1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neuvertrag anstatt Anbieterwechsel
Nici25
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo

Ich habe ein grosses Problem. Im September 20 haben wir uns entschieden vodafone als neuen Anbieter zu nehmen, am Telefon war besprochen, im Mai läuft der 1&1 Vertrag aus, so daß es nahtlos übergeht. Nun das Problem seid September zahlen wir doppelt. 

Das ja nicht sein kann.

Wer kann mir helfen. 

9 Antworten 9
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Also hast du keine Portierung von Rufnummern gemacht ?!

Das ist schlecht. Vor allem dass dir das erst jetzt auffällt.

Hast du wenigstens den 1&1 Vertrag selbst gekündigt?

Wenn nicht, hast du den Gau selbst verursacht.

1&1 hat Kündigungsfristen von 3 Monaten. Es wäre also zu spät.

 

Wer soll dir da jetzt wie helfen können?

Hallo

Wir haben eine Portierung gemacht diese wurde von 1&1 aber abgelehnt. Den Vertrag von 1&1 habe ich gekündigt. 

1&1 lehnt die Portierung ab. Erst zum 15 Mai. 

 

Gelöschter User
Nicht anwendbar

@Nici25  schrieb:

Hallo

Wir haben eine Portierung gemacht diese wurde von 1&1 aber abgelehnt. Den Vertrag von 1&1 habe ich gekündigt. 


Das abgebende Unternehmen kann die Portierung nicht ablehnen, wenn das Formular korrekt eingereicht wurde.

Korrekt bedeutet identische Kundendaten bezüglich des abgebenden Unternehmens.

 

Seit wann ist das mit der abgelehnten Portierung bekannt?

Gib mal dein Bundesland an, damit sich das gleich der richtige Mod ansehen kann.

Gelöschter User
Nicht anwendbar

@Nici25  schrieb:

1&1 lehnt die Portierung ab. Erst zum 15 Mai. 

 


Es ist üblich, dass die Portierung erst zu Vertragsende erfolgt.

Das hat aber nichts mit einer Ablehnung zu tun.

Seid heute. Hatten mit dem Kundenservice telefoniert. Wobei wir gestern nochmal ein Schreiben von Vodafone bekommen haben, das wir nochmal die Portierung los schicken sollen. 

Wir wohnen in Schleswig-Holstein 

Stephan
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Nici25,

 

willkommen hier in der Community.

 

Wenn der alte Anbieter den Anbieterwechsel ablehnt, greift hier leider der gesamte Prozess mit der Anschlussbefreiung nicht. Für die Ablehnung muss es ja einen Grund geben.

 

Gruß

Stephan

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo

Uns sagt keiner den wahren Grund dafür. 

Fakt ist, 1&1 ist gekündigt und vodafone läuft seit September 20, wobei abgemacht war, erst zum 15.05.21. 

 

 

 

Grit
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Nici25,

 

dann hast Du den Anschluss sofort aktiviert. Das können Kunden gerne machen, die Zahlungspflicht beginnt dann aber sofort. Andernfalls wäre der Vertrag automatisch am Tag der Rufnummernübertragung gestartet.

 

In Sachen Rufnummer ist Dein alter Anbieter aber gefragt. Dieser muss Dir mitteilen, warum er es ablehnt oder welche Gründe auch immer es haben mag. Wir können ja nicht in deren System nachsehen.


Viele Grüße

Grit

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!