Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Service Pauschale bei Netzstörung?
Gehe zu Lösung
Adamovski
Daten-Fan

Hallo,

 

Nachdem Ich nach meiner Rechnung 2xmal in der Hotline mit Menschen sprechen durfte ohne den versprochenen Rückruf zu erhalten, versuche ich es mal auf diesem Wege.

Am Freitag den 04.11 fiel das Internet und Kabel Fernsehen teils bis vollständig aus. In der Nacht von Freitag auf Samstag in der Hotline durchgekommen, eine Ferndiagnose wurde durchgeführt und das System sagte es müsse ein Techniker kommen.

Am Samstag den 05.11 wurde ich per SMS darauf hingewiesen es gäbe eine Netztstörung und der Techniker Termin für Montag wurde storniert. Im laufe das Tages ein erneutes update per SMS: Die Störung wurde behoben.

Am gleichen Abend zuhause wieder angekommen, merkte ich, dass Internet funktioniert noch immer nicht..

Gleich wieder in der Hotline, erneut eine Ferndiagnose und die Beraterin sagt mir, das System sagt, ein Techniker müsse die Störung beheben. Einen Termin für Montag gäbe es nun keinen mehr, der früheste ist Dienstag..

Dienstag morgen kam dann ein Techniker, seit Dienstag nacht schien laut FritzBox Log das Internet wieder zu laufen, der Techniker überprüft kurz die Leitung und meint es sei alles gut.

Am 15. November dann eine Rechnung in höhe von 99,50€ für "Servicepauschale für End-geräteeinstellung und/oder Fehleranalyse".

Wie oben erwähnt, in der Hotline konnte der Service-Mitarbeiter keine Rechnungen ändern bzw. über Gutschriften entscheiden, man wollte mich zurückrufen, dies Geschah aber nie.

Mit welcher Begründung werden mir nun für eine Netzstörung und Techniker eine Servicegebühr in Rechnung gestellt?

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
MasterScorp1982
SuperUser

"Mit welcher Begründung werden mir nun für eine Netzstörung und Techniker eine Servicegebühr in Rechnung gestellt?"

Techniker konnte keinen Fehler feststellen. <- Das ist die Begründung.

Fehler im Netz. <- wahrscheinlich die Ursache

Du musst nun einen Mitarbeiter finden der den Zusammenhang erkennt und dir die Gutschrift erstellt.

Im Forum gibt es keinen Support mehr.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
MasterScorp1982
SuperUser

"Mit welcher Begründung werden mir nun für eine Netzstörung und Techniker eine Servicegebühr in Rechnung gestellt?"

Techniker konnte keinen Fehler feststellen. <- Das ist die Begründung.

Fehler im Netz. <- wahrscheinlich die Ursache

Du musst nun einen Mitarbeiter finden der den Zusammenhang erkennt und dir die Gutschrift erstellt.

Im Forum gibt es keinen Support mehr.

 

Mehr anzeigen
DasMurmeltier
Daten-Fan

Bei Mir war es ne Störung im APL und der Techniker wurde sogar doppelt berechnet.

Angeblich falsche Installation der FB.

Da ich selber für einen anderen Netzbetreiber arbeite der in meiner Region jedoch leider nicht versorgt weiß ich jedoch wie das funktioniert.

Jetzt heißt es über 200€ zahlen für einen Fehler auf dem Leitungsweg...

Reklamation wurde zwar für einen Einsatz bestätigt aber nicht vom Gesamtbetrag abgezogen.

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Allerdings gibts im Kabelnetz keinen APL, den gibts nur bei DSL über die Telefonleitung. Im Kabelnetz gibt es den HÜP (Hausübergabepunkt) und die HVT (Hausverteiler)-Anlage, wobei nur der HÜP in den Zuständigkeitsbereich von Vodafone fällt. Die Hausverteilung ist Sache des Hauseigentümers/Vermieters.

Mehr anzeigen
HausHelene
Royal-Techie

@Torsten 

Wobei zumindest das mit dem HVT  ohne Service-Vertrag nicht durchgängig gleich behandelt wird, wie erst vor kurzem festgestellt wurde.

Mehr anzeigen
Adamovski
Daten-Fan

Habe nun eine Mail bekommen in welcher mir eine Gutschrift versprochen wurde. Nicht umsonst wurde ja zuvor per Ferndiagnose eine Prüfung durchgeführt worauf nicht Ich, sondern die Beraterin entschieden hatte einen Techniker zu schicken.
Aber danke für den Hinweis, ich müsse mich da nochmal durchbeißen bis ein Mitarbeiter sich wirklich der Sache annimmt.

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Da hier die Lösung markiert wurde, schließe ich jetzt ab. Wenn wieder mal Fragen oder Anliegen auftauchen, eröffne einfach einen neuen Thread im richtigen Board. Beachte aber bitte, dass hier seit 15.08.2022 kein direkter Support mehr möglich ist. Lese dazu am besten diesen Beitrag.

Mehr anzeigen