abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Umzug beauftragen online nicht möglich (ehemals Unitymedia Kunde FfM) - Moderator erbeten
Thomasoeli
IOT-Inspector
IOT-Inspector

Hallo zusammen,

 

ich möchte für meine Mutter online den Umzug von Frankfurt nach Leipzig durchführen, lande aber immer in einer Art Schleife, ohne dass ich überhaupt die neue Adresse eingeben, oder einen Tarif wählen kann.

 

Wichtig, meine Mutter ist in FfM ein ehemaliger Unitymedia Kunde, falls das eine Rolle spielt. 

 

Im Bild 1.jpg seht Ihr, dass ich im Konto angemeldet bin und auf "Umzug beantragen" klicken kann. Im nächsten Fenster kann ich aber nur zu "Mein Vodafone" zurückkehren, oder einen Vertrag hinzufügen, welchen es aber über die Kundennummer schon gibt. 

 

Siehe 2.jpg, welches ich gleich im nächsten Post anhänge, weil ich hier nur eines anhängen kann. Ich lande also immer wieder am Ausgangspunkt.

 

Ich vermute fast, dass es mit Unitymedia zusammenhängt. Ich wüsste auch nicht, dass meine Mutter den Zugang jemals genutzt hat.

 

Ich bin übrigens auch schon seit vielen Jahren Kunde bei Vodafone (ehemas KDG), falls es Rückfragen zu meiner Person gibt. Ich kann gern alle Daten via PN einem Moderator mitteilen. Vielleicht sind meine Daten auch schon hinterlegt, ich hatte bereits mehrfach Kontakt.

 

Ich freue mich auf eure Rückmeldung und bedanke mich vorab!

 

LG Thomas

 

P.S. Interessant wäre auch, ob an der neuen Adresse auch ggf. eine 1Gbit Leitung zur Verfügung steht. Ein Vodafone Shop vor Ort meinte, dass nur 16Mbit möglich wären. 

 

Teste ich aber die neue Adresse über "Verfügbarkeit prüfen", wird mir mit 1Gbit das Maximum vorgeschlagen, oder angeboten. Es würde mich auch wundern, wenn hier nur 16Mbit als Maximum anliegen, weil wir mit Leipzig nicht im ländlichen Bereich leben. 

 

Ich habe selbst die 1Mbit Leitung und wohne dann keinen Kilometer entfernt. Daher wundert mich die Aussage.

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Bei ex-UM geht das leider nicht online.

Erschwerend kommt hinzu, dass der Umzug von ex-UM nach ex-KDG gar nicht so einfach ist, da es sich um Unterschiedliche Firmen handelt. Vielleicht kannst du auch einfach kündigen. Dadurch würden die Umzugskosten entfallen.

Nutze bitte einen anderen Kontaktweg

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

Ich empfehle Facebook/Twitter

 

Wegen der Geschwindigkeit:

Bei Kabel-Internet kommt es darauf an, ob das Gebäude überhaupt  an Kabel angeschlossen ist. Selbst wenn, wird es als "nicht verfügbar" angezeigt, wenn der Eigentümer die Installation früher verweigert hat.

In diesem Fall sollte der Eigentümer eine Multimediagestattung an Vodafone senden.

16 Mbit ist ein DSL-Vertrag.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 Antworten 5
Thomasoeli
IOT-Inspector
IOT-Inspector

Anbei noch das fehlende Bild (2.jpg), siehe vorherigem Post.

 

Besten Dank!

Bei ex-UM geht das leider nicht online.

Erschwerend kommt hinzu, dass der Umzug von ex-UM nach ex-KDG gar nicht so einfach ist, da es sich um Unterschiedliche Firmen handelt. Vielleicht kannst du auch einfach kündigen. Dadurch würden die Umzugskosten entfallen.

Nutze bitte einen anderen Kontaktweg

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

Ich empfehle Facebook/Twitter

 

Wegen der Geschwindigkeit:

Bei Kabel-Internet kommt es darauf an, ob das Gebäude überhaupt  an Kabel angeschlossen ist. Selbst wenn, wird es als "nicht verfügbar" angezeigt, wenn der Eigentümer die Installation früher verweigert hat.

In diesem Fall sollte der Eigentümer eine Multimediagestattung an Vodafone senden.

16 Mbit ist ein DSL-Vertrag.

Hi,

besten Dank für deine Antwort. Sie hat einen Berater vor Ort in Frankfurt, mal sehen was der macht. Mich wundert eben die Aussage, dass angeblich nur 16 anliegt, woher auch immer die Aussage stammt. 

 

Nur noch eine Frage zur neuen Adresse. Vodafone sollte dort ja anliegen, wenn die Verfügbarkeit das Maximum mit einem Gbit angezeigt wird. Es ist ein Haus mit mehreren Parteien. 

 

LG Thomas

Das GB ist dann für alle verfügbar.

Und wie gesagt: 16Mbit ist eine für heutige Verhältnisse sehr langsame DSL-Verbindung.

Im alten Haus meiner Mutter auf dem Dorf wäre theoretisch nur 2 Mbit über DSL möglich gewesen.

Zum Glück ist Kabel-Internet verfügbar.

Da hier die Lösung markiert wurde, schließe ich jetzt ab. Wenn wieder mal Fragen oder Anliegen auftauchen, eröffne einfach einen neuen Thread im richtigen Board. Beachte aber bitte, dass hier ab sofort kein direkter Support mehr möglich ist. Lese dazu am besten diesen Beitrag.