abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Mir wurde ungewollt ein falscher Vertrag abgeschlossen, Probleme mit Widerruf
iluscha
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Tag,

ich habe seit vergangenem Freitag massive Schwierigkeiten eine eigentlich simple Verträgsverlängerung durchzuführen. Ich versuche es mal chronlogisch niederzuschreiben und bitte um Hilfe.

 

Es ging los mit einer E-Mail von Vodafone, dass ich als Treuebonus meinen "Red Internet & Phone 250 Cable" zum gleichen Preis zu einem "GigaZuhause 500 Kabel" verlängern kann (39,99 €/Monat). Ich habe das bequem online erledigt und bekam im Browser eine Bestätigung (siehe Screenshot). Kundennummer: 233320997

iluscha_0-1702911154151.png

 

Nach einem Tag habe ich allerdings keine Vertragszusammenfassung per Mail bekommen, weshalb ich unter der Nummer 0800 203 03 28 angerufen habe, um nachzuhaken. Ab da begannen die Kopfschmerzen.

 

Der erste Mitarbeiter hat mir gesagt, dass nichts eingegangen ist, er mir aber sogar den 1000 Mbit/s zum gleichen Preis anbieten kann. Ich habe zugestimmt und es ging die erste Mail mit der Vertragszusammenfassung ein. Während ich mir die Vertragszusammenfassung angeschaut habe und einen Fehler entdeckt habe, hat der Mitarbeiter schon ungefragt (und vermutlich illegalerweise) bestätigt. Er hat mir den "Red Internet & Phone 250 Cable" neu abgeschlossen mit einer neuen Box. Ich habe sofort mitgeteilt, dass das falsch ist und ich das nicht möchte, woraufhin er mir versprach das zu klären und zurückzurufen. Der Ruckrüf kam natürlich nie.

Nun hatte ich ungewollt diese Vertragsverlängerung an der Backe und habe erneut unter der Nummer angerufen. Der nächste Mitarbeiter hat einfach aufgelegt, nachdem ich ihm das Problem geschildert habe.

 

Ich habe nun mehrfach in Telefonaten mit der Hotline versucht das Problem zu lösen, aber dabei kam nichts heraus. Ich habe auch mit allen möglichen Nummern Referenzen versucht den Vertrag online zu widerrufen, allerdings scheint das nicht zu klappen, weil die Box nun unterwegs zu mir ist. Mit Anrufen komme ich leider nicht mehr weiter, weil bisher nichts gestimmt hat, was mir erzählt wurde. Deshalb schreibe ich hier.

 

Was kann ich also tun, um diesen Vertrag zu widerrufen?

Ich wäre schon sehr dankbar, wenn das ganze rückgängig gemacht wird und ich meinen Vertrag, so wie er jetzt ist mit meiner FritzBox behalte. Den GigaZuhause 500 zum gleichen Preis zu erhalten wäre natürlich nice to have, aber daran glaube ich nicht mehr nach den Strapazen.

Danke schon mal für die Hilfe.

 

2 Antworten 2
Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Wende dich an den Support, und zwar *nicht* per Telefon sondern via Social Media oder WhatsApp. Dort kann man das hoffentlich aufdröseln:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/td-p/1912292

Danke für den Tipp. Ich werde es probieren.