abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

"Portierung" von Vodafone zu Vodafone
cmir
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo zusammen,


ich habe momentan noch den Vertrag "Red Internet & Phone Business 400 Cable", der ist aber bereits gekündigt und die Mindestvertragslaufzeit ist auch schon lange vorüber.


Ich wollte nun in einen günstigeren Vertrag wechseln (CableMax), das geht über die Website allerdings nicht, die erlaubt mir, stets hilfreich, nur den Wechsel in ungefähr doppelt so teure Tarife.


Ich habe eben mit der Kundenberatung gesprochen und die empfiehlt mir, einfach als "Neukunde" den CableMax-Vertrag zu bestellen.


Ich brauche aber dringend meine jetztige Rufnummer, also meinte die Kundenberatung, dass ich dann einfach ganz normal eine Rufnummernmitnahme beantragen soll.

 

In dem Forum meine ich gelesen zu haben, dass das schwierig sein kann... (https://forum.vodafone.de/t5/Archiv-Mobilfunk/Portierung-von-Vodafone-zu-Vodafone/m-p/1314992/thread...)


Deshalb frage ich sicherheitshalber hier nochmal nach, ob ich auch alles richtig mache, ich möchte nicht später auf einem neuen Vertag und 24 Monaten Laufzeit sitzen, der mir nicht viel bringt ohne meine Telefonnummer.


MfG

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie
Giga-Genie

Hallo @cmir , ich denke, die hotline hat Unsinn erzählt. Neukundentarife gibt es in der Regel nur dann, wenn im Haushalt drei Monate lang kein VF-Vertrag aktiv war. Auch das mit der Portierung dürfte nicht klappen. Was ich nicht verstehe ist, warum nicht ganz normal ein Wechsel in den CableMax per Telefon möglich sein soll. Natürlich ohne Neukundenvorteil. Wenn ich richtig informiert bin, gibt es die Aktion allerdings nur noch bis 9.5.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
reneromann
SuperUser
SuperUser

Eine Rufnummernmitnahme ist NICHT möglich, du müsstest den Vertrag verlängern/wechseln...

 

Dein Problem ist aber eher, dass du derzeit einen Business-Tarif hast und du in einen Privatkundentarif wechseln willst - das ist zumindest über die Website nicht möglich.

 

Und eine Warnung vorweg:

Im Privatkundentarif kostet die FritzBox mit der 2. Telefonleitung extra - und es entfällt sowohl DualStack als auch eine ggfs. gebuchte statische IP-Adresse - und zwar ersatzlos.

Díaz_de_Vivar
Giga-Genie
Giga-Genie

Hallo @cmir , ich denke, die hotline hat Unsinn erzählt. Neukundentarife gibt es in der Regel nur dann, wenn im Haushalt drei Monate lang kein VF-Vertrag aktiv war. Auch das mit der Portierung dürfte nicht klappen. Was ich nicht verstehe ist, warum nicht ganz normal ein Wechsel in den CableMax per Telefon möglich sein soll. Natürlich ohne Neukundenvorteil. Wenn ich richtig informiert bin, gibt es die Aktion allerdings nur noch bis 9.5.

Dankeschön für die Antworten.

Also muss ich den neuen Vertrag telefonisch bestellen, damit ich die Rufnummer behalten kann, wenn ich das richtig verstanden habe.