abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Geschwindigkeit laut Vertrag wird nicht erreicht
Kasm
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo Vodafone,

ich bin umgezogen und habe einen neuen Vertrag Vodafone Giga Zuhause 250 bei euch abgeschlossen. Letzte Woche kam der Techniker und hat den Anschluss hier aktiviert. Er meinte, 250 GB kommen hier nicht durch die Leitung. Es kommen maximal 100 MBit im Download (laut Speedtest). Dementsprechend zahle ich zu viel für meinen Vertrag. Lässt sich dieser downgraden?

 

Vielen Dank für eine Rückmeldung

kasm

 

@Kasm: Beitrag in das passende Board verschoben

7 Antworten 7
natas666
Giga-Genie
Giga-Genie

bei einem downgrade verringerst du deine leistung noch weiter.

sollten die werte stimmen, dass 100 von 250 mbit (NICHT GB!) ankommen,

dann würden von 100 nur noch 40 mbit ankommen !

 

denn die diskrepanz zwischen gebuchter leistung u erreichter perfornance bleibt bestehen

(prozentual)

 

allerdings das dauerhaft ! nicht mehr als 100 mbit ankommen ist kaum realistisch,

lass das nochmal genau analysieren - ob es an der netzauslastung liegt oder what ever

@natas666 Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Wenn der Techniker sagt, dass die Leitung 100mbit hergibt, warum sollten dann real nur 40 ankommen? Wenn VF sagt "Sorry, 1000mbit gehen bei dir nicht, wir können dir nur 500 anbieten." kommen doch am Ende auch nicht nur 250 an.

technisch  ist das geamte netz inzwischen auf gigabit niveau ausgebaut.

 

wie gesagt weisen die erhaltenen 100 von 250 ggf auf eine auslastung hin.

diese schlagen immer prozentual zo

Naja, offiziell heißt es wohl "nahezu das gesamte Netz" (keine Ahnung, ob das aber auch überall für die Hausverkabelung zutrifft), aber davon abgesehen kann ich mir das Szenario so trotzdem nicht ganz vorstellen. Das hieße ja eigentlich, dass VF in so einen Segment überhaupt keine Anschlüsse vermarkten dürfte. Niemand muss für einen Tarif zahlen, der nur 40% der Leistung bringt. Im genannten Beispiel würde dein Szenario ja bedeuten, dass bei einem 50er Anschluss nur noch 20mbit ankämen - was dann der Kunde auch wieder nicht hinnehmen müsste.

na, die netzebene 4 (inhouse verkabelung ist davon komplett ausgenommen !

es geht um die verfügbarkeit von der kopfstelle (node o auch cmts) bis zum übergabepunkt.

 

wenn da die gigabit leistung komplett ankommt, kann eine marode innenverkabelung das ganz leicht bis auf wenige mbit versauen !

Dachte ich mir, von daher ist das "das beinahe gesamte Netz ist Gigabitfähig" eher nettes Werbegedöns, und ich würde bei einer Technikeraussage "nur xyz sind hier möglich" eher von einer solchen Einschränkung als von einer Netzüberlastung ausgehen. Aber da können wir lange drüber reden, das müsste schon vor Ort getestet werden. Persönlich würde ich nach dieser Aussage auf die 100er runtergehen und schauen was passiert. Schönen Sonntag 🙂

 "kommen hier nicht durch die Leitung" Kann ja auch das Antennenkabel frazze sein dh bestimmte Frquenzen kommen nicht durch. Einstrahlung "Ingress"-> https://cable360.de/. Sternverbindung, Baumverbindung. Wahrscheinlich hat sich der Techniker etwas uneindeutig ausgedrückt  bzw. Fakt ist, kommt nichts durch. Ursache unbekannt..der Rest sind Anahmen. Vermieter kontaktieren, Elektriker beauftragen und Leitung prüfen.