abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Privaten Minecraft Server hosten
Mo18
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Wie im Betreff erwähnt möchte ich einen Privaten Minecraft Server für mich und meine Freunde hosten. Ich habe alles auf einer Linux Maschine aufgesetzt und kann mich problemlos lokal verbinden. Dann habe ich den Port 25565 auf meinem Server Rechner überall freigegeben und auf meiner Fritzbox 6690. Ich habe merhfach probiert mich zu verbinden über meine Öffentliche iPv4 Adresse und über meine Öffentliche MyFritz Adresse, aber nichts hat funktioniert. Nach etwas Internetrecherche kam schnell das DualStack Lite raus. Es soll scheinbar so sein, dass sich mehrere Kunden dieselbe iPv4 Adresse teilen und somit trotz Portweiterleitung nicht das "richtige" Netzwerk erreicht wird. Da wollte ich mal hier fragen, wie ich da vorgehen kann, um meinen Server von außen erreichbar zu machen. Wäre es möglich, dass ich eine eigene feste iPv4 Adresse bekommen kann? Schreibt mir gerne, wenn ihr weitere Infos benötigt. Vielen Dank im Voraus.

 

Grüße

Mo

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

mit dem Cable Max kannst du dich in Hessen über die Hotline auf Dual Stack umstellen lassen

0221 466 191 00

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

15 Antworten 15
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

aus welchem Bundesland kommst du und was für einen Vertrag hast du?

ist die Fritzbox gemietet?

Mo18
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hessen, Cable 1000, Selbst gekauft und seit Juni 2022 in Benutzung

mit dem Cable Max kannst du dich in Hessen über die Hotline auf Dual Stack umstellen lassen

0221 466 191 00

Mo18
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Würde das mein Problem beheben und würde das was kosten, wenn ja wie viel?

Grüße 
Mo

es ist kostenfrei

und es löst das Problem  😉

Mo18
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Vielen Dank Robert! Ich werde mal die Tage da anrufen und nachfragen. Ich schreib dann ein Update, sobald ich mehr weiß 🙂

 

Grüße 

Mo

Mo18
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hab heute noch jemanden in der Hotline erwischt da wollte ich kurz ein Update schreiben. Der freundliche Mitarbeiter, meinte es müsste 1 von 2 Bedingungen erfüllt sein, welche Folgende sind:

Entweder man hat eine Fritzbox von Vodafone gemietet oder man bucht eine Power Option dazu, welche die Bandbreite des Uploads(?) erhöhen soll.

Dadurch, dass ich schon viel Geld für eine eigene Fritzbox ausgegeben habe, wollte ich keine Mieten und die Power Option sei nicht mehr möglich, weil ich schon die Maximal Verfügbare Bandbreite besitze. Er hat gesagt, er leite mein Anliegen weiter und schaut, ob sich was machen lässt. Ich hoffe nun auf etwas Glück. Das wäre echt schade, wenn es nicht klappt, da ich ein großer Technik Enthusiast bin und in Zukunft auch einen NAS plane, auf welchen ich öffentlich zugreifen wollen würde ohne VPN. Also wünscht mir Glück 🙂

 

das ist Unsinn

mit dem Cable Max braucht man kein Power Upload

wie auch? hast ja schon 50 Mbit/s Upload

ruf einfach morgen nochmal an

Mo18
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Der Mitarbeiter hat gesagt, es MÜSSEN diese Bedigungen erfüllt sein, deswegen bin ich grade Ratlos und hoffe, dass einer der Mitarbeiter Kulant ist und das Dual Stack aktiviert. Und ich möchte keine FB von Vodafone mieten, da ich ja schon eine habe. Ich würde jetzt ein paar Tage warten und schauen, ob ich eine Auftragsbestätigung bekomme 😕

Grüße Mo