Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Neubau Kabelanschluss - Frage zur Installation Mietshaus
nahazz89
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

Rahmenbedingungen: zum 15.10.2022 beziehe ich einen Neubau in welchem ein Vodafone-Hausanschluss verbaut wurde.

Das Mietshaus besitzt 4 Wohnungen und jede Wohnung hat 3x Kabeldosen. Von den Wohnungen enden in Summe 12x Coax Kabel im Keller.

Es gibt dort NUR den Vodafone Kabelanschluss von der Straße welcher im Übergabepunkt endet - das wars.

 

Weder Lochblech mit Verteiler der Verstärker wurden montiert. Die Aussage des Elektrikers von

Vermieter/Bauherrenseite war, das würde Vodafone übernehmen.

 

Bei der Beantragung meines Vodfaone CableMax Anschlusses meinte der Service-Mitarbeiter, ein Techniker kommt und schließt alles an. Mit dem Hinweis auf "Neubau" und es sei nichts im Keller vorhanden, nur der Übergabepunkt, wurde mir gesagt "jaja, das macht der Techniker".

 

Frage: Ist das wirklich so ? Es müsste ja für jede Wohnung nun die Verteilung inklusive Hardware installiert werden, das macht am meisten Sinn

Der Vemieter verweist auf die Aussage seines Elektrikers das Vodafone die Hardware (Lochblech, Verteiler und Verstärker) installiert - es müsste nur ein Mieter einen Vodafonevertrag abschließen.

 

In meiner aktuellen Mietwohnung ist im Keller alles Vorschriftsmäßig von Unitymedia installiert worden. Jede Wohnung ist am Verteiler angeschlossen und das war alles VOR Einzug in der Wohnung.

 

Vielen Dank!

 

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@nahazz89 Könnte durchaus sein, dass Techniker/Vermieter recht haben. Könntest deinen Vermieter noch fragen, ob er die sogenannte Multimediagestattung schon erteilt hat. Falls nicht, sollte VF die schon noch einholen. 

Mehr anzeigen
mason
SuperUser

Wenn der Vermieter einen Anschluss für jede Wohnung beantragt hätte zusätzlich zum Grundanschluss, hätte das VF auch angeschlossen.

 

Wenn du jetzt einen Vertrag abschließt, wird der Techniker nur deine Wohnung anschließen.

 

Mehr anzeigen
nahazz89
Smart-Analyzer

Hallo Mason,

 

TV wurde vom Vermieter für 9,90€ pro Monat bereits gebucht und der Betrag wird mit den Nebenkosten abgerechnet. Daher dachte ich, das ist damit bereits erledigt. 

 

Hatte heute nochmal mit VF telefoniert und die Situation erneut geschildert. Laut Service Hotline wurde das hinterlegt und ein Techniker kommt vorbei für den Keller + Wohnung.

 

Traue dem Braten nicht. Danke für deine Info Smiley (fröhlich) 

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@nahazz89 Wohnt denn schon jemand in dem Neubau? Denn wenn die TV-Gebühren über die NK gehen, sollten die Anschlüsse ja schon da sein. Aber bis 15.10. ist ja noch Zeit.

Mehr anzeigen
nahazz89
Smart-Analyzer

Hallo Diaz,

 

nein, die ersten zwei Parteien ziehen am 15.09 ein und werden dann ebenfalls Internet benötigen. 

 

Denke das klärt sich dann. Ich habe nur das "Problem" das ich 3x Tage der Woche im Home Office arbeite und relativ zeitnah Internet brauche. Normale Situation für viele Smiley (fröhlich)

 

Mich interessiert nur wie das von statten geht, ein Neubau ist ja nichts besonderes.....

 

 

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@nahazz89 ja, das wird schon. Die ersten Mieter werden VF schon auf Trapp bringen. Beobachte jetzt erstmal die Sache.

Mehr anzeigen