abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neuer Kabelvertrag nicht möglich
Daniel60
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich wollte für meine Wohnung einen neuen Vertrag für Kabelinternet abschließen. Diese Bestellung wurde jetzt storniert mit der Begründung "Der Hauseigentümer hat uns die Installation nicht erlaubt". Die Sache ist nur, dass ich in der gleichen Wohnung seit 4 Jahren bereits Internet über Kabel von Vodafone beziehe. (Die Leitung ist auch aktuell aktiv). An der Mail ist auch eine Telefonnummer angehängt unter der nur ein Besetztzeichen folgt (Habe es 25 über den Tag verstreut versucht). 

5 Antworten 5
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Der Eigentümer braucht in der Zwischenzeit nur die Gestattung zurückgezogen haben.

Bestehende Verträge bleiben davon unberührt.

 

Versuchs mal über Whats Twitter oder Facebook

Dein Kontakt zu Vodafone - Vodafone Community

Im Forum gibt es keinen Support mehr.

RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

@Daniel60  schrieb:

Die Sache ist nur, dass ich in der gleichen Wohnung seit 4 Jahren bereits Internet über Kabel von Vodafone beziehe. (Die Leitung ist auch aktuell aktiv).


warum möchtest du einen neuen Vertrag abschließen?

kannst du nicht einfach den bestehenden Vertrag deinen Bedürfnissen anpassen?

@RobertP Ein neuer Vertrag kostet 15€ im Monatsdurchschnitt weniger als den bestehende weiter zu betreiben. Des Weiteren muss der Vertrag jetzt über einen anderen Namen laufen, damit ich eine Vergütung von meinem Arbeitgeber in Anspruch nehmen kann.

wenn du den alten kündigst, was du ja sowieso tun musst, bekommst du eventuell ein Rückholangebot  😉

und eine Namensänderung im Vertrag bzw. Umschreiben auf einen anderen Vertragsnehmer sollte auch möglich sein

Davon abgesehen würdest du kein Neukundenangebot bekommen, weil die Neukundenangebote nur greifen, wenn niemand im Haushalt in den letzten 3 Monaten Vodafone-Kabelkunde war...