1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Horizo Box nie erhalten aber bezahlt
JJRED
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen

 

ich habe mich nur hier angemeldet weil ich einfach nicht mehr weiter weiß.

Es ist wie im Kino.

Meine Eltern sind über 80 Jahre und ich verwalte und helfe ihnen mit Telefon und co. Vor zwei Jahren hatte ich entschieden das meine Eltern auch endlich mal Internet bekommen und da sie kabelFernsehen hatten benötigte ich einen vertrage mit: Telefon, DSL und Kabel. So weit so gut es hat 40 Euro im ersten und 50 im Zweiten gekostet.

 

Den Vertrag habe ich telefonisch abgeschlossen und er hieß 2 Play Start und Horizon TV Plus

 

was ich damals nicht wusste: das Horizon ein Receiver ist- dachte das ist der Name des Kabelanschlusses. 
Fakt ist: Ein servicemann hat einen neuen Anschluss gelegt und ich habe dann Tage später zufrieden die dsl Box im Wohnzimmer gesehen. Alles lief.

Nun haben wir den Vertrag gekündigt und Vodafone will die Horion Box zurück... erst da habe ich verstanden das das kein Produktname ist sondern ein Hardware Gerät. Wie soll ich was zurücksenden was ich nie erhalten habe. Es ist 100 pro das wir nie ein Aufnahmegerät erhalten haben. Sonst hätten wir das ja nicht zwei Jahre gezahlt...ohne gleich am Anfang zu sagen das wir das nicht haben. Mir ist klar Unwissenheit schütz vor Schaden nicht aber ich frage mich wo ist das Gerät damals hin ? Hat es der Techniker 

der Fremdfirma mitgenommen? Keine Ahnung. Darauf hin habe ich zig Mails geschrieben die nie beantwortet worden. Ich habe dann ein Einschreiben an die Geschäftsführung geschrieben - alles erklärt auch mit Hinweis darauf das Vodafone sich an mich wenden soll- meine Eltern belastest das total mit 85! 
alles wird ignoriert - hätte ich nicht ein Einschreiben geschrieben wäre bis heute keine Reaktion gekommen. Erster Brief war von 7 Februar. 
Vodafone möchte also 280.- Euro und stellt es mir in Rechnung. Auch das ich einen Nachweis möchte das meine Eltern das Gerät bekommen hat wird ignoriert. Es muss ja eine Unterschrift oder Lieferschein geben. 
Was soll man da noch machen? Ich finde es unglaublich wie vor allem alte Menschen behandelt werden.

Mir wurde nie am Telefon erklärt das das ein Aufnahme Gerät ist - sowas können meine Eltern nicht gebrauchen.

Hat jemand eine Meinung dazu was ich machen kann? Würde ein Gerät das ich gebraucht kaufe helfen? Danke bin echt nur noch wütend und erschöpft.

9 Antworten 9
reneromann
SuperUser
SuperUser

Könnte es sein, dass das, was du als "DSL-Box" bezeichnest, zufällig die Horizon Box ist?

 

Denn soweit ich meine, wurde Horizon damals als Kombigerät, also TV-Receiver + Kabelrouter, konzipiert und herausgegeben; dementsprechend müssten deine Eltern auch für die Horizon-Box eine separate Fernbedienung für das Kabel-TV mit den entsprechenden Zusatzsendern bekommen haben; u.a. dürften die Privaten in HD ausschließlich über die Horizon-Box gelaufen sein (da diese verschlüsselt sind und ohne passenden Receiver/Recorder oder passendes CI+-Modul nicht entschlüsselt werden)...

reneromann
SuperUser
SuperUser

@JJRED  schrieb:

Es muss ja eine Unterschrift oder Lieferschein geben.


Nein, muss es nicht. Mal ganz davon abgesehen, dass ein Liefernachweis auch nicht unendlich lange aufbewahrt werden müsste - selbst wenn es ihn gäbe.

 

 


@JJRED  schrieb:

Würde ein Gerät das ich gebraucht kaufe helfen?


Nein, das hilft nicht - weil das Gerät anhand der Seriennummer identifiziert wird.

Verkauft also jemand ein (unterschlagenes) Gebrauchtgerät und du sendest es an Vodafone zurück, bekommt derjenige sein Geld zurück - aber du hast nichts gewonnen, ganz im Gegenteil, du verlierst sogar noch das Geld an den Verkäufer.

Gelöschter User
Nicht anwendbar

Grundsätzlich hat @reneromann recht mit dem Mix-Gerät.

Allerdings wurde es schon vor längerem nur noch als reiner Receiver ausgeliefert. Man bekam also 2 Geräte

 

@JJRED 

Nochmal zum Verständnis. Das angeschlossene Gerät hast du zurückgeschickt?

Und eine Modellbezeichnung oder ein Photo hast du von diesem Gerät auch nicht?

Falls es sich um die Horizon handelt, kannst du es am einfachsten auf der Rückseite erkennen.

Das ältere Modell hat einen Scart-Anschluß, das neuere Modell hat HDMI.

Hallo danke für deine Antwort. Das wäre schön aber ich glaube nicht - es steht ja senden sie den Receiver zurück- wenn ich den Google kommt ein schwarzes Gerät - das andere war eine Connect Box die habe ich natürlich zurückgesendet. Rechnungen und Lieferscheine müssen 6-10 Jahre aufbewahrt werden.

Wir haben nie dieses Gerät erhalten- erst nach zwei Jahren also diesen Januar habe ich verstanden das es ein Hardware Produkt ist. Erhalten haben wir nie die connect Box über die wir Kabel und dsl hatten.

JJRED
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Wenn ich dieses Gerät jemals erhalten hätten - würde ich das doch jetzt nach Vertragsende zurücksenden- 


Nie erhalten- zwei Jahre monatlich gezahlt und jetzt ne Rechnung das ich es zahlen soll.. 280.- für eine alte Box

Die ich nie hatte.

Und euch ist das nicht aufgefallen, dass auf der Auftragsbestätigung die Horizon-Box aufgeführt ist?

Oder hat der Techniker damals die Box ggfs. gar nicht aufgebaut, weil man keinen Receiver wollte?

Ich kann mich nicht mehr erinnern. Aber wenn man denkt man hat Internet Kabel und Telefon- vermisst man eben keine Box. Sonst hätte ich gleich bei dem Verein angerufen und gesagt unserer Box fehlt- oder denkst du ich zahle zwei Jahre für was- was ich nicht erhalten habe. Wenn man alleine zuständig ist für zig Dinge geht eben mal was unter- vielleicht hat sich auch der Techniker vom Fremdarbeiter die Box unter den Nagel gerissen- weil die alten Menschen wissen es eh nicht und ich habe damals weit weg gewohnt und war nicht dabei. Und deshalb will ich eine Bestätigung das der das überliefert hat. Hat er nämlich nicht. 
Außerdem unterliegen solche Geräte einer Abschreibungsdauer. Was vor zwei Jahren noch einen höheren Wert hat hat jetzt nicht mehr den selben.

Konnten deine Eltern denn die Privaten in HD schauen?

 

Davon abgesehen gibt es keine Auslieferbescheinigung, die ihr hättet unterschreiben müssen. Der Techniker braucht auch keine Unterschrift für die erbrachte Leistung...

Und es ist auch gut möglich, dass die Box euch per Paket erreicht und der Techniker diese gar nicht mitgebracht hat. Denn gerade bei TV-Produkten kenne ich nur Selbstinstallation und keinen (kostenlosen) Installationsservice...