abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

ab Mitte 2023 von Pyür zu Vodafone und zuviel Fragen die anstehen ...
wegomyway
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Habe mich neu registriert, weil ab Mitte 2023 Kunde sein "darf" ... 

Ein wenig ausholen muss sein:

Mietwohnung bei einer Genossenschaft in Berlin. 10Jahresvertrag mit Pxxr ausgelaufen. Grundversorgung wurde über Nebenkosten eingezogen (ist ab 2024 nicht mehr zulässig). Neuausschreibung erfolgte (3 Anbieter boten sich an). Vodafone wird für die kommenden 10Jahre alle Liegenschaften versorgen und ab 2022 erstmal für reichlich viel € alles auf den Stand der Technik bringen dürfen, weil Pxxr kassiert hat, vergessen hat zu modernisieren (bei mir beispielsweise alte 80er Technik, damals Bosch/EWT, beispielsweise Koax- 1fach abgeschirmt, aus Keller in die Wohnung). Die seperat abgeschlossenen Verträge jedes einzelnen laufen dann aus (bei mir 3mal Smartcard mit Ci+ für 9€, incl HD der privaten, dazu den 5er Grundversorgung).

Also Vodafone wird ab 2022 bauen, ab Juli 2023 soll das funktionieren (Naja ... Lieferkettenprobleme und Halbleitermangel, wer es glaubt ... ich nicht).

Nun zum Kern des Anliegens:

Aktuell noch keine weiteren Details bekannt, außer das im Zuge des 10Jahres-Vertrages wohl Sonderkonditionen ausgehandelt wurden (die sicherlich vertraglich festgehalten wurden).

Kann ich davon ausgehen, muss ich vermuten, das ich im Wohnzimmer eine MMD bekommen werde und das war es dann ?

Was mit meinen anderen beiden Glotzen (ich brauch da nur TV) ? 

Kosten/Aufwand ?

Gibt es nur solch klobige dazu häßliche TV-Boxen, vielleicht noch monatl. mieten, die wieder postiert werden müssen, Steckdosen belegen (Aufnehmen, wozu ?, gibt besseres zu tun) ?

Smartcards besser/praktischer weil unsichtbar und nix Strom verbrauchen im Gegensatz zu all diesen Riesenkisten die die Wohnung optisch verschandeln.

Ferner bin ich ein Freund von einer FB und nicht von zweien die gentutz werden müssen ... 

Internet aktuell bei xundx, habe keinen Grund das zu ändern, weil ich liebend gerne meinen Router, 7590, erhalten/behalten will (da hängen Sonos, WD-NAS, div. Books, div. Handys, Drucker im Netz zusammen. Alles kann auf jeden zugreifen. Never Change a running System. DAS Thema Zwangsrouter ist ja auch längst wieder im Gespräch). 

DSL und TV funktionieren eh klaglos ... da hab ich von Vodafone schon viel anderes gehört. Leider gibt es keine andere Wahl (SAT würde ich umgehend nehmen, nur blöd wenn da ne 80er Schüssel aufn Balkon steht, dazu dann noch EG).

Also liebe Gemeinde hier, gerne würde ich von Euch mal lesen was mich erwarten wird, speziell aber mehr erfahren kann über das anstehende "Problem"

thx

wegomyway

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Peter165
SuperUser
SuperUser

@wegomyway  schrieb:

Also Vodafone wird ab 2022 bauen, ab Juli 2023 soll das funktionieren (Naja ... Lieferkettenprobleme und Halbleitermangel, wer es glaubt ... ich nicht).

Das VF da baut wenn laut deiner Aussage noch PYUR der Netzbetreiber ist, das glaub ich nicht so wirklich.

Du wohnst in Berlin, jut, das wäre dann VF KD (KD = Kabel Deutschland)

Deine CI+Module von TC, die funktionieren bei VF KD nicht auch wenn die NDS Verschlüsselung genutzt wird.

Die kannste also vergessen.

CI+Modul für NDS die bei VF KD funktionieren, die gibst im freien Handel. Mit dessen Seriennummer kann man sich die passenden Karten bestellen.

An deiner Stelle, wart ab wie sich das in Bezug auf die Hausanlage entwickelt, auch was sich Bezug auf deine Hausverwaltung bzw. Genossenschaft da vertragsmäßig mit VF tut.

Erst dann kann man dir genaueres dazu sagen was nötig und möglich ist Bezug auf den TV Vertrag.


@wegomyway  schrieb:

Internet aktuell bei xundx, habe keinen Grund das zu ändern, weil ich liebend gerne meinen Router, 7590, erhalten/behalten will (da hängen Sonos, WD-NAS, div. Books, div. Handys, Drucker im Netz zusammen. Alles kann auf jeden zugreifen. Never Change a running System. DAS Thema Zwangsrouter ist ja auch längst wieder im Gespräch).  


Das kannst so lassen es gibt keinen Zwang auch Internet über VF zu beziehen.


@wegomyway  schrieb:

DSL und TV funktionieren eh klaglos ... da hab ich von Vodafone schon viel anderes gehört. Leider gibt es keine andere Wahl (SAT würde ich umgehend nehmen, nur blöd wenn da ne 80er Schüssel aufn Balkon steht, dazu dann noch EG).

Ja lesen tut man viel, meistens aber nur dann wenns irgendwo klemmt. Das das auch funktioniert das liest man selten, weil eben wer keine Probleme hat wird dazu auch nichts schreiben wollen, es funktioniert ja.

Ich wohn auch in Berlin, hab bei VF beides, so wirklich kann ich nicht meckern, eben weils funktioniert.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

30 Antworten 30
CE38
Giga-Genie
Giga-Genie

@wegomyway 

Wenn es kein TV-Mehrnutzervertrag mehr gibt, kannst du BasicTV Cable (ENV) mit Ci+ Leihmodul, Smart Card mit Basic HD und Vodafone TV-Connect buchen. Kostet aktuell 19,99€ monatl. Dazu kannst du max zwei weitere Smart Cards mit Basic HD (monatl. keine weiteren Kosten - Einmalkosten je Karte aktuell 29,99€). Ci+ Kaufmodul kannst du dir dann besorgen oder fuer je 3€ monatl. mieten. Es gibt also eine Alternative zu der stromfressenden Box. Die Sonderkonditionen können es natürlich etwas günstiger machen.

wegomyway
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

@CE38... 

danke für deine Ausführungen. 

Ich gehe von aus das meine Ci+ von Pxxr nicht genutzt werden können ? Alle 3 gehören mir, sind gekaufte und, leider, verheiratete mit der jeweiligen Card. "Entheiraten" geht auch, dann hier nutzbar ? 

Module mieten, auf keinen Fall, bei 3 ist das ein Faß ohne Boden.

Aber wie geht es von der MMD zu den anderen TVs ? Von der aktuellen Dose geht aktuell 4fach geschirmtes Coax, ca. 10m, zur ersten Dose, von dort erneut ca. 10m zur letzten Dose. Alle Dosen vor Jahren ordentlich abgestimmt, an der Letzten der Abschlusswiderstand drin.

Freu mich auf antworten

PS: das es nicht so preiswert wird, war klar, aber Kosten einsparen ist immer noch der Richtige Weg. Streaming ist natürlich auch vorhanden, nunja, waswillst machen wenn die Regierung auch das Andere will ?

Wenn die Module für Kabel Deutschland zertifiziert sind, kannst du die natürlich auch bei Vodafone Deutschland nutzen. Du musst dann bei der Buchung die Seriennummern der Module mitteilen und erhälst, wenn sie passend sind, die dafür benötigten Smartcards.

@Torsten, auch Dir dank für Deine Ausführungen. 

Ist es möglich beispielsweise heute schon zu klären ob meine Module für KD/Vodafone "bereit" wären ? 

Es sind CI+, eines direkt bei TeleColumbus gekauft, die anderen beiden gebraucht über das "inoffizielle Forum" (bin dort registriert, leider komm ich da nicht mehr rein bzw. kann mich mehr anmelden und keiner derer Verantwortlichen Betreiber des Forum ist irgendwie zu erreichen), waren entheiratet und mit meiner Kartenbestellung bei TC wurde dieses telefonisch geprüft und somit wieder neu verheiratet. Also hier alles korrekt über, heut Pxxr, ehemals TC. Die 3 funktionieren seit Ewigkeiten völlig klag- bzw. problemlos.

editieren geht nicht mehr. 

habe mal von einem Modul Daten festgehalten (die anderen kann ich erst morgen checken, da ist jetzt sleepen angesagt).

NDS CI+ Modul , SMiT , CAM-1660 , Software 3.3.6.2, L6 , CI+ software 1.0 , CI+ Hardware 4000 , CC Status 0 , RV Status Unrevoked , CCK Zähler 134 , div. ID's lasse ich mal bewusst wech. 

Gibt es die Möglichkeit bei Vodafone anzurufen und zu fragen ob das Modul funktioniert ? 

Hätte jemand ggf. ne Telefonnummer ?

Alle Glotzen sind Samy's, der aktuellste ist ein 43er 2020er, dann ein GQ55 2019er und der Älteste ein UE65HU7590

Peter165
SuperUser
SuperUser

@wegomyway  schrieb:

Also Vodafone wird ab 2022 bauen, ab Juli 2023 soll das funktionieren (Naja ... Lieferkettenprobleme und Halbleitermangel, wer es glaubt ... ich nicht).

Das VF da baut wenn laut deiner Aussage noch PYUR der Netzbetreiber ist, das glaub ich nicht so wirklich.

Du wohnst in Berlin, jut, das wäre dann VF KD (KD = Kabel Deutschland)

Deine CI+Module von TC, die funktionieren bei VF KD nicht auch wenn die NDS Verschlüsselung genutzt wird.

Die kannste also vergessen.

CI+Modul für NDS die bei VF KD funktionieren, die gibst im freien Handel. Mit dessen Seriennummer kann man sich die passenden Karten bestellen.

An deiner Stelle, wart ab wie sich das in Bezug auf die Hausanlage entwickelt, auch was sich Bezug auf deine Hausverwaltung bzw. Genossenschaft da vertragsmäßig mit VF tut.

Erst dann kann man dir genaueres dazu sagen was nötig und möglich ist Bezug auf den TV Vertrag.


@wegomyway  schrieb:

Internet aktuell bei xundx, habe keinen Grund das zu ändern, weil ich liebend gerne meinen Router, 7590, erhalten/behalten will (da hängen Sonos, WD-NAS, div. Books, div. Handys, Drucker im Netz zusammen. Alles kann auf jeden zugreifen. Never Change a running System. DAS Thema Zwangsrouter ist ja auch längst wieder im Gespräch).  


Das kannst so lassen es gibt keinen Zwang auch Internet über VF zu beziehen.


@wegomyway  schrieb:

DSL und TV funktionieren eh klaglos ... da hab ich von Vodafone schon viel anderes gehört. Leider gibt es keine andere Wahl (SAT würde ich umgehend nehmen, nur blöd wenn da ne 80er Schüssel aufn Balkon steht, dazu dann noch EG).

Ja lesen tut man viel, meistens aber nur dann wenns irgendwo klemmt. Das das auch funktioniert das liest man selten, weil eben wer keine Probleme hat wird dazu auch nichts schreiben wollen, es funktioniert ja.

Ich wohn auch in Berlin, hab bei VF beides, so wirklich kann ich nicht meckern, eben weils funktioniert.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Nein da kannste kein Fragen ohne Kunde zu sein. Ist ja auch egal, denn ein Vodafone ci Modul ist ja schnell bestellt. Aber denke pyur hat da wie unitymedia andere Technik als Vodafone. 

 

Ich würde mir eh uberlegen, knapp 20euro nur um TV zu gucken?

 

Ist doch viel zu teuer..  Da hol ich mir lieber dvbt 2 für 6eueo im Monat, oder ein iptv Anbieter für 10euro.. 

 

Oder magenta TV mit Netflix und RTL plus mit TV in HD für 20euro oder so.. 

 

2023 ist ja auch noch ewig hin.. Bis dahin passiert noch viel und bis dahin haste eh wieder das meiste vergessen.. 

DVB-T2 für 6 ... schon lange Geschichte. Ferner bastel ich da nicht mit Antennen oder Receivern rum, 3fach vielleicht noch, geht garnicht.

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/fernsehen/privatsender-ueber-dvbt2-hd-kosten...

 

Zumindest hat der Vermieter das angekündigt das in 2022 begonnen wird. Da wo ich aktuell wohne, ist ja alles Stand der Achtziger (Kupperkabel usw.), da wird VF nix mit anfangen können. Ich könnte mir gut vorstellen (so ist das zu lesen), das VF paralell alles Stand der Technik verbaut (Glasfaser, so auch geschrieben seitens Vermieter), dann in die Wohnungen geht (wo bei mir ne einfache stinkige Antennendose sitzt) und ihre Installation fertig macht. ferner vielleicht in dem Zuge, sofern überhaupt notwendig, den Weg zu den anderen TVs realisiert. Wenn VF dann fertig ist und alles ist geschaltet, darf Pxxr abschalten und seinen alten Krempel zurückbauen. 

Aus Datenschutzgründen darf ich nicht mal auszugsweise was hier reinbringen. Aber im allerersten Posting von mir steht ja in Kurzform drin wie der Vermieter sich externe Hilfe nebst rechtlichen Beistand ins Boot geholt hat. Die Tinte ist getrocknet ...


@wegomyway  schrieb:

ok, dann frag ich keinen, sondern versuche in den unendlichen Weiten des i-Net anders fündig zu werden. 

Laß das sein, Spekulation was geht oder was nicht, das hilft dir jetzt auch wenig.


@wegomyway  schrieb:

Nochmals ... aktuell 3 Tvs, alle mit identischen Verträgen (HDTV + Basis TV) ausgestattet incl. Grundversorgung 14€ im monat. DAS muss/soll/wird das Ziel sein (die Versorgung). Verschlechtern ist nicht drin.

Die TV's sind nicht das Problem, eher was die Genossenschaft da mit VF aushandelt.

Im schlimmsten Fall, aus aktueller Sicht, 19,99€ für den 1. TV, alle weiteren TV so du das CI+Modul aus dem freien Handel wählst sind mit einmalig 29,99€ für die Zweitkarten dabei, monatlich wenns nur um die Privaten in HD geht mit 0€.

Anderer Anbieter andere Sitten, ja Leider.

 

Alles andere, abwarten, MMD's auch mit denen läßt sich TV nutzen, die sind nicht das Problem.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26