abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Verträge stimmen mit Absprache nicht überein
Jules11
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Wir sind Vodafone bestandskunden seit über 10 Jahren, haben 3 Verträge bei euch und werden von den Hotline Mitarbeitern aufs übelste *schlecht beraten*. Wir haben nen neuen Vertrag gemacht im Oktober, das waren Minimum 6h Arbeit zwischen Warteschlange und den falschen Ansprechpartnern. Unser einziges Ziel war es, einen billigeren Vertrag als unseren Uraltvertrag zu bekommen. Wir hatten eine FRITZ!Box mit WPA Passwortschutz, FRITZ!Box vertreibt das seit Ewigkeiten gar nicht mehr und wir zahlen JAHRE LANG Miete dafür. Nachdem wir endlich, nach mehr als 5 verschiedenen Gesprächen mit teils unterschiedlichen Telefonnummern haben wir endlich die Zusage bekommen, dass wir unsere Telefonnummer mitnehmen dürfen (meine Eltern haben die seit 40 Jahren). Und der Vertrag war angeblich billiger, da wir im ersten Jahr ja nur die Hälfte zahlen. Jetzt kommt ne Rechnung und der Vertrag ist im Grundpreis 15€ teurer und hat dazu noch zwei premium tv Pakete, die nochmal 20€ mehr kosten. Wir haben natürlich ne Beschwerde eingereicht aber die Aufzeichnung von dem Telefonat ist ja leider verschwunden. Wie praktisch. Jetzt erzählen uns eure Mitarbeiter, dass wir diesen Vertrag so ausgemacht hätten, lächerlich. Ich kann nur hoffen, dass jeder, der mit dem Gedanken spielt zu Vodafone zu gehen, das hier liest und sich anders entscheidet. Was ihr hier macht ist nichts anderes als xxx. Sobald wir aus eurer unverschämten Mindestlaufzeit raus sind seht ihr uns nie wieder. Unser Vertrag wäre selbst bei der Telekom billiger als er jetzt ist. Danke für garnichts

11 Antworten 11
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Threadtitel aussagekräftiger gestaltet

 

15€ ? - Gigakombi gebucht? 

Welche Fritzbox? 

Auftragsbestätigung nicht kontrolliert? 

Gigakombi war davor schon dabei, haben die Auftragsbestätigung nicht kontrolliert, dachten natürlich nicht dass Vodafone uns abzieht.

fritzbox davor war die 6360, jetzt haben wir natürlich ne neue. Ändert ja nichts daran dass wir ewig für das alte Mistding bezahlt haben.

Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@Jules11 also grundsätzlich ist es so das man, wenn man so etwas mietet sich überlegen sollte wie lange man das macht. Mehr als 2 Jahre lohnt eigentlich nicht. Andererseits ist es bei einer Miete so, das man auch darüber hinaus keine Probleme hat wenn das Ding mal kaputt geht oder andere Sache nicht funktionieren dabei. Denn dann ist es Sache von VF. Bei einer eigenen Box bist du selber zuständig wenn die Box mal kaputt gehen sollte außerhalb der Garantie. Das darf aber nicht sein das dich Mitarbeiter eines Callcenters, und das sind diejenigen die immer wieder damit auffallen, allen möglichen Mist andrehen bei einer Vertragsverlängerung oder Umstellung. Aber nochmals, das sind keine VF Mitarbeiter. Die erreichst du nur unter den offiziellen Kontakten von VF.

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292

Kannst du denn evtl. noch wiederrufen. Denn das grenzt ja schon an xxx. Und die telefonischen Aufzeichnungen dienen fast ausschließlich den Schulungszwecken des Unternehmens. Deshalb verschwinden die auch so schnell.

Die Nummern auf der Kontaktseite sind genau die, mit denen ich die ganze Zeit schon telefoniert hab. Ich wurde nicht angerufen für den Wechsel, ich habe 6 mal angerufen. Wie erreiche ich denn sonst jemanden, der wirklich bei Vodafone arbeitet? Beschwerdestelle hat nicht geholfen, die normale Nummer hat auch nicht geholfen. Während den ganzen Gesprächen über den Vertrag hatte ich zwischendurch auch mal ne andere Nummer und ne email, hat sich dann aber vermeintlich erledigt bevor ich da angerufen habe.

AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

ja das mit der telefonischen Hotline ist leider ein Trauerspiel.

Jules11
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Gibt es denn irgend einen Weg, mit einem Vodafone Mitarbeiter zu sprechen? Das frag ich mich seit Jahren, Vodafone macht das ja schon immer so dass man nur mit nem callcenter telefonieren kann. Ich wär auch mit ner brieftaube zufrieden, Hauptsache niemand mehr der eh nichts einsehen oder ändern kann, da kann ich’s mir auch sparen anzurufen 

Hallo @Jules11,

 

Du erreichst unseren Service über folgende Kontaktwege. Per WhatsApp können wir Dir am schnellsten helfen.

 

LG J0hann

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo,

ich habe seit November 2023 über eazy40 einen Vertrag mit Vodafone. Zuvor war ich bei o2 und habe selbst solche Erfahrungen "Verträge stimmen mit Absprache nicht überein" bei o2 gemacht und es beschweren sich bei o2 auch andere Benutzer immer wieder über ähnliche Vorfälle. In diesen zwei Monaten bei Vodafone habe ich ein Marathon durchgestanden, bevor ich erreicht habe, dass ich den Homespot-Service nutzen kann. 

Meine Meinung bezogen auf deinen Fall ist - insbesondere bei einem Vertragabschluss bzw. bei der Klärung von Sachverhalten bezogen auf die vertraglich vereinbarte Leistungen macht es m.E. keinen Sinn und ist eine reine Zeitverschwendung zu telefonieren. Erstens kann es Stunden (ja, habe ich auch mal bei der Telekom erlebt vor mehreren Jahren) dauern, bis man verbunden wird. Und wird man endlich verbunden ist es eine Glückssache, ob man Hilfe bekommt.

Wenn ich die Bearbeitung von Störungen bei O2 Telefonica und bei Vodafone vergleiche, dann ist meine Erfahrung - bei beiden Anbietern ist es eine ziemlich langwierige Sache. Und bei beiden Anbietern hat man gute Chancen, zu erreichen, dass die Störung behoben wird, wenn man am Ball bleibt, die Fragen von Support - und von anderen Usern bspw. hier im Forum - beantwortet und Rücksicht darauf nimmt, dass die Mitarbeiter im Support ziemlich unter Zeitdruck sind.

Was die Vorfälle aus der Rubrik "Untergeschobene Verträge" angeht - egal bei welchem Anbieter - bietet die Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) [1], die seit dem 01.12.2021 geltendes Recht ist, den Verbraucher:innen einen wirksamen Schutz. S. bspw. "Verständliche Zusammenfassung vor Abschluss eines neuen Vertrags" in [1]. Du schreibst

 


@Jules11  schrieb:

Gigakombi war davor schon dabei, haben die Auftragsbestätigung nicht kontrolliert, dachten natürlich nicht dass Vodafone uns abzieht.

Weiß du noch, ob du die Vertratgszusammenfassung während des Telefonats oder vor dem Telefonat bekommen hast? S. dazu auch

> Zitatanfang

Außerdem gibt es in diesen Fällen einen weiteren Schutzmechanismus: Kann der Anbieter vor dem Vertragsschluss am Telefon keine Vertragszusammenfassung zur Verfügung stellen, müssen Sie einen Vertrag nach dem Telefonat noch in Textform genehmigen. Bis dahin ist er "schwebend unwirksam", wie es in der Rechtswissenschaft heißt.

Das bedeutet: Geben Sie keine Genehmigung für den Vertrag, ist er nicht wirksam geworden. Der Anbieter hat dann nicht einmal Ansprüche Ihnen gegenüber, wenn er gleich nach dem Telefonat auf die neuen Leistungen umgeschaltet hat. Sie müssen dafür dann nicht zahlen. Stellen Sie also mit der zugeschickten Zusammenfassung fest, dass der Vertrag für Sie nicht in Frage kommt, können Sie an dieser Stelle noch leicht ablehnen.

> Zitatende 

Wichtige Kundenrechte für Telefon-, Handy- und Internetverträge

Gab es in der E-Mail mit der Vertragszusammenfassung einen Link mit der Beschriftung sinngemäß "Einverstanden", "Beauftragen", "Bestätigen"? Hast du den Link angeklickt also der Vertragszusammenfassung zugestimmt? Du kannst Vodafone bitten, dir einen Beleg zur Verfügung zu stellen, dass du den Vertrag in Textform genehmigt hast. Wie der Gesetztgeber dies im TKG vorgesehen hat.

 

gruss, grueneSonne  

 



 

gruss, grueneSonne
Vodafone => a) Hier Kontaktmöglichkeiten um bspw. Störung zu melden. b) Gutschrift ist kein Selbstläufer - Muss du extra nach der Ticketschließung Vodafone kontaktieren. bundesnetzagentur.de => 1) Ist Ihr Telefon- oder Internet ausgefallen? Ist Ihr Internetzugang zu langsam? Was Sie tun können, erfahren Sie hier. 2) Anfragen und Beschwerden

Jedes einzelne Mal wenn ich bei einer von den Nummern anrufe kommt genau das gleiche dabei raus, ich bin mehrere Stunden meine Zeit los und geändert hat sich nichts. Gibt es auch einen Weg mit einem echten Mitarbeiter zu sprechen?