Support:

LTE

Antworten
Smart-Analyzer
Akzeptierte Lösung

GigaCube Probemonat wird nicht beendet

[ Editiert ]

Hallo und guten Tag,

ich hatte heute so gegen 11:00 Uhr schon eine Anfrage gesendet, aber leider ist die wohl nicht angekommen.

Nun zu meinem Problem: da ich an meinem Wohnort nur eine sehr schlechte Internetverbindung habe, wurde mir der Tipp gegeben es mit einem Gigacube zu versuchen. Dass habe ich am 1.11.17 getan und bisher 100 x bereut. Am 29.11.17 ist folgendes Schreiben über "Kontakte" per E-Mail gesendet und von Vodafone bestätigt worden:

 

Am 1.11.17 habe ich bei Vodafone einen Probemonat (vom 1.11.- 30.11.17) für Gigacube + Zuhause Festnetz Flat gebucht. Es hieß,  dass man diesen Gigacube einen Monat ausprobieren kann und wenn es nicht klappt mit der Verbindung, dann diese Verträge storniert werden.

Es wurde auch noch am gleichen Tag, mein jetziger Festnetzanschluss, sowie mein Internetanschluss von dem Vodafone Mitarbeiter gekündigt, obwohl ich der Meinung war, ich könnte das Ganze erst einmal ausprobieren, ob es funktioniert. Gleichzeitig wurde auch mein Handyvertrag von Vodafone verlängert. Am 2.11. erhielt ich schon einen Anruf der Telekom, mit der Frage "warum ich denn kündigen wolle".  

Nun versuche ich seit dem 27.11.17 den "Probemonat" zu beenden, weil die Geschwindigkeit auch nicht schneller ist, als bei meinem jetzigen Anbieter und in den letzten Tagen noch schlechter wurde. Somit hätte ich dann nicht nur einen sehr langsamen Internetanschluss, sondern auch noch einen instabilen Festnetzanschluss, da das Festnetz auch über Internet geschaltet wird. 

Die Krönung des Ganzen aber war die Rechnung vom 23.11.17 in Höhe von  116,48 €, obwohl ich die Hardware (Gigacube und Router) schon bezahlt hatte und kein Anschlusspreis fällig werden sollte, weil ich für die Anschlusspreise GS erhalten sollte.(steht im Vertrag) Dieser Rechnungsbetrag war fast doppelt so hoch wie vereinbart. Meine Kosten sollten lt. Vodafone Mitarbeiter monatlich 24,99 € für den Gigacube, 9,99 € für das Festnetz betragen. Die Kosten für das Smartphone von 29,99 € sollten unverändert bleiben.

 

Eine Mitarbeiterin, mit der ich am 27.11. telefonierte, um die Angelegenheit zu klären, meinte ich müsse in den Shop kommen, weil man das am Telefon nicht klären kann. Sie versicherte mir, dass der Kollege, der den Vertrag bearbeitet hatte,  am 28.11. ab 10:00 Uhr im Shop sei. Leider war das nicht der Fall.

 

Da ich bedauerlicherweise nicht mobil bin und außerdem noch schwerbehindert, ist es für mich sehr anstrengend nach Wismar zu kommen. Dass es dann noch vergeblich war, ist besonders ärgerlich. Die Mitarbeiterin fühlte sich nicht zuständig und kopierte nur die Rechnung und die Vertragsunterlagen. Sie meinte, sie würde die Angelegenheit an den Kollegen weiterleiten und der würde sich nachher melden. Das ist leider bis zum Nachmittag des 28.11.17 nicht passiert.

 

Nachdem ich Herrn ...... dann endlich nach mehreren vergeblichen Versuchen doch noch am 28.11. telefonisch erreicht hatte, konnte er mein Anliegen nicht bearbeiten (da so viele Kunden im Shop wären) und versicherte mir, mich noch am gleichen Tag zurück zurufen. Das ist wiederum nicht passiert! Da fragt man sich allerdings, ob ich denn kein Kunde bin? Am 30.11.17 ist die Rücktrittsfrist beendet. Es drängt sich einem der Verdacht auf, dass man die Frist absichtlich verstreichen lässt, um anschließend zu behaupten, der Kunde hätte die Frist versäumt. Das ist kein guter Kundendienst.

 

Da ich am 30.11.17 ab 12:00 für mehrere Tage nicht erreichbar bin, wäre es dringend erforderlich, dass sich schnellstens jemand um diese Angelegenheit kümmert. Es wäre schön, wenn man die ganze Angelegenheit klären könnte, ohne erst einen Anwalt einzuschalten. Vielen Dank.

----Ende der Mail die über "Kontakte"

 

Am 29.11.17 hatte ich nochmal tel. Kontakt mit dem Shop und man versicherte mir, das die Stornierung in Arbeit sei.

Von Vodafone leider keine Reaktion auf meine E-Mail. Der Gigacube und der Router befinden sich auf tel. Anraten eines Servicmitarbeiters mittlerweile wieder bei Vodafone, aber die Rechnung für Dezember war wieder genau so hoch. (Für den Router habe ich eine GS erhalten). Nach etlichen Telefonaten mit Servicemitarbeitern, wobei 2 x einfach die Verbindung weg war, ist die Angelegenheit immer noch nicht gelöst. Nicht nur dass man immer wieder alles von vorn erzählen muss, es kommt letztendlich auch nichts dabei heraus, weil jeder etwas anderes sagt. Beim letzten Anruf  meinte der Vodafone Mitarbeiter "jetzt würde eine sogenannte "KEULE" nach Ratingen gesendet und Vodafone würde sich dann umgehend melden. Das ist leider auch nicht geschehen. Ich weiss jetzt nicht mehr weiter, denn wenn man die Verträge nicht stornieren kann, warum auch immer, dann würde doch die außerordentliche Kündigung greifen, wegen nicht erbrachter Leistung (Geschwindigkeit langsamer, -bzw. zeitw. keine Verbindung- als vertraglich vereinbart). Aber sich einfach tot stellen ist ja wohl auch keine Lösung und kein Kundendienst.

Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen?

Beste Grüße,

sonnenstern1

 

Edit: Verschoben aus "Feedback" und Betreff geändert, ursprünglich: "Hilfe!!! Niemand fühlt sich zuständig!!" nicht informativ.


Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Betreff: GigaCube Probemonat wird nicht beendet

Hallo sonnenstern1,

 

Dein anderer Beitrag ist unter diesem Link zu finden. Wir melden uns dort schnellstmöglich zu Wort. Ein weiterer Beitrag ist nicht zielführend und macht die Community nicht übersichtlicher. Daher schließe ich hier auch gleich wieder zu.

 

Viele Grüße

Lars

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Highlighted
Moderator

Betreff: GigaCube Probemonat wird nicht beendet

Hallo sonnenstern1,

 

Dein anderer Beitrag ist unter diesem Link zu finden. Wir melden uns dort schnellstmöglich zu Wort. Ein weiterer Beitrag ist nicht zielführend und macht die Community nicht übersichtlicher. Daher schließe ich hier auch gleich wieder zu.

 

Viele Grüße

Lars

Alles Easy How To Hilfe !