1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Sonderkündigungsrecht bei Umzug
janwill
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo, wenn ich die Vodafone-Infos richtig verstehe kann ich einen Kabelinternet-Vertrag (Inkl. aller dazugehörigen Dienste eie TV, DAZN, Sky, Gigabox) fristlos kündigen (Sonderkündigung) wenn in meiner neuen Wohnung es nur DSL gibt. Verstehe ich das so richtig?

 

bg

jw

6 Antworten 6
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Der Vertrag zieht erstmal mit um, denn da gibt es kein Sonderkündigunsrecht. Du meldest einem Umzug und wenn der Anschlus nach einer Prüfung von Vodafone, dort nicht realisiert werden kann, dann beändet Vodafone den Vertrag in der Regel automatisch.

 

Danke für die Rückmeldung. Aber verstehe ich das trotzdem richtig, dass wenn es an der neuen Adresse nach Prüfung seitens vodafone kein kabel sondern nur DSL gibt es auch das Sonderkündigungsrecht gibt?

 

Bg

 

Vorsicht: TV und Internet sind getrennte Verträge! Nur weil Internet nicht via Kabel funktioniert, heißt dies nicht, dass kein KabelTV möglich ist!

 

Sofern TV weiterhin möglich ist, bleibt der TV-Vertrag unverändert mit all seinen Bestandteilen weiterbestehen!

Ok, aber dann verstehe ich das ja richtig, dass der internetanschluss kündbar ist...

 

Bg

Jw

Kündigen kannst du diesen natürlich, aber erst zum Vertragsende, sonst musst du wie oben schon geschrieben, einen Umzug melden.

Ja aber melde den Umzug.

Wenn du einfach nur eine Kündigung schreibst wird das wie eine behandelt zum ende der MVLZ.

Der richtige Prozess startet mit der Umzugsmeldung.

Alles andere führt zu viel Kommunikation.