1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Wieso lehnt Vodafone die Aklamio Prämie ab?
Drac007
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

wir haben am 16.06.2021 einen Freund über Aklamio geworben und haben über einem Jahr immernoch keine Prämie erhalten. Die Prämienanfrage wurde nach 5 Monaten am 23.11.2021 von Vodafone abgelehnt, worauf wir per E-Mail eine Nachbungsanfrage erstellt haben. Jedoch haben wir dafür (bis auf eine Eingangsbestätigung) noch keine Antwort erhalten.

Wieso verspricht Vodafone eine Prämie und lehnt dann den Antrag ab? Seit Monaten melden wir uns regelmäßig beim Aklamio Support, jedoch heisst es immer, dass sie auf "Vodafones Bestätigung" warten. Kann uns da bitte ein Vodafone Mitarbeiter helfen?

 

10 Antworten 10
DreiViertelFlo
Giga-Genie
Giga-Genie

Wahrscheinlich weil die Bedingungen nicht eingehalten wurden.

Auf der Seite von Aklamio werden 5 Gründe aufgezählt, die zur Ablehnung führen können:

Storno: Wir haben nicht storniert.

Gtuschein: Wir haben kein falsches Gutschein verwendet. Wir haben die offizielle Seite von Vodafone verwendet.

Währung: Wir haben die € Währung verwendet.

Cookies: Ich weiss nicht, ob der letzte Cookie technisch bei Vodafone an. Ich kann das nicht überprüfen und das wäre auch eine lächerliche Begründung.

Bedingungen: Die Teilnahmebedingungen wurden soweit eingehalten.

 

Was für Bedingungen gibt es noch?

 

 

@Drac007 

 "Wir haben nicht storniert" - 

Da geht es eher darum, ob der geworbene Freund in einem anderen Haushalt den Vertrag nicht Widerrufen hat bzw. Vodafone den Auftrag nicht annehmen konnte.

 

Auch Zahlungsrueckstaende beim neuen Vertrag können ein Thema sein

Drac007
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Er hat sein Vertrag nicht widerrufen und der Vertrag läuft seit mehr als 6 Monaten . Es kam auch nicht zu Zahlungsrückständen.

@Drac007 

Dann scheidet dies aus. In der Wohnung des Geworbenen gab es auch nicht vorher einen Vodafone Anschluss - der vor der Freundschaftswerbung gekündigt wurde ? 

 

Sicherlich schaut sich das ein:e MA von  @AklamioGmbH mal an.

Drac007
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ja, der geworbene hatte vorher auch einen Vodafone Anschluss. Ich weiss jedoch nicht, ob er sein Vertrag gekündigt oder direkt verlängert hat. Jedoch hat er meines Wissens nach "den selben Vertrag" zu anderen Konditionen.

@Drac007 

Dann liegt aber keine Freundschaftswerbung vor. Mit vorher gekündigten Vertrag kann er als "Bestandskunde" nicht geworben werden. In der "Kundendatei" wird man ja nicht direkt nach einer Vertragsbeendigung gelöscht.

Drac007
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Da er aber gewechselt hätte, verstehe ich nicht wieso das hier nicht gelten sollte. Zumal beim Werben des Freundes keinerlei Hinweise darauf gab, dass es mit diesem "Bestandskunden" nicht funktionieren würde.

Wieso sollte das wohl nicht gelten? Denk mal scharf nach.. Dann könnte ja jeder ein neuen Vertrag abschließen und immer über die freundeswerbung Geld ausbezahlt bekommen..

 

Es wird da wahrscheinlich drin stehen das der geworbenen mehrere Monate nicht Vodafone kunde sein dürfte...