abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Tarifwechsel-Drama
Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Am 14.8. fand ich im Kundencenter das Angebot, meinen 250/25er Tarif auf CableMax 500/50 umzustellen, für nur 2 Euro mehr im Monat. Da mich der Upload schon interessiert hätte, beauftragte ich den Tarifwechsel, und es begannen Warterei und Drama. Da ich extra die Option SuperWLAN auf der Tarifwechselseite nicht aktiviert hatte, hoffte ich, dass es ohne Hardware-Wechsel gehen würde, da das Sagemcom Fast 5460 für die Geschwindigkeit eigentlich ausreichen würde.

 

17.8.: eMail, ich möge doch schnell mein altes Sagemcom-Modem zurücksenden.

21.8.: bisher weder Auftragsbestätigung noch neue Hardware, daher extra WhatsApp eingerichtet, "Bitte noch etwas Geduld, Auftrag steht noch in Bearbeitung."

22.8.: VF meldet sich via WhatsApp "Wie können wir dir helfen?" - Nochmals erklärt, um Anstupsen des Auftrags gebeten, da mittlerweile andere Kunden, die erst 6 Tage nach mir bestellt hatten, bereits ihre Hardware bekommen hatten. "Ich kümmere mich drum und schicke eine SMS bei Versand."

24.8.: Versand-SMS kommt.

25.8.: 14 Uhr, VF Station 6 eingetroffen, ausgepackt, angehangen. LEDs für Strom, Internet und Wifi leuchten nach relativ kurzer Zeit (aber keine Internetverbindung aufgebaut), Telefon versucht nicht einmal zu verbinden (LED aus). Eine Stunde gewartet. Neustart. Noch einmal eine Stunde gewartet. Weiterhin weder Internet noch Telefon, Browser will eine Aktivierungsseite ansteuern, die es aber nicht gibt. 16.30 Uhr: Anruf bei der Hotline "Oh, das Modem ist immer noch offline. Ich gebe es weiter, die Techniker melden sich". 22 Uhr: SMS bitte Termin vereinbaren, gesagt, getan, Termin für 26.8. ab 14 Uhr vereinbart.

26.8.: 7 Uhr, keine Änderung im Status der VF Station, da ich Telefon und Internet benötige altes Modem wieder angestöpselt bis der Techniker kommt, läuft. 7.45 Uhr: SMS "Störung behoben, Auftrag beendet, Ticket geschlossen." Also wieder die VF Station angehangen, die natürlich weiterhin nicht verbindet.

 

Da es mir nun mit Warterei und Drama reicht: altes Modem wieder angeschlossen, Widerruf abgeschickt, Paket mit der VF Station geht raus. Spare ich mir 2 Euro im Monat und eine neue 24-Monate-Vertragslaufzeit. Jetzt fehlt bloß noch, dass der Techniker doch auftaucht und mir berechnet wird (auf der Ticket-Seite wird aber keine Stornierung mehr angeboten).

 

Moral von der Geschicht: Never change a running system - und hüte dich vor "guten" Angeboten von VF.

 

Edit: Beitrag in passendes Board verschoben. Lars

1 Antwort 1
Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

So, um es auf die Spitze zutreiben: gerade kommt eine eMail, dass mein Paket von VF heute zugestellt wird. Ich vermute, es ist eine weitere VF-Station, im Kundencenter stehen jetzt auch zwei Tarifwechsel-Auftragsbestätigungen, einmal vom 23. und einmal vom 24.8.