1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Vodafone Vertriebspartner VFKD
Seza_Eraydin
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

 

Gestern kam ein Mann an meine Tür unangekündigt und stellte sich als mein Ansprechpartner bei Vodafone vor. Er erklärte mir etwas von Systemumstellung und von einer neuen Regelung für den Verteilerkasten und sagte mir, dass ich meinen Tarif wechseln müsse. Er bat darum, ins Haus zu kommen, fragte nach meinen persönlichen Daten und bestand darauf, dass ich einen neuen Vertrag abschließe. Ich finde das sehr unprofessionell und verdächtig. Er hat auch seine Visitenkarte mit Vodafone logo hinterlassen, die Domain der Mailadresse (vertriebspartner-vfkd.de) stammt nicht von Vodafone. (siehe Anhang)

 

Ich möchte meine Beschwerden über diese Erfahrung mitteilen. Das ist nicht akzeptabel, dass er meine persönlichen Daten (meine Kundennummer, meine E-Mail und meine Telefonnummer) hat und sich Zugang zu meiner Wohnung verschafft. Kann jemand von Vodafone etwas dazu sagen?

 

Danke im voraus

Liebe Grüße

Seza

2 Antworten 2
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Die sind auf Provision aus und Daten gibt man schon gar nicht an solche Personen.

 

Widerrufe den geschlossenen Vertrag.

beccs
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo Seza,

mir ging es heute 29.04.24 auch so. Gleich zwei Personen. Sehr aufdringlich. Wollte mit Druck in meine Wohnung und behaupteten, ich hätte von meiner Hausverwaltung eine Info bekommen, dass sie heute kämen und sie hätten den Auftrag und meine Daten und hielten mir ein Tablet unter die Nase. Konnte es nur nicht lesen, zu weit weg. Komisch nur, dass sie meine Kundennummer von vodafone wollten. War zu müde und daher nicht rechtzeitig schnippisch reagiert. Hätte fragen sollen, wenn sie von vodafone kommen, hätten sie ja meine Nummer!

Sie wollten angeblich prüfen, ob mein Anschluss für die neuen stabileren Leitungen reichen würden und mit den neuen Leitungen müsste ich dann auch die 5€ Erhöhung nicht mehr bezahlen. Merkwürdig alles. Hoffe nur, meinen Nachbarn waren nicht so dumm und habe sie auch abgewimmelt.

Auch die Visitenkarte bekommen (Yusuf Sahin, Stuttgart) und solle meine Kundennummer mailen, dann könnten wir für die neuen Kabelleitungen einen Termin ausmachen.

Ich hatte mehrfach gesagt, dass ich gerade keine Zeit habe und es auch nicht mag so ohne Vorwahrnung überfallen zu werden. Sie waren wirklich aufdringlich, auch mit Wunsch in die Wohnung zu kommen.

Meinte nur, dass vor kurzem ein Techniker da war und mein Kabel erneuert hatte und er meinte nichts von zu alter Kabeldose, etc... (war tatsächlich so) und er hätte es ja wohl wissen müssen. Beide dann nur: Ach so, ja, wenn er innerhalb der letzten drei Monate da gewesen sei, dann wäre ja alles in Orndung. Ich solle trotzdem meine Kundennummer mailen.

Das stinkt doch zum Himmel!