abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Umzug vom Vertragspartner - Vertrag auf Ex-Partner umschreiben wegen schwieriger Rahmenbedingungen
encoilnubias16
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Tag.

Ich habe ein etwas komplexeres Anliegen und muss kurz und knapp die Vorgeschichte erzählen:

 

Offiziell werden bei uns immer noch von Vodafone beim Verfügbarkeitscheck nur DSL 16.000 angeboten im Haus.

Dennoch besitze ich seit mittlerweile 1 Jahr Cablemax 1000, da bei uns der Vodafone Kabel Verteilerkasten (keine Ahnung ob das überhaupt so heißt) im Nachbargebäude liegt, wo die Kabel in unser Gebäude führen.

Im Prinzip wohnen wir in der Hausnummer 47 und die Kabel kommen von der Hausnummer 45. Wenn man den Verfügbarkeitscheck macht, wird einerseits zwar auch eine Adresse 45-47 angeboten (was schon komisch ist), allerdings wird bei 45-47 und 47 alleine nur 16.000 angeboten, während bei 45 im Suchfeld alleine auch CableMax 1000 angeboten wird.

Nach mehreren Wochen und hunderten von Anrufen und letztendlich einem kulanten Mitarbeiter am Telefon kam damals endlich ein Techniker, um das Ganze zu begutachten und anzuschließen, da am Anfang mir ein Techniker verwährt wurde weil Vodafone keine gescheiten und aktuellen Skizzen/Plänen von den Gebäuden hatte und vom System einfach nur 16.000 möglich war. Irgendwann hat es dann geklappt und seitdem haben wir Ruhe.

 

Nun habe ich mich von meiner Partnerin im Guten getrennt und ich möchte natürlich dass sie weiterhin CableMax nutzen kann. Ich habe mich damals um alles gekümmert. Und ich befürchte, dass wenn ich meinen Vertrag jetzt kündige bzw. mit umziehe (und er vielleicht sofort gekündigt wird weil es am neuen Standort keine Verfügbarkeit gibt) sie wieder ein Haufen Streß haben wird weil Vodafone bei einem neuen Vertrag wieder nur DSL 16.000 anbieten wird und der neue Vertrag natürlich teurer wird als der aktuelle. Das will ich ihr nich zumuten. Soviele  Stunden am Telefon zu sein hat mir schon damals viel zugemutet.

 

Daher meine Frage:

Was soll und kann ich machen?

Kann man seinen Kabelvertrag im gegenseitigen Einvernehmen an eine Person die weiterhin in der Wohnung wohnt übertragen?

Falls nicht und ich kündigen bzw. umziehen muss: Wie gewährleiste ich, dass sie CableMax bekommt (bei unserer komplexeren Situation mit dem Verteilerkasten vom einen Gebäude in das andere)?

 

Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

 

Liebe Grüße

A.A

 

1 Antwort 1
HausHelene
Giga-Genie
Giga-Genie

Ich wusste gar nicht, dass solche abenteuerlichen Installationen überhaupt gemacht werden.

Der eigentliche Teil mit der Vertragsübernahme ist hier genau beschrieben:

https://www.vodafone.de/hilfe/vertrag-aendern.html#kann-ich-einen-anderen-vodafone-vertrag-uebernehm...

Ob das bei dir in der Praxis einfach so läuft, steht in den Sternen.