abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Guthaben und seine Auszahlung..
SmashDog
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Morgen, 

 

am 21.7 habe ich den Kundenservice darum gebeten mein Guthaben auszahlen zu lassen. 

Sprich das Ganze ist nun ein Monat her, natürlich wurde ein teil vom Guthaben wieder mit der neuen Rechnung verrechnet. 

 

Ruft  man beim Kundenservice an, bekommt man von jedem Mitarbeiter eine andere Aussage, mal heißt es: 

Das Geld sollte in 1-2 Tagen gebucht sein,  

Ein neuer Mitarbeiter, eine neue Aussage: in den nächsten 5 Tagen haben Sie ihr Geld. Die Auszahlung ist Veranlasst.. 

Gestern der Herr am Telefon hat dann den Vogel abgeschossen und hat gesagt es dauert 30 Tage. 

Es dauert also laut seiner Aussage dann 2 Monate bis man Guthaben zurückerhält, so bezahle ich dann am besten auch meiner nächsten Telefon / Handy Rechnungen bei euch im 2-Monatszyklus 😄

 

Veranlasst heißt im Übrigen für mich, dass jemand vor dem Bildschirm sitzt und die Zahlung auch veranlasst hat und keine Bank der Welt braucht 30 Tage um dann eine Gutschrift zu buchen..

 

Dass jeder etwas anderes erzählt und am Ende nichts stimmt, hinterlässt beim Kunden im übrigen auch keinen guten Eindruck. 

Die Freundlichkeit der Mitarbeiter ließ auch zu wünschen übrig, wenn man keine Lust auf Kundenkontakt hat, dann ist so eine Telefontätigkeit vielleicht nicht so ganz das richtige. 

 

Edit: Beitrag in passendes Board verschoben. Lars

Mit freundlichen Grüßen
2 Antworten 2
DreiViertelFlo
Giga-Genie
Giga-Genie

Wodurch ist denn das Guthaben entstanden? 

vor allem: Wann ist das Guthaben entstanden?

Das Problem ist nicht das Banking, sondern es wird nur 1x  monatlich ein Zahlungslauf gemacht.

Bei mir sind mal gut 200€ Gutschrift durch ein Kündigung des TV-Vertrags bei jährlicher Zahlweise entstanden.

Im 1. Monat wurden mir lediglich 1 Monat Internetgebühren gutgeschrieben. Mit der Rechnung konnte ich dann den kompletten Restbetrag im 2. Monat gutschreiben lassen.