abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Sonderkündigung ohne adäquate Antwort
Telefon6
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen.

 

Aufgrund  nachweislich nicht erbrachter Leistung habe ich nun mehrfach versucht eine Sonderkündigung auszusprechen.

Jetzt habe ich aber den Fehler gemacht und bereits einen Tarif bei der Konkurrenz gebucht. Das führte dazu das bereits ein Wechseltermin feststeht, doch durch diesen Wechseltermin wurde zunächst die erste Sonderkündigung per Einschreiben ignoriert. Nach telefonischer Absprache habe ich nun die nächste Sonderkündigung via Email abgeschickt. Daraufhin habe ich heute Post gekommen, in dem nochmal der Wechseltermin bestätigt wird. Ohne jegliche Antwort auf meine außerordentliche Kündigung.

 

Da ich hier die meiste Zeit ohne Internet bin, würde ich sehr gerne, sehr zügig diesen Vertrag verlassen.

 

Vielen Dank im voraus.

5 Antworten 5
CE38
Giga-Genie
Giga-Genie

@Telefon6 

Hast du den deine rechtssichere ausserordentliche Kündigung mit einem Datum versehen ? Dann kennst du doch das Vertragsende. Eine Kündigung ist immer ein einseitiger Rechtsakt.

 

Willst du eine einvernehmliche vorzeitige Vertragsbeendigung oder eine tragfähige Lösung, kommst du mit einem einseitigen Rechtsakt nicht weiter.

Es war eine außerordentliche Kündigung per Einschreiben am 30.01.

 

Ich möchte ja nur, dass sie nicht ignoriert wird und mir bestätigt wird.

Ich will verhindern, dass ich zwei Verträge gleichzeitig am laufen habe. 

 


@Telefon6  schrieb:

Es war eine außerordentliche Kündigung per Einschreiben am 30.01.

 

Ich möchte ja nur, dass sie nicht ignoriert wird und mir bestätigt wird.

Ich will verhindern, dass ich zwei Verträge gleichzeitig am laufen habe. 


Es geht nicht um das Absendedatum der ausserordentlichen Kündigung. War es eine fristlose ausserordentliche Kündigung oder zu welchen Datum soll die ausserordentliche Kündigung wirksam werden ?  Die gesetzten Fristen zur Behebung der Leistungsmaengel sind erfolglos verstrichen ?

 

Eine ausserordentliche Kündigung muss nicht bestätigt werden. Du gehst ja das Risiko ein, ob sie überhaupt rechtlichen Bestand hat.

Die Kündigung war fristlos und eine Frist zur Behebung des Problems von 14 Tagen habe ich auch gesetzt

@Telefon6 

Das Wort "fristlos" sagt alles. Sollte deine fristlose ausserordentliche rechtlich wirksam sein, hast du keinen Vertrag mehr. Du nutzt natürlich auch den Internet & Phone Anschluss nicht mehr - den Leihrouter hast du zurückgesendet.

 

Ob die ausserordentliche Kündigung wirksam ist, kann dir hier keiner beantworten. Das ist eine rechtliche Frage und wird ggf. erst nach einer rechtlichen Auseinandersetzungen entschieden.