Menu Toggle

Einschränkungen Telefonie und Daten 2G/3G/4G im Bereich Ahorn Baden, Boxberg Baden und

Bütthard, Gaukönigshofen, Gerchsheim, Grünsfeld, Königheim-Brehmen, Krautheim Jagst, Lauda-Königshofen.

Aktuell kommt es in den genannten Bereichen zu Einschränkungen.

Wir melden uns, wenn es neue Informationen gibt.

 

Close announcement

LTE

Geld Abbuchung obwohl kein Vertrag abgeschlossen wurde.
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

Ich pobiere seid dem 26.06.2019 einen LTE Vertrag zu wiederrufen den ich garnicht abgeschlossen habe.

Ich habe es mehrfach per Hotline pobiert und auch mehrere Briefe an die Zentrale geschrieben. Dennoch konnte mir nur als Antwort gegeben werden, dass ich den Vertrag nur in der Vodafone Fiale einsehen könnte wo ich ihn vermeindlich abgeschlossen habe und der Vertrag auch nur da Storniert werden könne. Obwohl ich die vermeindliche Fiale erfragen konnte und ich auch vor Ort war konnte mir auch da kein Vertrag  den ich unterschrieben haben soll vorgezeigt werden. Die Fiale meinte auch es sei warscheinlich ein Fehler und sie wollten eine Stornierung in auftrag geben, desweiteren sollte ich die Überweisung stoppen. Das habe ich gemacht und jetzt habe ich auch noch eine Mahnung von Vodafone erhalten für einen Vertrag den ich nicht abgeschlossen habe. Dies ist nun auch wieder 2 Wochen her. Ich wende mich jetzt hier an die Community/Moderatoren in der Hoffnung, dass sie eine Lösung für mein Problem haben.

MFG Tobias.

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
SuperUser

Wenn du wirklich(!) keinen Vertrag abgeschlossen hast, dann wäre die einfachste Variante, wenn du GENAU EIN Schriftstück per Einschreiben an VF schickst, in dem du darauf hinweist, dass kein Vertrag geschlossen wurde und du jegliche Zahlungen zurückgehen lässt, bis VF den geschlossenen Vertrag nachweist.

 

Am Besten erstattest du zusätzlich dazu gegen Unbekannt Anzeige wegen Missbrauch deiner Daten - irgendwoher muss ja der Shop deine Daten, insbesondere auch deine Bankdaten für das SEPA-Mandat haben. Solltest du die Daten dort nicht angegeben haben, könnte dort eine Straftat im Raum stehen.

 

Und sofern das alles nicht hilft, wirst du ggfs. um einen Anwalt, der dir bei einer negativen Feststellungsklage hilft, nicht herum kommen. Bei dieser Klage wird festgestellt, dass kein Vertrag existiert, d.h. du wartest nicht das ganze Mahnverfahren ab, sondern du gehst aktiv gegen die Forderung vor. Wenn bei dieser Feststellungsklage heraus kommt, dass kein Vertrag besteht, sind damit auch sämtliche darauf aufbauenden Mahnverfahren hinfällig - schlichtweg weil die Forderung dann gerichtsfest als unberechtigt festgestellt wurde.

 

Aber dies gilt NUR, wenn du dir WIRKLICH SICHER bist, dass AUF GAR KEINEN FALL ein Vertrag geschlossen wurde - also auch kein "ich hab's mir doch anders überlegt" o.ä.

Mehr anzeigen