abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Tarifwechsel klappt nicht
Daniel68
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich hatte einen Clever Kabel Anschluss. Internet, Telefon und TV incl. Fußball. Das hat mich monatlich über 70 Euro gekostet.

 

Da ich TV über Satellit sehen kann und Fußball uninteressant ist, da ich samstags arbeite und Sonntags keine Spiele mit dem Tarif zu sehen sind, brauche ich kein TV mehr. Also soll ein aktueller Tarif her. 

 

GigaZuhause Kabel 100 soll es sein. 40 Euro möchte ich maximal bezahlen. TV benötige ich nicht, aber Telefon möchte ich behalten.

 

Nach diversen Telefonaten und E-Mails erwähnte ich mich schon am Ziel. Kabel-Fernsehen war gekündigt. Smartcard zurückgesendet. Internet nun auch auf 100 MBit umgestellt.

Dann kam ein Anruf vom Service, Kundenrückgewinnung, ich könnte mit neuen Gerätschaften auch kostenfrei SuperWlan haben. Also gut sollen sie zuschicken.

 

So jetzt bekomme ich ständig Auftragsbestättigungen, die ich abnicken soll und dort ist neben dem GigaZuhause 100 Kabel und Super Wlan auch Kabel TV für nochmals 21 Euro monatich vorhanden.

 

Will ich aber nicht. Hab ich mehrmals erklärt. Hab wieder eine E-Mail geschrieben. Keine Antwort bekommen. Bekomme immer wieder die Bitte doch den Auftrag zu bestättigen mit Kabel TV. Ich will aber keine 12 Monate lang 21 Euro für nichts bezahlen. Dass sind immerhin 250 Euro im Jahr!

 

Ich habe halt langsam die Befürchtung, dass dies soweit eskaliert, dass mir Vodafone demnächst den Internetzugang abdreht. Weil eins ist klar, wenn die anfangen mir da noch Geld für den Kabelanschluss abzubuchen, dann geht die Lastschrift zurück und dann fließen bei Vodafone Krokodilstränen.

 

Warum ist es nicht möglich mir einfach Kabel Internet und Telefonie bereitzustellen ohne sonstige Sachen, die ich nicht brauche?

 

Es ist so lästig! Ich kapiere es nicht. Ständig ruft jemand anders von Vodafone an und ich ekläre immer wieder das selbe! Alle scheinen es zu kapieren und dann kommt immer wieder so ein Müll.

 

Das ist die zwei Seiten der Vertragszusammenfassung. Wenn man da nicht auf die zweite Seite geht, dann sieht man dies garnicht und hat dann sowas an der Backe

vertragszusammenfassung1.pngvertragszusammenfassung2.png

 

3 Antworten 3
Stephan
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Daniel68,

 

bist du mittlerweile mit deinem Anliegen weitergekommen und eine Lösung gefunden?

 

Wenn nicht, dann nutze bitte einen dieser Kontaktkanäle, damit sich das mal jemand genauer anschauen kann.

 

Gruß

Stephan

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Nein. Es hat sich nichts getan.

 

Bekomme regelmäßig eine Mail, dass ich doch das Bestättigen solle, was ich überhaupt nicht möchte.

 

Ich warte jetzt die 14 Tage ab, die es anscheinend dauern soll bis ein nicht bestättigter Auftrag wieder aus dem System verschwinden solle

 

>> uns fehlt leider noch Ihre Bestätigung. Ohne diese können wir Ihren Auftrag nicht prüfen und weiterbearbeiten.

 

>> Wichtig: Wenn Sie nichts tun, löschen wir Ihren Auftrag nach 14 Tagen automatisch. Das heißt, Neuverträge kommen nicht zustande, bestehende Verträge laufen weiter wie bisher und gekündigte Verträge enden zum bestätigten Datum*.

 

Ich hoffe dann das GigaZuhause 100 Kabel dann noch übrig bleibt. Sollte dies dann auch wegfallen, dann hol ich mir ein DSL-Produkt von einem anderen Anbieter.

Heute um 0:48 kam, nachdem ein paar Tage Ruhe war wieder die Aufforderung die Vertragsänderung zu bestättigen.

Wiederum mit einem untergeschobenen Kabel TV Tarif für über 250,- pro Jahr.

Die gute Nachricht hingegen

 

>> Wichtig: Wenn Sie nichts tun, löschen wir Ihren Auftrag nach 24 Stunden automatisch.

 

Jetzt bin ich gespannt ob das dann auch klappt oder ob ich dann morgen ohne Internet dastehe.

 

Was allerdings mit absoluter Sicherheit kommt ist ein Anruf von Vodafone.