abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Signallieferungsvertrag
Thommy1848
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen.

Ich habe mit meinem Vermieter beim Einzug einen Signallieferungsvertrag für die Versorgung von Fernseh- und Rundfunkanlagen abgeschlossen (keine Abrechnung über Betriebskosten). Diesen will ich nun kündigen. Meine Angst ist, dass der Internetanschluss gesperrt wird. Der Vermieter schreibt nämlich, das Vodafone die Dose sperren wird. Ich zitiere:

 

"mit der Kündigung würde Vodafone die Dose sperren.

 

Eventuell könnten zusätzlich über Vodafone (vm. Unitymedia), Glasfaser Bochum/Stadtwerke Bochum oder andere Kabelanbieter gebuchte Optionen zu weiteren Fernseh-, Internet- und Telefonieangeboten entfallen, wenn diese über den Kabelanschluss geliefert werden. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrem Vertragspartner in Verbindung. Außerdem könnte eine Versorgung über einen abweichenden Kabelanbieter künftig nicht mehr ohne Weiteres möglich sein. 

 

Daher würden wir Sie bitten, sich im Vorfeld mit Ihrem Internetanbieter in Verbindung zu setzen."

 

Ich zahle ja auch Wartung für die Breitbandverteilanlage.

 

Nicht dass der Vermieter am Ende alles dicht macht.

 

Habt Ihr da Erfahrungen?

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Thomas

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
J0hann
Moderator:in
Moderator:in

Hallo @Thommy1848,

 

Dein Vermieter hatte wahrscheinlich einen Mehrnutzervertrag bei uns. 

Lass Dir am besten von unserem Service ein Angebot machen, wie Du weiterhin TV von uns beziehen kannst. 

Unabhängig davon läuft Internet weiter. Sollte die Dose gesperrt werden, werden nur die TV-Frequenzen gesperrt, nicht die für Breitbandinternet.

 

LG J0hann 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 Antwort 1
J0hann
Moderator:in
Moderator:in

Hallo @Thommy1848,

 

Dein Vermieter hatte wahrscheinlich einen Mehrnutzervertrag bei uns. 

Lass Dir am besten von unserem Service ein Angebot machen, wie Du weiterhin TV von uns beziehen kannst. 

Unabhängig davon läuft Internet weiter. Sollte die Dose gesperrt werden, werden nur die TV-Frequenzen gesperrt, nicht die für Breitbandinternet.

 

LG J0hann 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!