Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Spam-Anrufe nach Kündigung
Munch_IX
Digitalisierer

Hi,

Ich habe meinen Kabel-Vertrag bei Vodafone gekündigt. Seit diese bestätigt wurde, bilden sich 2 Dinge ab. Zum einen bekomme ich alle 2-3 Tage E-Mails in denen mir mitgeteilt wird, das "ein neues Dokument" Online für mich bereitstünde, inkl Link zum Abrufen der zu einer Fehlermeldung führt, welche besagt, dass es Wartungsarbeiten gäbe... siet nun ca ner Woche.
Das andere Phänomen ist noch um einiges nerviger. Ich bekomme Regelmäßig Anrufe von einer 0800er Nummer, die vom Smartphone als "Spam" markiert wird. Geht man ran, dann hört man ein kurzes Atmen oder nichts, und es wird aufgelegt. Versucht man zurück zu rufen, landet man in der Vodafone Kundenservice-Computerstimme Hotline...
Wenn man nach der Nummer auf Google sucht, bekommt man das bestätigt. Bei vielen Kunden die ihren Vertrag kündigen im Vodafone Kabel Netzwerk, ruft diese Nummer an und es wird aufgelegt. Ganz selten wird die Nummer in Verbindung mit der Kundenrückgewinnung genannt, die wohl damit versuchen, Gesetze zu umgehen, die solche Anrufe ohne Einwilligung unterbinden.

Was zum *piep*? Ernsthaft Vodafone? Was soll das? Das kann doch nicht ernsthaft euer bestreben sein, die Leute mit solchen Anrufen zu nerven. Meine Güte es ist 2022, schreibt ne Mail in der ihr ne direkte Nummer angebt oder fragt einfach nach einer solchen Einwilligung, aber geht den Leuten doch bitte nicht auf den Keks mit solchen Klingelstreichen. Damit verärgert ihr doch nur Kunden statt welche zurück zu gewinnen. Was ist da der Plan? "Hey VF hat mich so toll mit Klingestreichen belästigt, da bleibe ich" - niemand, jemals.

Für mich persönlich sinkt damit eher die Wahrscheinlichkeit, meine Kündigung zu widerrufen.... erstrecht wenn man bedenkt, was die letzten Jahre angehäuft wurde...
Eure VF Station funktionierte ein Stockwerk tiefer nach einem Umzug im selben Haus nicht mehr, es waren 4 Techniker hier, keiner hat was gefunden, der letzte kündigte eine Rechnung an, weil das Problem ja offensichtlich nicht bei VF läge, trotz der Tatsache, dass ich dem Kundenservice mitteilte, das bereits 3 Techniker nichts fanden und mir der 4te aufgedrängt wurde. Der letzte riet mir ebenfalls auf die Fritzbox umzusteigen, was ich befolgte und tadaa... keine Abbrüche mehr. Statt aber einzusehen, dass das Problem eben scheinbar die Vodafone Station war, durfte ich sowohl Anschlusspreis als auch eine zusätzliche Mietgebühr zahlen, um den abgeschlossenen Vertrag zu nutzen... das sind umgerechnet nun mittlerweile knapp 100 Euro, die ich zusätzlich ausgeben musste, nur damit ich meine vertraglich zugesicherte Leistung bekam....

Ich weiß ja nicht wo sich Vodafone aktuell hin entwickeln möchte, aber das hat starke Vibes von Unternehmen wie Gamestop, die sehen, dass sie Kunden und Marktanteile verlieren und statt auf die Kundschaft einzugehen, diesen nun Handyverträge und Abos andrehen wollen und komplett weg von dem gehen, was sie einst groß gemacht hat..

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
HeikeF
Moderatorin

Hallo Munch_IX,

 

danke für Deinen ausführlichen Beitrag hier.

 

Bitte entschuldige. So soll es nicht sein. Smiley (traurig) Ich kann Deinen Ärger wirklich sehr gut verstehen.

 

Dürfen wir denn konkret helfen? Dann nimm doch bitte direkt mit uns Kontakt  auf.

 

Viele Grüße

 

Heike

 

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen