abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Mahnbescheid gegen Vodafone ausstellen, wer ist Antragsgegner?
JannisD
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Tag zusammen,

 

ich bin einer der vielen, der von Vodafone *schlecht beraten* wird. Bei uns viel am 15.03.2022 das Internet aus und wurde bis zum 27.04 nicht gelöst. Zu dem Zeitpunkt sind wir letzendlich zur Telekom gewechselt, da der Vodafone-Vertrag nur noch eine Laufzeit von 1 - 2 Monaten hatte.

 

Seitens Vodafone wurde uns in den 1,5 Monaten so unfassbar viel Müll erzählt, dass es mir wirklich reicht. Nur um ein paar Beispiel zu nennen, bei einem Telefonat hieß es die Störung geht von einem anderen Nutzer aus, der bei uns in der Straße wohnt und ein extrem altes Gerät ans Netz gehangen hat, welches die ganze Straße stört. Auf Nachfrage, warum das Problem nicht durch einen Techniker behoben wird kam die Info, dass der Nutzer in Corona-Quarantäne ist. Nach einer Woche haben wir dann nochmal nachgefragt und niemand bei Vodafone wusste von diesem Nutzer, stattdessen hieß es die Störung geht von uns aus und es wird ein Techniker geschickt. Der Techniker sollte am 25.04 zu uns kommen, das Ticket wurde allerdings seitens Vodafone am 20.04 ohne Info oder Entstörung geschlossen und der Techniker ist nie erschienen.

 

Meine mehrfachen schriftlichen Forderungen nach meinem Sonderkündigungsrecht, einer Entschädigung nach dem Telekommunikationsgesetz für das ausgefallene Internet und einer Entschädgigung für den nicht wahrgenommenen Techniker-Termin wurden seitens Vodafone einfach komplett ignoriert.

 

Mir bleibt daher leider nichts mehr übrig, als über den Rechtsweg zugehen und daher meine Frage:
Wer ist bei einem Mahnbescheid der Antragsgegner? Sind das die Geschäftsführer unter der Adresse im Impressum, oder muss ich da jemanden anders reinschreiben?

 

Danke und beste Grüße
Jannis

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
reneromann
SuperUser
SuperUser

@JannisD  schrieb:

Mir bleibt daher leider nichts mehr übrig, als über den Rechtsweg zugehen und daher meine Frage:
Wer ist bei einem Mahnbescheid der Antragsgegner? Sind das die Geschäftsführer unter der Adresse im Impressum, oder muss ich da jemanden anders reinschreiben?


Wie wäre es mit: Frag eine zur Rechtsberatung befugte Person?

 

Der Gesetzgeber hat entsprechende Regeln aufgestellt, wer Rechtsberatung im Einzelfall durchführen darf - und ein Forum gehört nicht dazu.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 Antwort 1
reneromann
SuperUser
SuperUser

@JannisD  schrieb:

Mir bleibt daher leider nichts mehr übrig, als über den Rechtsweg zugehen und daher meine Frage:
Wer ist bei einem Mahnbescheid der Antragsgegner? Sind das die Geschäftsführer unter der Adresse im Impressum, oder muss ich da jemanden anders reinschreiben?


Wie wäre es mit: Frag eine zur Rechtsberatung befugte Person?

 

Der Gesetzgeber hat entsprechende Regeln aufgestellt, wer Rechtsberatung im Einzelfall durchführen darf - und ein Forum gehört nicht dazu.