abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Verlegung Internetkabeln
Divert
Daten-Fan
Daten-Fan

Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe kein Internetkabel. Der Vermieter hat mir erlaubt, das Kabel zu verlegen, und gesagt, dass es im Keller ein Vodafone-Kabel gibt und ich es durch die Vorderseite des Gebäudes in meine Wohnung verlegen und ein Loch für das Kabel bohren kann. Kann ein Vodafone-Techniker das Kabel vom Keller bis zur Wohnung verlegen? Wie viel wird das kosten? Und was muss ich tun, um das zu tun?

4 Antworten 4
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

die Installation ist Sache vom Vermieter, er bestimmt was in seinem Haus gemacht wird, oder zahlst du 200 oder 500€ fürs  verlegen und baust es wieder ab wennst ausziehst, und ich würde es mir schriftlich geben lassen ,das ich den Auftrag erteilen darf zum Installieren, er kann aber auch einen Wartungsvertrag mit Vf machen, dann biste raus aus dieser Sache, kostet halt dem Vermieter wieder was!

Der glubb is a Depp

Woher weiß ich genau, wie viel die Kabelverlegung in meinem Fall kosten wird? Muss ich dafür einen Techniker anrufen? Und wie viel kostet es, einen Techniker zu rufen? Oder ist das kostenlos? Was benötige ich dafür?

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

du gehst zum Elektriker deines Vertrauen und lässt nen Kostenvoranschlag machen, denke je nach Aufwand werden das min 200 bis 500€ 

1 std ca. 70€ für den Gesellen, dann Marterial je nach Aufwand, evtl Gerüst leihen, oder Hebebühne....

Der glubb is a Depp
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

viel wichtiger ist das ein Potentialausgleich im Haus vorhanden ist, dieser muss wenn nicht vorhanden ist , von einem Fachmann erstellt werden und geprüft und ein Prüfprotokoll für die Branschutzversicherung erstellt werden, darin muss die elektrike Anlage und Gas,Wasser, Heizung die BK Anlage eingebunden werden, das kann schon in die 1000 bis 2000€ gehn , je nach Aufwand!

 

Der glubb is a Depp