abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Servicepauschale berechnet
PULCINO
Daten-Fan
Daten-Fan

Seit ende Januar 2024 habe ich enorme Schwierigkeiten mit Vodafone und meinem Internet. Wie ich hier lese, bin ich nicht die einzige. 

Mehrmals am Tag setzt meine Internetverbindung aus ....... man wird auf eine Harte Probe gestellt.

Irgendwann hatte ich die besagte *Nase* voll und kontaktierte Vodafone. Es muss ein Techniker kommen und ich soll Zugang in den Keller ermöglichen - wurde mir gesagt. Dazu kam noch, dass mir ein "AlwaysOne" , von Vodafone zugesendet wird, falls ich wieder Internet Probleme haben soll. Ich habe es verneint, dass ich das nicht brauche. Jetzt habe ich 2 davon, die ich nicht nurtze und nicht nutzen werde. Ich brauche keine "AlwaysOne" , was ich brauche ist ein einwandfreies, funktionierendes Internet Schließlich zahle ich monatlich, zwischen 30,00 - 35,00 € für Internet + TV ca. 35,00 €.

Dabei muss es sich Ihrerseits um einen Fehler handeln. Der Techniker wurde von Ihrem Service Mitarbeiter beauftragt. Dabei wurde mir verschwiegen, dass hierfür Kosten entstehen können!!!! So, der Techniker kam, in den Keller musste er nicht ......... Er machte nur ein Reset und die Verbindung war wieder da. Leider nur eine Woche lang. Am 16.02.2024 bekam ich die Rechnung - Servicepauschale für Endgeräteeinstellung und / oder Fehleranalyse 99,50 €. Für was, frage ich mich!!!!!!!! Es war und ist nicht mein Verschulden!!!!! Erstens Wieso Endgeräte? Da in meiner Wohnung nichts eingestellt wurde und in keinem Gespräch mit der Hotline oder SMS geschrieben wurde das ich diese Gebühr bezahlen soll. 
Ich bin einfach nur angep............!!! Sollte Vodafone keine Lösung für mein Problem finden und die 99,50 € mir nicht gutschreiben, werde ich mir einen Anwalt nehmen. Es ist einfach eine *** Hoch 3. Mein Problem ist bist heute nicht gelöst worden. Mehrmals am Tag muss ich den Stecker rausnehmen, 5 min. Stecker wieder rein, warten bis die Verbindung wieder hergestellt ist,  Dabei ist nicht zu vergessen, dass meine Handy-Kosten sich dadurch auch erhört haben (bin bei der Konkurrenz). 

Fazit: NIE WIEDER VODAFONE!!!!! Und ich werde jedem abraten mit diese Firma ein Vertrag zu machen. 

 

 

Beitrag an Forenregeln angepasst
3 Antworten 3
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

was willst du uns mitteilen, hier ist ein Kunden helfen Kuden Forum , wenns dein Endgerät ist zahlst du die Pauschale, alles andere musst du mit der Hotline klären, auch mal die ABG´s durchlesen da steht drin was wann kostet!

Also Singnalpegel posten alle!

Der glubb is a Depp
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Danke für deinen emotionalen Erguss.

Seit 08/22 gibt es keinen Support mehr im Forum

Dein Kontakt zu Vodafone - Vodafone Community

 

Die Preise für allgemeine Services findest du in der Preisliste

KH_00745_A_00_PL_screen.pdf (vodafone.de)

Und nein du wirst nicht jedesmal darauf hingewiesen wiel davon ausgegangen wird das du dein möglichstest getan hast um einen Fehler in deiner Konfiguration/Netzwerk/etc. auszuschliesen.

 

Support kontaktieren -> weiterhin Probleme -> sieht nach defekten Gerät aus -> Gerätetausch veranlassen und Gutschrift erfragen.

 

reneromann
SuperUser
SuperUser

@PULCINO  schrieb:

[...] So, der Techniker kam, in den Keller musste er nicht ......... Er machte nur ein Reset und die Verbindung war wieder da. [...]  Am 16.02.2024 bekam ich die Rechnung - Servicepauschale für Endgeräteeinstellung und / oder Fehleranalyse 99,50 €.


Völlig korrekte Berechnung des unnötigen Technikereinsatzes.

Oder glaubst du etwa, dass Vodafone Techniker rausschickt, um Geräte bei dir zu resetten?

 

An der Hotline heißt es nicht umsonst: "Haben sie mal den Router resettet / neugestartet?"

Wenn du da mit "Ja" antwortest und es NICHT getan hast, weil du meinst, das wäre ja überflüssig - dann hast du dafür die Kosten zu tragen!

 


@PULCINO  schrieb:

Für was, frage ich mich!!!!!!!!


Dafür, dass der Techniker unnötigerweise zu dir fährt und etwas macht, was du hättest selbst machen können.

Wie man den Router neustartet oder resettet seht in der Kurzanleitung, die dem Router beilag - und es ist dir schon zuzutrauen, dass du das selbst machst und dafür KEIN Techniker losfahren muss.

 


@PULCINO  schrieb:

Es war und ist nicht mein Verschulden!!!!!


Offenbar doch... Weil du selbst -trotz Anleitung- nicht in der Lage warst, einfach nur den Router zu resetten/neuzustarten.

 


@PULCINO  schrieb:

Erstens Wieso Endgeräte? Da in meiner Wohnung nichts eingestellt wurde und in keinem Gespräch mit der Hotline oder SMS geschrieben wurde das ich diese Gebühr bezahlen soll. 


Weil der Kabelrouter das "Endgerät" der Leitung ist?

Und ein Reset desselben zählt nunmal unter "Endgeräteeinstellung und/oder Fehleranalyse".

 


@PULCINO  schrieb:

Sollte Vodafone keine Lösung für mein Problem finden und die 99,50 € mir nicht gutschreiben, werde ich mir einen Anwalt nehmen.


Der Anwalt wird sich die AGB durchlesen und dir sagen, dass die Kosten berechtigt sind -- und dafür ebenfalls Geld verlangen.

Die Kosten sind nämlich in deinem Vertrag aufgeführt - da braucht es keiner separaten Nennung beim Telefonat mit der Hotline oder in irgendwelchen SMS...