Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Betreff: Nach einem Jahr keine Lösung und nur Ärger
Timo0207
Netzwerkforscher

Bin auf der Suche nach einer Lösung und muss meinem Ärger kurz Luft machen.

 

Seit einem Jahr versuche ich, eine Rufnummernmitnahme durchzuführen.

Zum 01.06.2021 bin ich aus meinem Elternhaus ausgezogen, hatte dort meine eigene Rufnummer.

Diese sollte nun exportiert werden, während der Anschluss bestehen bleiben MUSS.

 

Die Formulare wurden inzwischen zum dritten Mal korrekt ausgefüllt, dennoch wurde der Anschluss zweimal gekündigt. Beim ersten Mal konnten wir es manuell abwehren, aktuell steht das Elternhaus ohne Telefon und Internet da.

 

In der Hotline habe ich jetzt zum x-ten Mal angerufen und mein Problem geschildert. Lediglich zwei Mitarbeiter waren ernsthaft bereit mir zu helfen, der Rest "machte Notizen" oder hat mich sogar aus der Leitung geworfen. Vielleicht war ihm der Fall zu kompliziert.

 

Es werden Lösungen versprochen, die nicht eingehalten werden. Einfach nur enttäuschend.

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr anzeigen
18 Antworten 18
Timo0207
Netzwerkforscher

Ergänzung:

 

Soeben hat mich eine ebenfalls motivierte Mitarbeiterin angerufen, dass die Rufnummernmitnahme nochmals angestoßen wird.

 

Schade nur, dass sie nicht einmal wusste, dass das Problem aktuell ein anderes ist.

Dass der Vertrag im Elternhaus aktuell gekündigt ist, war für sie nicht ersichtlich. 

 

Ich habe es bereits mehrfach telefonisch gemeldet. Mir wurde ja sogar eine Lösung bis zum Wochenende (02.+03.07.) versprochen.

Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin

Hallo Timo0207,

 

es tut mir leid, dass das passiert ist.

 

Ich möchte es mir gerne anschauen. In welchem Bundesland wohnen Deine Eltern?

 

Viele Grüße

Nancy

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
Timo0207
Netzwerkforscher

Hallo Nancy,

der Wohnort von mir und auch meinen Eltern liegt in Bayern.

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin

Hallo Timo0207,

 

sei so lieb und schick mir bitte mal per Privatnachricht die Kundennummer, Namen, Geburtsdatum und Anschrift von Deinen Eltern zu. Schreib mir auch noch die Rufnummer mit dazu, die Du mitnehmen wolltest.

 

Melde Dich anschließend wieder hier im Beitrag.

 

Viele Grüße

Nancy

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
Timo0207
Netzwerkforscher

Hallo Nancy,

habe dir eine Privatnachricht geschickt.

Viele Grüße

Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin

Hallo Timo0207,

 

danke für Deine PN.

 

Für die Rufnummernmitnahme ist jetzt alles richtig beauftragt worden, sodass nur die von Dir genannten Rufnummern übertragen werden und der Anschluss bei dem anderen Anbieter nicht gekündigt wird.

 

Damit der Anschluss Deiner Eltern wieder aktiviert wird, musst Du Dich an den Anbieter wenden. Dies können wir leider nicht.

 

Viele Grüße

Nancy

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
Timo0207
Netzwerkforscher

Hallo Nancy,

 

also ist hier, obwohl ohne Einwilligungserklärung der Vertrag gekündigt wurde, keine Unterstützung zu erwarten?

Das wäre absolut inakzeptabel, da aufgrund des Fehlverhaltens sogar finanzielle Nachteile entstanden sind.

Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin

Hallo Timo0207,

 

es tut mir wirklich leid, wir können den Anschluss nicht reaktivieren, dass können nur Deine Eltern als Vertragspartner.

 

Von unserer Seite wurde aktuell alles so übermittelt, dass nur eine Rufnummernmitnahme stattfindet. Wie die Abläufe bei dem Anbieter sind und, ob er dadurch eventuell den Anschluss von selbst wieder aktiviert weiß ich leider nicht. Frag dort bitte nach und dann könnt Ihr den Anschluss wieder reaktivieren lassen. Schreib mir hier, ob es geklappt hat.

 

Viele Grüße

Nancy

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
(1)
Mehr anzeigen
Timo0207
Netzwerkforscher

Hallo Nancy,

 

M-Net sagt, dass der Anschluss aufgrund Ihres Auftrages gekündigt worden ist.

Da spielt der aktuelle Antrag auch keine Rolle mehr.

 

Aufgrund der Vertragskündigung steht das komplette Haus nun seit einer Woche ohne Telefon und Internet da.

Ein Neuabschluss ist nur mit einer Frist von 4 Wochen möglich.

Außerdem gelten dann auch höhere Preise.

 

Ich betone nochmals, dass der Vertrag ohne Einwilligungserklärung unsererseits von Ihnen gekündigt wurde.

Demnach sollte es Ihr Auftrag sein, das "Missverständnis" mit M-Net zu klären.

 

Sollte hier kein Engagement erkennbar sein, wird ihr Vorgehen auf dem Rechtsweg geprüft werden.

 

So langsam ist die Geduld überstrapaziert.

(1)
Mehr anzeigen