abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Delligsen, Gronau, Alfeld, Elze: Ausfall Telefonie und Daten über Mobilfunk

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Keine Benachrichtigung über Preiserhöhung erhalte
AnKa4
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Beim Kontrollieren der Rechnungen unseres Kabelvertrags ist uns aufgefallen, dass der Preis unseres Vertrags von Vodafone mitten in der Vertragslaufzeit erhöht wurde. Von der Kundenhotline wurde uns mitgeteilt, dass wir im Oktober darüber informiert wurden. Leider haben wir weder eine E-Mail noch einen Brief erhalten. Daher war uns die Preiserhöhung nicht bekannt. Nun haben wir die Preiserhöhung erst mit der Rechnung von Januar erfahren, und das Sonderkündigungsrecht ist somit bereits abgelaufen. 

Was können wir tun, wenn wir mit der Preiserhöhung unicht einverstanden sind? Die Preiserhhung ist doch nicht rechtens, wenn man erst nach Ablauf des Sonderkündigungsrechts davon Kenntnis nimmt? 
 
Wir möchten den Vertrag zu den ursprünglich vereinbarten Konditionen weiterführen.
8 Antworten 8
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Diese Infos sind in der Tat letztes Jahr an alle verschickt worden. Die aktuellen Konditionen sind die jetzigen Preise, die alten Preise gibt es nicht mehr.

Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Die Preiserhöhung wurde per eMail fristgerecht angekündigt, bei mir mit dem Subject „Informationen zu Ihrem Tarif“. Vielleicht ist die eMail bei dir im SPAM-Ordner gelandet, aber auch für dessen regelmäßige Kontrolle bist du selbst verantwortlich.

AnKa4
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Im Spam-Ordner finde ich ebenfalls keine E-Mail. Den Spam-Ordner kontrolliere ich regelmäßig und Ich erhalte beispielsweise meine monatliche Rechnung von Vodafone per E-Mail, und das funktioniert einwandfrei. Laut Aussage der Kundenhotline wurde auch keine E-Mail versnedet, sondern ein Brief. Zwei verschiedene Mitarbeiter haben mir jedoch zwei unterschiedliche Daten dazu genannt, wann der Brief angeblich verschickt wurde - merkwürdig. Ein Brief ist aber definitiv nicht bei uns angekommen; andernfalls hätten wir darauf reagiert.

Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@AnKa4 im nachhinein, nach so einer langen Zeit, wird es eh schwierig sein VF hier ein Verstoß nachzuweisen. Du hättest nach erhalt einer Mail/ Brief 14 Tage Zeit gehabt um dein Sonderkündigungsrecht auszuüben. Nun wird es wohl nicht mehr damit klappen.

Ich habe ja keinen Brief oder keine Mail erhalten. Wie hätte ich dann vorher reagieren sollen? Ich habe es erst Ende Januar bemerkt, da der Rechnungsbetrag mit Presierhöhung erst im Januar abgebucht wurde. Die Preiserhöhung für Dezember wurde erst in der Januar-Rechnung belastet. Die Rechnung für Dezember enthielt noch den alten Betrag, daher habe ich die Preiserhöhung zu diesem Zeitpunkt noch nicht bemerkt.

BerndM1
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ich auch nicht

clarkdarlton
Netz-Profi
Netz-Profi

Wie hoch ist denn die Erhöhung?

5 Euro seit januar 2024