Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Umzug: Bestehender Internetanbieter Telekom an neuer Adresse
Fragen11
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

meine Mutter zieht demnächst um in ein EFH, in dem bereits ein Telekom Internetanschluss vorhanden ist. Der Besitzer wird bei der Telekom bleiben wollen und erlaubt keinen neuen Vertrag von Vodafone. An der Adresse ist jedoch Internet von Unitymedia über Kabel verfügbar. Wie sieht es denn da wohl mit dem kündigen aus, kommt man eher raus oder keine Chance ?

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@Fragen11 Wenn sich der Vermieter weigert VF die Erlaubnis zu geben (warum eigentlich, DSL und Kabel sollten gemeinsam möglich sein) ist in der Regel ein Sonderkündungsrecht gegeben

Mehr anzeigen
Mokona
Datenguru

Sofern Vodafone dort liefern kann wird es keine Sonderkündigung geben. Wenn Vodafone dort nicht versorgen kann kann man den vertrag mit einer Frist von einem Monat kündigen.

Wobei der Vermieter aber nicht bestimmen kann welchen Internetprovider der Mieter nutzen darf sofern es um die DSL Leitungen geht. Da kann ich mich aber auch irren.

Mehr anzeigen
HausHelene
Royal-Techie

Zur Versorgung über Kabel ist die Zustimmung des Eigentümers notwendig.

 

Es kommt darauf an, was deine Mutter und ggf. der Vermieter wollen.

 

Wenn sie einvernehmlich aus dem Vertrag rauskommen wollen, verweigert der Eigentümer die Zustimmung zum Multimediavertrag.

 

Wenn es sich um einen normalen Untermietvertrag handelt, sollte sich deine Mutter vorab um die Zustimmung des Eigentümers kümmern oder ggf. eine andere Wohnung suchen. Die Alternative LTE wäre wohl zu heftig.

Mehr anzeigen
HausHelene
Royal-Techie

p.s ich vergaß:

Der Telekom-DSL-Anschluß hat mit dem Vodafone-Kabelanschluß absolut nichts zu tun.

Mehr anzeigen