abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

xxx von Vodafone Berater an Haustür
Rantanplan0815
Daten-Fan
Daten-Fan

Ich hatte vor 6 monaten einen Vodafone Berater bei mir an der haustür .

meinte das der kabelanschluss abgeschaltet wird und ich die möglichkeit habe günstig einen tarif für kabel internet zu bekommen und der anschluss dann nicht abgeschaltet wird , was mir entgegen kam war das angebot von 20€  mit dem verweis das ich nach 6 monaten keine erhöhung der kosten zu erwarten habe . zu dem zeitpunkt hatte ich einen unlimitierten mobil vertrag mit 960gb datenvolumen für 20€ und nach 6 monaten wäre ich bei 32€ gewesen ,  also habe ich dem vertrag zugestimmt und den alten gekündigt , jetzt soll ich 65€ bezahlen was ich nicht kann, ich hatte extra daruf hingewiesen das mehr wie 35€ nicht monatlich zu bestreiten sind da ich finanziell und gesundheitlich eingeschränkt bin . jetzt stehe ich da habe eine rechnung die ich nicht bezahlen kann , und erschwerend kommt hinzu das ich auch keine möglichkeit habe den tarif runter zu stufen solange noch ein offener betrag zu buche steht . ich habe jetzt kein vernümftiges internet mehr habe versucht per kontaktformular mein anliegen zu schildern worauf ein mitarbeiter hingewiesen hat da man mir telefonisch nicht helfen konnte , aber das schlug fehl 30 min da gesssen und geschrieben alles gelöscht mit der fehlermeldung das mit dem internet was nicht stimmt . diesen text habe ich jetzt kopiert in der hoffnung das ich wenigstens hier meinen unmut freien lauf lassen kann und auch zukünftig kunden oder zukünftigen kunden davon abzuraten solche angebote an der haustür  anzunehmen . von seitens vodafone callcenter ist man auch nicht im stande gewesen mein anliegen weiter an einen höher gestellten mitarbeiter zu geben um mir helfen zu können . ich war sehr zufrieden mit dem alten tarif einziges manko war das dieser alte tarif mobil über eine sim karte lief , zuhause über mein handy das ständig am kabel angeschlossen am pc hängt war das auf dauer keine lösung oder ich hätte mir ein usb dongle fürs internet besorgen müssen . jetzt stehe ich da habe kein internet das ich vernümftig nutzen kann , keine unterhaltung da ich keinen tv besitze und auch seit 7 jahren keinen tv schaue und mutter seelen alleine aufn dorf ohne bakanntschften freunde in meiner nähe mein dasein friste , ein geschenk heute zum meinem geburtstag bin auf 180 .

 

*** @Rantanplan0815, Beitrag von Mobilfunk nach Kabel verschoben! ***

3 Antworten 3
Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Es zählt einzig und allein was du schriftlich (und unterschrieben) hast. Was steht denn da?

Rantanplan0815
Daten-Fan
Daten-Fan

nach mehrfachen versuchen, ein dialog fand nicht statt . habe mehrere emails geschrieben die bis auf die standard email benchrichtigung nicht beantwortet blieben . diese email benachrichtigungen die man erhält helfen aber nicht , den wenn man auf diese email benachrichtigung eingeht wird man telefonisch mit einem mitarbeiter verbunden der nichts über mein anliegen weiß sprich den inhalt des schreibens nicht kennt , so kann man nicht zusammen arbeiten  . das war es für mich ich werde vodafone jetzt ein leben lang meiden . ich wurde 2mal belogen damit es zu einem vertragsabschluss kam und werde ignoriert von seitens vodafone.  so unverschämt lange versuche ich eine einigung die beiden seiten gerecht wird zu ermöglichen .  jetzt habe ich meinen alten tarif den ich vorher hatte wieder, kostete mich einen anruf und am nächsten tag konnte ich das internet wie gewohnt nutzen und dieses unternehmen ist auch ehrlicher transparenter . nie wieder vodafone der ärger mit euch kostete mich geld und lebenszeit , jetzt trage ich mein geld woanders hin für leistungen die es wert sind !!!

reneromann
SuperUser
SuperUser

Sorry, aber der Fehler liegt klar bei dir -- du hast einen Vertrag unterschrieben und da stehen die Kosten für den Vertrag klipp und klar aufgelistet drin. Allein diese schriftlichen Zahlen gelten - und das der Vertrag nach 6 Monaten teurer wird, wusstest du ja offenbar aufgrund deiner Schilderung.

 

Warum du überhaupt erst den Vertrag abschließt, wenn du ihn dir nicht leisten kannst (oder willst), obwohl die Zahlen von Anfang an klar und bekannt sind, muss man nicht verstehen -- Vodafone kann aber wohl nichts dafür, wenn du selbst nicht in der Lage bist, deine finanzielle Situation zu überblicken und Verträge abzulehnen, die du nicht brauchst oder nicht bezahlen kannst/willst.

 

Ehrlich gesagt sehe ich hier nur viel "Mimimi" von jemanden, der es nicht schafft, seine vertraglichen Angelegenheiten klar zu klären -- in Kombination mit "alle anderen sind Schuld, nur ich nicht". Und das mündliche Aussagen bei einem schriftlichen Vertrag nichts Wert sind, sollte man auch shcon längst begriffen haben.

 

Zumal diese "Berater" nichts weiter als Klinkenputzer sind, die ihr Geld einzig und allein mit Vertragsabschlüssen machen; heute laufen die mit Vodafone-Jacke rum und versuchen VF-Verträge zu verkaufen, morgen ist's der Energieberater und übermorgen das Zeitschriftenabo. Vernünftige Beratung oder gar Beratung in deinem Sinn interessiert diese Leute nicht -- die leben von der Provision, die um so größer ausfällt, je teurer der Vertrag ist. Da wird dann immer die Gigabit-Internetleitung in Kombination mit dem Premium-Plus-GigaTV-Abo und einem Handyvertrag versucht zu verkaufen - weil dann die Provision am Größten ist, selbst wenn Basic TV mit CI+-Modul ohne Internet- und Handyvertrag reichen würden (weil dafür so gut wie keine Provision bezahlt wird).