Kündigung Home Box Option
Florian87
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen, 

Ich bin nun langsam am verzweifeln und hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann. 

Ausgelöst hat mein Problem die Kündigung der Zusatz Option HomeBox 6591. Der Internet & Telefonvertrag bleibt weiterhin bestehen.

Grund dafür war das ewige warten auf Firmwareupdates und die ständigen Probleme mit der WLAN Verbindung und DECT Geräte mit der Vodafone Fritz!6591.

Nach langen hin und her habe ich mich für eine eigene Fritz!6591 entschieden und bereue es keinen Augenblick. Durch die freie Endgerätewahl ist das nun endlich möglich. 

Anschließend habe ich fristgerecht zum 02.03.2021 die HomeBox Option gekündigt und daraufhin auch eine Kündigungsbestätigung erhalten. 

In der Kündigung stand ich bekomme bis zum 02.03 den Standart Router (der nur aufbewahrt werden muss) und  anschließend muss ich die Vodafone Fritz!6591 Box zurücksenden.

Jetzt ging aber das Chaos erst richtig los. Nach einiger Zeit rief mich CableWay an und wollte mir meinen 1000er Anschluss installieren denn ich seltsamerweise bereits seit über 2 Jahren ohne Probleme habe.  Daraufhin sollte mein Router eingestellt werden, ich verwies immer daraufhin das mein eigener Router nicht von fremden Technikern eingestellt werden soll und darf. Nach ewigen hin und her mit CableWay das ich keine Störung habe (weil eigene Fritz Box) wurde ich unfreundlich mit dem Hinweis "Sie sind selber schuld wenn bei Ihnen nicht alles funktioniert, das merken Sie einfach nur nicht" aufgelegt.

Nach mehrmaliger Rücksprache bei Vodafone, wo niemals eine Störung vorlag wurde ich immer wieder vertröstet zu warten auf den Standart Router.  Der Einsatz mit CableWay war ein Fehler und dafür wurde sich auch entschuldigt.

Ich rufe seither jede Woche bei Vodafone an, und jedesmal wird mir etwas anderes erzählt. Ob Corona Verzögerung, Home Office ... 

Letzten Dienstag habe ich das letzte mal angerufen und ich wurde wieder vertröstet, aber weil das Wechseldatum vom 02.03 bereits überschritten wurde habe ich bereits diesen Monat wieder den vollen Betrag mit HomeBox Option bezahlt.

Die Frau am Telefon konnte nichts mehr ändern und hat mir irgendwas von Logistikproblemen erzählt, weil angeblich das Datum des Versandes nicht richtig eingetragen wurde.  Dafur kann ich aber doch nichts?

Ich sollte nun den Router innerhalb der nächsten 1 bis 2 Tage erhalten.

Bis heute ist noch nichts angekommen und ich zahle scheinbar weiter die Option Home Box obwohl ich fristgerecht auf dem 02.03 gekündigt habe und seither auf dem Standart Router warte.

Der Vertrag wird scheinbar erst umgestellt sobald ich diesen Router einmal kurz anschließe, aber solange ich diesen nicht habe, geht das nicht...

Ich habe wirklich keine Lust mehr jede Woche anzurufen und immer was anders zu hören. 

Nach solanger Zeit bei euch verlange ich nur eines, bitte klärt es ab was da schief läuft oder gelaufen ist. 

 

Viele Grüße

 

7 Antworten 7
dk4ry1
Datenguru
Datenguru

Den Standard-Router von VF brauchst Du nur anzuschließen, wenn mit der Verbindung etwas nicht in Ordnung ist. VF kann angeblich nicht auf Deine private 6591 zugreifen. Ich weiss jetzt nicht, ob es für Deinen Gerätetausch irgendwelche Kündigungsfristen gibt. Der Gerätetausch wird Dir wohl mit gut 29 Euro berechnet. Und wenn Du die Miete für den alten Router auch nach Wirksamwerden der Kündigung bezahlt hast, gibt es diese Überzahlung bestimmt zurück. Einzugsermächtigung widersprechen und zurück buchen lassen rate ich ab. Dann kommen erst die Probleme.

eigene Fritz!Box 6591 mit aktueller 7.29

Hallo,

Gekündigt habe ich natürlich mit der kündigungsfrist von einem Monat. Das bedeutet meine Kündigung ist bereits Januar/ Februar raus gegangen und es wurde mir die Kündigung auf dem 02.03 bestätigt. 

Die tauschgebühr von 29€ muss ich natürlich zahlen. Bis jetzt kam aber noch keine Standart Box und in den vertragsdetails steht noch immer die HomeBox Option. 

Ich rufe halt jede Woche an, aber das ist ja nicht das Ziel? 

Lars
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Florian87,

 

ich schaue mir mal an, wo es da genau klemmt.

 

Schick mir mal bitte Deine Kundennummer, Namen, Geburtsdatum und Adresse per Privatnachricht. Melde Dich kurz hier im Beitrag, sobald Du die PN geschickt hast.

 

Viele Grüße

Lars

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Lars,

 

Habe dir eine private Nachricht gesendet. 

 

Viele Grüße 

Lars
Moderator:in
Moderator:in

Hi Florian87,

 

da hatte der Bearbeiter aber mächtig Tomaten auf den Augen. Anstatt einen normalen Wechsel per DHL zu bearbeiten, wurde er mit Technikereinsatz eingestellt. Das erklärt auch die Anrufe.

 

Ich habe den offenen Auftrag jetzt komplett storniert und neu eingestellt. Der Kabelrouter kommt in den nächsten Tagen per DHL zu dir. Die 6591 schickt ihr bitte zurück, sobald die neue Box bei Euch ist. Aufgrund der bisherigen Erfahrung verzichten wir auch auf die Wechselpauschale. Ich denke, dass ist OK für Dich.

 

Melde Dich bitte spätestens am Montag hier, ob der Kabelrouter angekommen ist.

 

Viele Grüße

Lars

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Lars,

 

Vielen Dank für deine Bemühungen und den Erlass der Wechselpauschale. Ich hoffe es klappt nun endlich alles. 

Da ich ab dem 18.03 für 10 tage nicht zuhause bin, kann ich die fritz 6591 erst am 29.03 zurücksenden. Ich hoffe das genügt noch?  

Eine Frage noch, muss ich dann den Standard Router kurz anschließen oder kann er sofort aufgeräumt werden? 

Lars
Moderator:in
Moderator:in

Hi Florian,

 

ich habe das Datum angepasst. Es reicht dann am 29.03. mit dem Rückversand. Der Kabelrouter ist auch schon auf dem Weg. Nein, Du musst ihn nicht anschließen und kannst ihn gleich einen Platz im Schrank einräumen

 

Viele Grüße

Lars

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!