abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Wlan schlechter als vertraglich vereinbart
Julia0406
Daten-Fan
Daten-Fan

Mein WLAN ist jetzt bereits mehrere Wochen deutlich schlechter als vertraglich vereinbart.

Der normale Tarif (Red Internet & Phone 100 Cable) sind 100 Mbit/s Download und 10 Mbit/s Upload.

Der Download wird seit mehreren Wochen nicht erreicht.

Der Speedtest, der teilweise nicht mal läd, zeigt im Durchschnitt der letzten Messungen 64 MBit/s Download an, mit Tiefstwerten unter 50. Der Upload ist immer im vertraglichen Rahmen, der Ping liegt bei um die 30.

 

Der Router steht nicht an Störquellen, erst neben dem Kabelanschluss am Boden, mittlerweile sogar auf dem Schreibtisch frei im Raum.

Was  kann hier das Problem sein?

Langsam ist meine Geduld am Ende, gibt es hier evtl. auch die Möglichkeit, die Zahlung an Vodafone zu kürzen?

Wenn die Leistung von Vodafone nicht gebracht wird, warum soll dann der Verbraucher den vollen Betrag zahlen?

 

2 Antworten 2
-neo
Netz-Profi
Netz-Profi

Mein WLAN ist jetzt bereits mehrere Wochen deutlich schlechter als vertraglich vereinbart.

WLAN hat rein gar nichts mit den vertraglichen Leistungen zu tun!

Schließ das Gerät per Kabel an und teste es per Kabel!

RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

eine garantierte Geschwindigkeit über WLAN ist vertraglich nicht geregelt

wie sieht eine Messung über ein LAN Kabel aus?