Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

MeinVodafone & MeinVodafone App: Einschränkung beim Login

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gib'ts keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL & TOBi bei Mobilfunk oder TV. 

Close announcement

Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Zwei Verträge auf eine Person und einen Anschluss nach Täuschung
mkrasn
Daten-Fan

Hallo sehr geehrte Community,

 

es geht um den Kabel-Anschluss meines Vaters und einen wahrscheinlich gierigen Vertriebler.

 

Mein Vater spricht und versteht (besonders wenn es fachlich/technisch wird) nicht das beste Deutsch und bezieht Leistungen für den Lebensunterhalt vom Jobcenter. Im März diesen Jahres hat mein Vater Besuch von einem Vodafone Vertriebler bekommen. Dieser hatte ihm erklärt, dass sein bestehender Vertrag (Internet & Telefon 25 für 24,90€) eigentlich nicht mehr bei Vodafone verfügbar wäre und er ohnen große Änderungen am Vertrag bessere und mehr Leistung haben könnte. Er müsste nur die Hardware einsezten die der Vertriebler dabei hatte und "hier" auf dem Tablet unterschreiben. Die Änderung am bestehenden Vertrag würde der Vertriebler veranlassen. Da ich das E-Mail Postfach von meinem Vater pflege war mir die Kündigungsbestätigung bzw. eine "Umfrage zur Kündigung Deines Vodafone-Produktes" E-Mail aufgefallen. Nach Rücksprache mit meinem Vater habe ich die Kündigung rückgängig gemacht und ihn gebeten den Vodafone Vertriebler anzurufen und zu prüfen, ob wir noch einen Wideruf für einen evtl. neuen Vertrag oder ähnliches machen müssten. Am Telefon hatte der Vetriebler wohl gesagt, das nix zu tun und nur die Hardware zurückzuschicken sei, dann wäre alles erledigt. Diese Aussage war dann mehr als gelogen, denn meinem Vater werden nun monatlich Beiträge zu einem weiteren Vertrag abgebucht. Nach einem Gespräch mit dem Vodafone Support habe ich erfahren, dass der neue Vertrag eine völlig andere Anschrift hat und ich mich schriftlich an den Kundenservice wenden soll. Vom Kundenservice habe ich bisher nur eine Antwort erhalten:

 

Antwort KundenserviceAntwort Kundenservice

 

Auf meine Rückfragen wie z.B. wie man denn einen Vertrag widerufen soll, wenn man keine Post oder E-Mail dazu bekommt und vom Vodafone Vertriebler angelogen wird habe ich bisher weder am Telefon noch per E-Mail-Kontakt eine Antwort bekommen.

 

Ist es möglich von einem Vodafone Mitarbeiter hier mehr Hilfe zu bekommen?

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
HausHelene
Royal-Techie

Hier gibt es keinen direkten Support mehr.

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

Ich würde es über Facebook/Twitter versuchen, befürchte aber, dass die dort nach so langer Zeit nichts mehr machen können.

(1)
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Die Widerrufsbelehrung kam garantiert zusammen mit der Auftragsbestätigung in dem Paket mit der Hardware - dort stand alles, was den Widerruf anbetraf, detailliert drin.

 

Wenn das natürlich ignoriert wird, dann ist das Widerrufsrecht verwirkt - etwaige telefonische Aussagen sind eh hinfällig, weil hier das gilt, was schwarz auf weiß euch mitgeteilt wurde.

 

Ihr könnt nur versuchen, den Vertragsschluss wegen Irrtums anzufechten (falsche Adresse usw.), aber ob das wirklich hilft und ob das vor allem auch ohne Anwalt funktionieren wird, dürfte fraglich sein.

(1)
Mehr anzeigen