalb gibt es folgende Vorschläge.

 

1 - Ich verlänger den Vertrag um 24 Monate und Du bekommst von mir zusätzlich einen Rabatt für die Laufzeit.

 

2 - Brauchst Du alle Rufnummern? Wenn Du nur eine brauchst, kannst Du diese zu einer Vodafone Zuhause Festnetz-Flat übertragen. Du bekommst dann eine SIM-Karte, kleines Gerät zum Anschließen des Telefons und kannst darüber telefonieren. Kostet 10 Euro/Monat. Zum Surfen gibt's den GigaCube. Den bisherigen LTE-Vertrag lösen wir dann vorzeitig auf.

 

3 - Du buchst den GigaCube und portierst die Nummern zu einem SIP-Anbieter. So wie hier schon vorgeschlagen.

 

4 - Die letzte Möglichkeit. Ich trau es mich kaum anzubieten: Ein Umstieg auf ADSL. Verfügbar wären über die Telekom-Leitungen bis zu 6 Mbit/s. Erfahrungsgemäß kommt weniger an. Du bleibst aber bei uns und bekommst ein neues Modem/Router inklusive unlimitiertem Datenvolumen.

 

Die Frage ist, was Du machen möchtest und in wie weit Du "experimentierfreudig" bist. Was denkst Du?

 

Viele Grüße

Norman

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen