Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Kabelnetz NRW Bridge-Mode oder externes Modem
louski
Smart-Analyzer

Hallo liebe Community, 

ich lese aktuell immer viel, was Vodafone betrifft und bin hin und her gerissen.... Vielleicht könnt Ihr mir helfen ob folgendes Szenario möglich ist. 

Ich interessiere mich für folgendes Produkt: Red Business Internet & Phone 1000 Cable

Ich würde gerne eine Fritzbox im Bridge Modus nutzen wollen mit einem max.CPE=3 oder ein anderes Modem (Technicolor TC4400-EU) an diesem Anschluss nutzen wollen. Jetzt geht es weiter. Ich würde dort gerne eine 3CX TK-Anlage betreiben wollen. Ist es noch möglich SIP-Zugangsdaten zu bekommen? Irgendwie kann mir niemand diese Fragen beantworten. Hat jemand kürzlich erfahrungen sammeln können? 

Lieben Dank

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
peter12_
Giga-Genie

Hi louski,

 

dann beantworte ich mal die Fragen Smiley (fröhlich)

 


@louski  schrieb:

Ich würde gerne eine Fritzbox im Bridge Modus nutzen wollen mit einem max.CPE=3 oder ein anderes Modem (Technicolor TC4400-EU) an diesem Anschluss nutzen wollen


Beachte, dass eine Nutzung des Bridge-Modes im VF West Gebiet nur mit den Providerleih Fritz!Boxen möglich ist. Bei Nutzung eines eines eigenen Kabelmodems ist dies ebenfalls möglich, allerdings nur mit maxCPE=1

 


@louski  schrieb:

Ich würde dort gerne eine 3CX TK-Anlage betreiben wollen. Ist es noch möglich SIP-Zugangsdaten zu bekommen?


Bei Nutzung eines eigenen TC4400 Kabelmodems, bekommst du die SIP-Zugangsdaten und kannst diese in einer 3CX TK-Anlage einbinden. Beachte, dass die TK Anlage in deinem Netzwerk on-Premise betrieben werden muss, da die SIP Anmeldung der VF West Rufnummer nur aus deren Providernetzwerk möglich ist.

 

Grüße

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Außerdem gilt im Bereich VFW/ex-UM, dass ein kundeneigenes Endgerät NICHT mit fester IP betrieben werden kann, das musst du leider auch berücksichtigen.

(1)
Mehr anzeigen
louski
Smart-Analyzer

Hallo @peter12_ ,

danke für deine Antwort.

Gestern waren wir im Vodafone Shop und haben die Leitung bestellt. 

Wir bekommen jetzt eine FritzBox 6591 von Vodafone und haben auch die Komfort-Telefonie. 

Ich bin mal gespannt wie sich das ganze entwickeln wird. Die Umstellung erfolgt erst Mitte November (von uns so gewünscht) ich werde berichten.

Noch was anderes, gibt es erfahrungen was die Leitungslänge der Koaxialleitungen betrifft? Ich müsste ca. 30m überbrücken. Da ist jetzt die Frage, stelle ich die Fritzbox lieber mit einem kurzen Koaxialkabel an die Dose und verlängere mit Patchkabel oder kann man bedenkenlos auch die 30m mittels Koaxialkabel überbrücken?
Danke Smiley (fröhlich)

Liebe Grüße

Mehr anzeigen
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

wen möglich, würde ich eher mit LAN Kabeln "verlängern". Diese sind bezüglich der Dämpfung und im häuslichen Bereich diesbezüglich unproblematischer (Stichwort: Leitungsdämpfung) Smiley (fröhlich)

 

Grüße

Mehr anzeigen