abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kabelinternet in der Mietwohnung. Einschränkungen?
DJPAUL90
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo

 

Folgendes Szenario..

 

bin umgezogen und möchte gerne mein Kabelinternet mitnehmen. Technicker war gestern da und meinte er müsse eine Anlage im Keller installieren.

1. Hat diese Installation Einschränkungen für andere Mieter, die über Kabel lediglich TV schauen? Sprich während der Installation und danach? Genutzt wird momentan von allen Mieter (3 Partein Haus) DSL. 

 

2. Wenn mein Vermieter dieser Umrüstung nicht zustimmt, kann ich ja ganz einfach auf DSL ausweichen oder?

 

3. Der Vermieter hat bereits für meine Wohnung einen DSL Vertrag bei 1&1 (50mbits) abgeschlossen. Schon 2 Jahre bevor ich eingezogen bin :D. Kann ich trotzdem ganz einfach einen DSL Vertrag bei Vodafone abschließen und den 1&1 Router gegen den von Vodafone austauschen und dann, natürlich auf meine Kosten, mit 250mbits surfen?

 

ich danke euch

 

7 Antworten 7
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

1. nein

2. ja, ein Wechsel sollte möglich sein wenn kein Kabel Internet verfügbar ist

3. nein, der 1&1 Anschluss muss zuerst gekündigt werden und beendet sein

wie wird denn TV geguckt, über Koaxkabel oder über eine Sat Anlage ?

 

Der glubb is a Depp

Es ist sehr unüblich, dass der Vermieter einen DSL-Anschluß vornimmt. Üblicherweise ist Mieter für die Internetgeschwindigkeit und -technologie zuständig, wenn die Technologie nicht und Geschwindigkeit nicht passt.

Wenn du von Kabel kommst, geht das in der Praxis nur, wenn der Vermieter die Mulitmediagestattung verweigert.

 

Außer SAT und Kabel gibt es schon länger noch IPTV.

Über Kabel wird geguckt.

ein Vermiter der für ich einen 1 und 1 Vertrag,, 2 Jahre vor einzug gemacht hat????

 

Ist der Helseher?

 

Und wen er ihn bezahlt, ist doch super.

Nene damals vor 2 jahren bis heute haben andere hier drinnen gewohnt 😄 war bisschen falsch ausgedrückt. 

Es ist ein sehr herzliches Vermieterpaar, die wollen,  dass es einem gut geht. Deswegen tragen sie die Kosten. Ändert aber nichts daran, dass ich nicht von 1000 auf 50 zurück kann 😄

 

250 DSL wäre noch Ok für mich 😄

Umzug melden , Modem anstecken und schaun obs geht, wenn nicht dem Vermieter (schriftlich geben lassen) fragen ob was im Keller instaslliert werden darf und dann sagen Self Install fehlgeschlagen!

 

 

Der glubb is a Depp