abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

Vertragsumschreibung nach Todesfall
Sagi
Youngster
Youngster

Sehr geehrte Damen und Herren,


Mein Mann ist verstorben und nach einem Anruf bei ihrer Servicehotline 0800 526 66 25 sagte man mir ein Umschreiben des Vertrags, der mein Mann abgeschlossen hat, auf mich ist nicht möglich. Sondern das ich einen neuen Vertrag benötige. Dem habe ich zugestimmt und dieses wurde auch aufgenommen. Meine neue Kundenummer teile ich Ihnen in einer Privatnachricht mit. Inzwischen haben ich auch bereits einen neuen Router bekommen.

 

Ich hatte am 23.06.2022 Kontakt mit der Vodafone-Kundenhotline 0800 278 70 00. Dort wurde mir gesagt dass eine Umschreibung des Vertrags meines Mannes auf mich doch möglich ist und ich dann auch keinen neuen Router benötige. Dieses wäre für mich die bessere Lösung, da ich mir den Anschluss des neuen Routers auch nicht zutraue.

 

Wenn eine Umschreibung des alten Vertrags Kundenummer ***, auf mich Ingrid ***, möglich ist müsste dort eine neue Bankverbindung hinterlegt werden. 

Den neuen Vertrag würde ich dann widerrufen und den Router zurück senden.

 

Diese Angaben habe ich bereits am 18.06.2022, per Mail an kundenmanagement@vodafone.com, geschickt. Bis heute habe ich dazu keine Antwort erhalten.

 

Bitte teilen sie mir das weitere Vorgehen mit.
Die Sterbeurkunde meines Mannes schicke ich ggf. per Privatnachricht

 

Edit: Kundennummer und Nachnamen entfernt. Beitrag in passendes Board verschoben. Lars

3 Antworten 3
DreiViertelFlo
Giga-Genie
Giga-Genie

Herzliches beileid.

 

Ein umschreiben ist kein Problem. Warte auf ein mod der dir die Unterlagen zuschickt. 

 

Aber man muss gucken ob der neue Vertrag dann storniert werden kann 

Grit
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Sagi,

 

auch von mir mein Herzliches Beileid zu Deinem Verlust.

 

Leider hast Du Dich an die falschen Ansprechpartner gewandt. Es gibt keine E-Mail-Adresse bei der eine Bearbeitung statt findet. Du musst das Kontaktformular nutzen, sowohl für den Widerruf, als auch für die Vertragsübernahme. Mit dem entsprechenden Schlagwort (z. B. Widerruf), wirst Du dann zum Formular weiter geleitet.


Viele Grüße

Grit

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

@Grit @Sagi Ich fürchte nur, für den Widerruf ist es zu spät,. Vermutlich war da wieder ein Provisionsgeier am Werk. Besonders schamlos, in einer derartigen Situation. Schade nur, dass man mit einer Strafanzeige vermutlich wenig Chancen hat. Aufgeben sollte man trotzdem eine.