Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

 

Mobil:Behoben: Einschränkung Telefonie & Daten 2G/4G PLZ Gebiet 03096, 032xx, 049xx, 14913, 155xx, 157xx -159xx

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (27. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (28. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (30. September)

Mobil:Behoben: Einschränkungen mobile Telefonie & Daten 2G/ 4G PLZ Gebiet 190xx, 192xx -194xx, 294xx

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

LTE

Siehe neueste
GigaCube-Sonderkündigung wegen Glasfasernetz
Onkel_Oskar
Smart-Analyzer

Ich weiß, diese Frage gibt es schon, nur ist der Fall bei mir etwas anders:

Ich habe den Gigacube schon über 24 Monate, bin in der automatischen Verlängerung.

Das zukünftige Glasfasernetz wird von Vodafone errichtet und vermarktet, ich habe bereits einen Vorvertrag abgeschlossen, da mir angeboten wurde, den Gigacube auf Flex umzustellen, sobald mein Glasfaser-Anschluß aktiv ist.

Die Vorvermarktung Glasfaser endet Mitte September, es kann also durchaus noch zwei Jahre dauern, bis das verfügbar ist, kann aber auch schneller gehen.

Ich würde jetzt gern in den aktuellen Gigacube Max Tarif wechseln (monatlich 10€ mehr für 110GB mehr) , hätte damit aber auch wieder 24 Monate, in denen ich nicht zu Flex wechseln könnte.

Ich möchte aber auch nicht gerne doppelt (Gigacube und Glasfaser) bezahlen.

Also doch lieber beim bisherigen Tarif bleiben?

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Jens-K
Moderator

Hallo Onkel_Oskar,

 

grundsätzlich entscheiden wir im Einzelfall, ob wir den GigaCube bei Abschluss eines Festnetz-Vertrags (DSL oder Kabel) vorzeitig beenden bzw. zur Flex-Variante ändern.

 

Hintergrund ist, dass es sich hier um eigene Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten und Kündigungsfristen handelt.

 

Sofern die Mindestvertragslaufzeit schon um ist, sollte das aber kein Problem sein, auch wenn Du den GigaCube Vertrag durch einen Tarifwechsel um 24 Monate verlängerst. Ausschlaggebend ist hier die Gesamtlaufzeit des Vertrags.

 

Sobald der Glasfaser-Anschluss beendet wurde, kannst Du Dich dann gern hier melden.

 

Gruß,

Jens



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Onkel_Oskar
Smart-Analyzer

Wie läßt Goethe seinen Faust gleich sagen:

"Die Botschaft hör ich wohl, allein, mir fehlt der Glaube."

Vodafone ist schließlich nicht die Caritas, weshalb sollte man dann den LTE-Vertrag vorzeitig beenden und auf die Einnahmen verzichten? Zumal der Festnetz-Vorvertrag ja schon unterschrieben ist.

Da meine monatlichen Zahlungen an Vodafone mit der LTE-Volumenerhöhung ja steigen würden und ich auch mit Glasfaser bei Vodafdone bleiben werde, hatte ich auf ein individuelles Angebot gehofft. Scheint nicht zu gehen.

Dann bleibe ich eben beim alten Volumen und hoffe, Glasfaser wird schnell fertig.

 

Mehr anzeigen
Onkel_Oskar
Smart-Analyzer

Wenn schon kein Sonderkündigungsrecht möglich ist, dann vielleicht eine Mindestvertragslaufzeit von nur 12 Monaten?

Ich hätte mehr Volumen, Vodafone bekäme mehr Geld, alle hätten etwas davon.

Die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten soll ja ohnehin demnächst eingeführt werden...

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Die 12 Monate Laufzeit gibts nur bei der automatischen Verlängerung, ein Tarifwechsel löst immer eine neue MVLZ von 24 Monaten aus.

Mehr anzeigen