abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neuanschluss - nicht zufriedenstellender Ablauf
pave911
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo liebe vodafone-community,

 

nach unzähligen Anrufen beim Support und noch mehr Weiterleitungen bin ich kurz davor meine Verträge zu kündigen und den geplanten Hausanschluss noch vor Beginn der Arbeiten zu stornieren.

Kurz zur Situation:

 

Im Juli habe ich für den Neubau mit meiner Freundin einen Kabelanschluss beantragt und alle notwendigen Unterlagen eingereicht. Daraufhin kam eine Mail, dass das an den Lokalen Tiefbaupartner weitergeben wurde (Spie). Anschließend habe ich von diesem Unternehmen eine Mail erhalten, dass der Tiefbau vsl. Mitte/Ende Oktober abläuft. Da ich hierfür Urlaub planen muss würde ich gerne wissen, ob es hierfür einen genauen Termin gibt. Bei zwei Telefonaten mit der Ansprechpartnerin wurde mir immer ein Rückruf versprochen, den ich nie erhalten habe. Mittlerweile ist die Ansprechpartnerin garnicht mehr telefonisch erreichbar, sondern es antwortet immer die Mailbox.

 

Da unser Einzug in das Haus nun spontan doch zwei Wochen früher als geplant erfolgen konnte, wollte ich den bestehenden Vertrag (4 Jahre alt aus der vorherigen Mietwohnung) für die Übergangszeit pausieren. Bei der Service-Hotline wurde mir nach mehreren Telefonaten und Weiterleitungen schließlich mitgeteilt, dass das nicht möglich sei und ich den Vertrag nur zum Monatsende kündigen, nicht aber pausieren könne. Vor allem müsste ich den Tarif zahlen ohne jegliche Leistung davon in Anspruch nehmen zu können. Auf die Frage, ob ich für die Übergangszeit wenigstens eine LTE Karte haben könnte, wurde mir sehr unfreundlich gesagt, dass so etwas nicht ginge.

 

Daraufhin habe ich mir einen CallYa Black Tarif und einen LTE Router gekauft. Mit diesem habe ich, trotz vollem Empfang und einer angeblich guten LTE Abdeckung nur Übertragungsraten von 3-8 Mbit/s. Hierzu habe ich bereits mit dem CallYa-Service gesprochen und einen Reset der Einstellungen durchlaufen. Danach ging es kurzzeitig auf 15-20 Mbit/s hoch, meistens pendelt es sich jedoch deutlich unter 10 Mbit/s ein. Komischerweise erreicht die Übertragungsrate ab und zu auch mal 20-25 Mbit/s. Das hält jedoch nur kurz an. Die Geschwindigkeit wird auch an verschiedenen Positionen des Routers, verschiedenen Geräten und sogar außerhalb des Hauses nicht besser. Mit meiner beruflichen Telekom-Karte erreiche ich dauerhaft über 50Mbit/s.

 

Da die CallYa-Lösung nicht tragbar ist und ich den regulären Kabelanschluss nicht nutzen kann würde ich gerne wissen, ob es hierfür eine sinnvolle Lösung gibt und/oder ob ich zu mindestens für die Übergangszeit eine Gutschrift erhalten kann.

Mit dieser Situation habe ich vergangenen Freitag mit einem Mitarbeiter in der Service-Hotline telefoniert, welcher mir versicherte ein Beschwerde-Ticket aufzumachen, welchen in 48h bearbeitet sein sollte. Da ich hierzu weder eine Vorgangsnummer, noch eine Info erhalten habe, bin ich mittlerweile am Ende meiner Möglichkeiten angelangt.

Daher versuche ich auf diesem Weg zu mindestens Gehör für mein Problem und eine zufriedenstellende Lösung zu finden.

 

Vielen dank schonmal vorab und freundliche Grüße

1 Antwort 1
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Im Forum gibt es keinen Support mehr.

Hier eine Auflistung aller Kontaktkanäle.

Dein Kontakt zu Vodafone - Vodafone Community

 

Für den Tiefbau hast du bereits deine Ansprechpartner.