Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Vertrag wird verlängert statt Kündigung?
Gehe zu Lösung
echtjetzt_NRW
Smart-Analyzer

Moin erstmal in die Runde hier...

Zu meinem Anliegen kann ich nur sagen: doof gelaufen und anscheinend will niemand etwas unternehmen.

 

Vor geraumer Zeit habe ich für meine Ex einen Kabelvertrag (damals noch UM) abgeschlossen.

Ich war persönlich auch sehr oft vor Ort und habe diesen "mitbenutzt". Es kam ein Umzug, damals auch schön verars**t worden, es wurden Techniker beauftragt, welche vorher angeblich nicht notwendig waren etc...

Alles schön und gut, Lehrgeld (oder auch LEERgeld) bezahlt und dem Konzern geschenkt. An meinem Wohnort wegen unterirdischer Leistung zu den Telekomikern gewechselt. Bei meiner Ex ging es dann die ganze Zeit so weiter, ich bin in der Zwischenzeit aber immer seltener Gast "ihrer" 4 Wände gewesen und habe beschlossen, sie könne selbst die 50€ Monatlich aufbringen falls sie denn weiterhin online sein möchte. Dies ist nach "hinten" losgegangen.... sie durfte zum 1.12 dieses Jahres ihre Wohnung räumen und ich habe es gefühlt erst 2 Tage vorher erfahren. Frau ****** hatte anscheinend nicht vor gehabt jemals den Vertrag zu übernehmen... Also mach ich mich auf, schreibe Mails und versuche es über TOBI und die Kündigungsmasken. Meiner Meinung nach sollte in so einem Fall eine außerordentliche Kündigung drin sein (vor allem nach mehreren Jahren Kunde sein bei UM und VF mit mehreren Verträgen). Das einzige was bisher kam: "Oh schade... wir möchten Sie als Kunde behalten und ernuern Ihren Vertrag, zudem erhöhen wir ihre Bandbreite (down von 400auf 500 und up von 20 auf 50)" WOW!!!! ich bin echt begeistert!!!! Es wohnt niemand an der Adresse und die Frau ****** ist mit den Nachkommen zu ihrer Mutter gezogen, welche auch einen eigenen Vertrag am laufen hat. Was mach ich nun? Warten bis die Rechnungen wieder reinflattern? oder soll ich zur Verbraucherschutzzentrale/Anwalt oder wie läuft das jetzt?

 

Mit freundlichen Grüßen aus dem von Ausfällen geplagtem NRW...

 

PS. Ich bin etwas Ratlos, da seit einer Woche nur eine Standard-Mail mit der Bandbreitenerhöhung von "nichtantworten@" kam. HÄÄÄÄLP!

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
HausHelene
Royal-Techie

Dann nutze doch einen Kontaktkanal, bevorzugt SocialMedia.

Hier gibt es keinen individuellen Support mehr.

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
reneromann
SuperUser

Bei einem Umzug gibt es KEIN allgemeines Sonderkündigungsrecht - sondern ganz im Gegenteil: Der Vertrag zieht mit um, wenn er an der neuen Adresse erbracht werden kann.

 

Du kannst maximal eine "reguläre" Kündigung zum nächstmöglichen Termin versuchen - im besten Fall wäre dies in einem Monat ab Kündigungseingang, wenn die Mindestvertragslaufzeit bereits rum ist.

 

Und es spielt übrigens keine Rolle, ob am neuen Standort schon ein Internetvertrag existiert oder nicht - der Vertrag zieht, sofern technisch möglich, immer mit um.

Mehr anzeigen
echtjetzt_NRW
Smart-Analyzer

Hey.... Das ist ja super... Ich soll jetzt also weiterhin für einen Vertrag zahlen, welcher NICHT genutzt werden kann?

An der Schaltadresse gibt es keinen mir bekannten Nachmieter, ein Umzug wurde nicht beantragt. Also spiele ich weiter den Geldbock für die Olle und sie hat nicht mal Internet? na gut... dann wird das wohl so sein. Problem dabei ist: warum kann mir kein VF Mitarbeiter dies per Mail schreiben? warum muss ich erst in der Comm anfragen?

Dann kündige ich halt weil ich den Service nicht nutzen kann. Ist mir auch wumpe.

Mehr anzeigen
HausHelene
Royal-Techie

Lese mal die Mail von Vodafone aufmerksam durch.

Für mich ist das nach dem aktuellen Recht keine Vertragsverlängerung sondern lediglich eine Werbung "Wir bedauern, dich als Kunden zu verlieren und bieten dir was ganz tolles an".

Auf jeder Rechnung steht explizit drauf, wie lange die Vertragslaufzeit geht und welche Kündigungsfristen du hast.

Mehr anzeigen
Max-Tester
Datenguru

Du kannst auch das Modem bei dir anschließen dan hast du 2 Anschlüsse.

 

(1)
Mehr anzeigen
echtjetzt_NRW
Smart-Analyzer

Alles schön und gut, es ist halt echt super dass ich seit Bestehen des Vertrags keine PDF Rechnung o.Ä. unter "Mein Vodafone" einsehen kann. diese sind immer "nicht verfügbar". Damit bin ich darauf angewiesen dass mir anderweitig Auskunft gegeben oder geholfen wird.

Die Kündigung habe ich soweit ich weiß auch als "zum nächstmöglichen Zeitpunkt" laufen lassen, das tolle ist halt die automatische (bzw von nichtanworten@um) Antwort und dann seit >1 Woche Funkstille.

In der Nachricht steht "Ganz wichtig für Dich: Der Gesamtpreis bleibt gleich und die Vertragslaufzeit ändert sich auch nicht."

Also kann ich schon mal beruhigt sein... "Nur" noch min. 300€ yaaay. 

Kann natürlich weiterhin jeden Tag in der Warteschleife sitzen und hoffen nicht weggedrückt zu werden.

 

edit: Zum Thema "du kannst das Modem bei dir anschließen und hast 2 Leitungen":

was zum Kuckuck soll mir das bringen? Ich bin an MEINEM Wohnort aus diversen Gründen (vor allem unterirdische Bandbreite und ständige Verbindungsabbrüche) zu einem anderen Anbieter gewechselt und habe einen laufenden Vertrag mit Laufzeit. Toll! dann miete ich am besten noch eine zweite Wohnung damit ich "Verwendung" für den Anschluss habe? Klar kann ich mir auch essen direkt an die Mülltonne liefern lassen... WTF.... Ehrlich Leute, solche Kommentare sind echt nicht konstruktiv 

 

Ich versuche Frau ****** weiterhin dazu zu bewegen den Vertrag zu übernehmen, aber ich glaube vorher wird unser Heimatstern sich zu einem roten Riesen aufblähen und den "wunderschönen" dritten Planten samt seiner gesamten unglaublich zuverlässigen und zu Höchstleistungen fähigen Technik der Zukunft verschlingen.

Mehr anzeigen
HausHelene
Royal-Techie

Dann nutze doch einen Kontaktkanal, bevorzugt SocialMedia.

Hier gibt es keinen individuellen Support mehr.

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

Mehr anzeigen
echtjetzt_NRW
Smart-Analyzer

Echt super wie immer auf Social Media verwiesen wird...

Schreibst die bitte mit deinem Account an? Ich habe nämlich keinen. Habe wohl zu wenig Zeit für so einen Schrott Smiley (zwinkernd)

Sorry, nicht böse gemeint, habe es einfach nur satt!

 

Edit: Habe jetzt wieder Whatsapp installiert, da meldet sich ja auch nur TOBi... super... "Aktuell ist unser Kanal sehr beliebt ... Bitte hab etwas Geduld"

wow wie unerwartet Lachender Smiley Lachender Smiley Lachender Smiley Lachender Smiley Lachender Smiley Lachender Smiley Lachender Smiley Lachender Smiley

Mehr anzeigen
HausHelene
Royal-Techie

Ich würde auch nicht extra einen Account anlegen.

Ich benutze meinen Facebook Account nur, um meine Frau zu unterstützen.

 

Den Telefonsupport kann man in der Pfeife rauchen. Das sind ausschließlich externe Callcentren.

 

Diese Situation gab es schon mal. Dann wurde dieses Forum mit direktem Support ins Leben gerufen.

Im August wurde dieser Support eingestellt, weil er wohl zu erfolgreich war. Ohne Ironie. Die waren immer ein paar Tage hintendrann klärten aber eigentlich alles.

 

Die einzige Alternative ist der Weg übers Beschwerdemanagement oder Alternativ gleich der Weg zur Verbraucherzentrale, etc.

(1)
Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Da hier die Lösung markiert wurde, schließe ich jetzt ab. Wenn wieder mal Fragen oder Anliegen auftauchen, eröffne einfach einen neuen Thread im richtigen Board. Beachte aber bitte, dass hier seit 15.08.2022 kein direkter Support mehr möglich ist. Lese dazu am besten diesen Beitrag.

(1)
Mehr anzeigen