abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Internet-Umzug in Neubauwohnung - Kabel-Internet verfügbar oder nicht?
MrBerny
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Abend,

 

nach meinen vergeblichen Telefonaten mit der Umzugs-Hotline versuche ich hier mein Glück.

 

Kurz zu den Randbedingungen:

An meinem aktuellen Wohnort habe ich Internet per DSL über den Vertrag GigaZuhause 50 DSL. Im Januar ziehe ich an einen neuen Wohnort. Ich bin dann Erstmieter einer Neubauwohnung in einem Gebäude mit insgesamt 11 Wohnungen. Da ich weiterhin Internet von Vodafone nutzen möchte, habe ich über die Umzugsmeldung in MeinVodafone die Verfügbarkeit geprüft. Mein gewünschter Tarif GigaZuhause 50 Kabel wird mir als verfügbar angezeigt. Auch die Vergleichsportale Verivox etc. zeigen dies an. Im darauffolgenden ersten Gespräch mit der Umzugshotline wurde mir mitgeteilt, dass der Ausbauzustand des Kabel-Anschlusses der Wohnung unklar wäre und ggf. erst Leitungen gezogen werden müssten. Im zweiten Gespräch dagegen wurde mir direkt ein Angebot unterbreitet.

 

Meine Fragen:

  • Wie finde ich heraus, ob ich ohne größere Maßnahmen Internet über Kabel in der Wohnung beziehen kann? Ich hätte gedacht, dass die Verfügbarkeitsprüfung mir dies mitteilt?
  • Bislang ist keine Multimediadose montiert. Im Gespräch wurde mir erklärt, dass ich dies selbst über einen Elektriker veranlassen müsse. Ich ging dagegen bislang davon aus, dass dies im Rahmen des Technikertermins ohne zusätzliche Kosten erfolgen würde. Was ist korrekt?

 

1 Antwort 1
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

frag den der das Haus gebaut hat! bzw die Baufirma, die wissen was sie reingelegt, oder nicht haben! Und bis die Datenbank aktuell ist, kann es noch Wochen dauern!

 

Der glubb is a Depp