1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Telekom verwehrt Vodafone den Zugang zu ihren netzen
spjedi
Daten-Fan
Daten-Fan

Warum kann ich an meinem Standort kein Internet von Vodafone behalten obwohl ich das möchte?

Ich bin seid mehr als 15 Jahren Kunde von Unitymedia bzw. Vodafone mit Gigabit und eigenem Fritz box Kabelrouter. Und nur weil bei uns jetzt Glasfaser im Haus verlegt wurde von der Telekom bzw. Gelsennet, die jetzt der Meinung sind sie müssen keinem anderen den Zugang zu Ihrem Netz gewähren, Obwohl es doch selbst im Telekommunikationsgesetz verankert ist das jeder sein Netz für alle zu Verfügung stellen muss. Oder sehe ich da was falsch?

Was kann ich tun damit ich bei Vodafone bleiben kann?

 

Gruß Swen

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
reneromann
SuperUser
SuperUser

@spjedi  schrieb:

Und nur weil bei uns jetzt Glasfaser im Haus verlegt wurde von der Telekom bzw. Gelsennet, die jetzt der Meinung sind sie müssen keinem anderen den Zugang zu Ihrem Netz gewähren, Obwohl es doch selbst im Telekommunikationsgesetz verankert ist das jeder sein Netz für alle zu Verfügung stellen muss. Oder sehe ich da was falsch?


Es gibt im TKG keinerlei Verpflichtung, dass ein Netzanbieter sein Netz zwangsweise für andere Anbieter öffnen muss -- oder glaubst du etwa, dass Vodafone die Telekom auf das Kabelnetz lässt?

 

Derjenige, der das Glasfasernetz erstellt hat, bestimmt, wer auf das Glasfasernetz wie zugreifen darf - und wenn Vodafone keinerlei Bock auf die Kosten hat, dann wird Vodafone keine Tarife darüber anbieten.

 


@spjedi  schrieb:

Was kann ich tun damit ich bei Vodafone bleiben kann?


Wenn vor Ort kein anderer Festnetzanschluss angeboten wird: Nichts (außer rein auf Mobilfunk zu wechseln).

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
reneromann
SuperUser
SuperUser

@spjedi  schrieb:

Und nur weil bei uns jetzt Glasfaser im Haus verlegt wurde von der Telekom bzw. Gelsennet, die jetzt der Meinung sind sie müssen keinem anderen den Zugang zu Ihrem Netz gewähren, Obwohl es doch selbst im Telekommunikationsgesetz verankert ist das jeder sein Netz für alle zu Verfügung stellen muss. Oder sehe ich da was falsch?


Es gibt im TKG keinerlei Verpflichtung, dass ein Netzanbieter sein Netz zwangsweise für andere Anbieter öffnen muss -- oder glaubst du etwa, dass Vodafone die Telekom auf das Kabelnetz lässt?

 

Derjenige, der das Glasfasernetz erstellt hat, bestimmt, wer auf das Glasfasernetz wie zugreifen darf - und wenn Vodafone keinerlei Bock auf die Kosten hat, dann wird Vodafone keine Tarife darüber anbieten.

 


@spjedi  schrieb:

Was kann ich tun damit ich bei Vodafone bleiben kann?


Wenn vor Ort kein anderer Festnetzanschluss angeboten wird: Nichts (außer rein auf Mobilfunk zu wechseln).

HausHelene
Giga-Genie
Giga-Genie

Historisch galt das nur für DSL der Telekom.

Seit mehreren Jahren gibt es keine Verpflichtung für DSL-Leitungen mehr.

Henning_123
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Was hat den Gelsennet mit der Telekom zu tun?

Nix ich bezog mich auf die Aussage der Vodafone Hotline 😄