abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Flatrate in deutsche Mobilfunknetze?
MichiF
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hi!

Bei GigaZuhause 250 Kabel ist eine Flatrate in alle dt. Mobilfunknetzte inklusive, zumindest verstehe ich dies so.

Wenn suchnmein Gesprächspartner mit dt. Mobilfunknummer aber im Ausland befindet, bspw. Österreich, welche Konsequenzen hat dies? Fallen hierbei Gebühren an? 

Was bedeutet dies möglicherweise für das Nicht-EU Ausland, bspw, Großbritannien?

 

Michael

5 Antworten 5
RainerKPunkt
Netz-Profi
Netz-Profi

Wenn es eine deutsche Mobilfunknummer ist dann hat es keine Auswirkung für dich. Du kannst ja nicht wissen wo der Andere sich befindet. Der Gegenpart hat die Romingkostem, die es in der EU ja soch nicht mehr giebt.

FritzBox 6591, OS 7.57, Mietgerät
CableMax 1000
Samsung Q60 75Zoll
AV Yamaha RX-V571
JBL Sub 140/230, 4 x Yamaha NX-E400, 1 x Yamaha NS-210

Im nicht-EU-Ausland fallen Roamingkosten für das angerufene Mobiltelefon an.

Die  Kosten hierfür sind sehr unterschiedlich

Hm, aber wo finden sich diese Details? Beim Mobilfunkanbieter oder bei VF?

Zumindest bei Letzterem hab ich bisher nichts gefunden.

Beim Mobilfunkanbieter des angerufenen Mobiltelefons.

Vodafone weiss ja nicht, wo sich das Mobiltelefon befindet und welcher Vertrag bei dem Provider gewählt wurde.

Für meine Urlaube im internationalen Ausland stelle ich immer durchgängig den Flugmodus an und verwende Line oder Whatsapp über WLAN. Damit kostet es so gut wie nichts.

 

Nur um das klarzustellen:

Du bezahlst als Anrufer immer nur die Kosten, als wäre das Handy im Inland. Alle Kosten ab der Grenze sind Sache des Angerufenen, egal ob nun kostenfrei im EU-Ausland -oder- kostenpflichtig im Nicht-EU-Ausland.